Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Rob

FRITZ!Box 6490: Gebrauchtkauf und Entfernen des Brandings empfehlenswert?

Hallo Zusammen,
Ich überlege bis zum Ende des Routerzwangs am 1.8. eine Fritzbox 6490 gebraucht zu kaufen. Eine Voraussetzung von anderen Personen in meinem Haushalt ist, dass es die weiße Version sein muss, wie sie UM anbietet, weil rot ja doof an der weißen Wand aussieht. Dazu habe ich 2 Fragen:
1: Ist es empfehlenswert die Box gebraucht zu kaufen? Konnte man die Box mal bei UM kaufen, oder sind alle weißen 6490er, die gebraucht angeboten werden, nicht zurückgegebene Leihware? Kann man die Box jetzt eigentlich (noch) neu bei UM kaufen? Ich finde sie nicht mehr in den Angeboten.
2: Ist die UM Box, egal ob gebraucht oder neu, standardmäßig mit Branding? Ich würde natürlich die original AVM Firmware bevorzugen, und es gibt ja Wege Branding zu entfernen. Ich habe aber gelesen, dass, auch wenn man das Branding auf den bekannten Wegen entfernt, trotzdem noch Einstellungen von UM erhalten bleiben, und dass z.B. die Telefonie dann nicht mehr funktioniert. Wird das auch nach dem Ende des Routerzwangs noch so sein? Kurz: Ist eine weiße 6490er möglich, die zu 100% der original AVM Variante entspricht
Danke im Voraus!
Grüße!
Speichern Abbrechen
17 Kommentare
2016-06-09T14:22:03Z
  • Donnerstag, 09.06.2016 um 16:22 Uhr
1) Es gibt aktuell keine Kabelmodems in Deutschland zu kaufen. Alle Kabel-Fritzboxen sind daher Leihware, von einem Kauf ist abzuraten.
2) Bisher wird weder eine Firmware zum Download angeboten noch gibt es eine Möglichkeit Firmware einzuspielen. Wie das demnächst aussehen wird, kann man nur spekulieren.
2016-06-09T14:24:10Z
  • Donnerstag, 09.06.2016 um 16:24 Uhr

Dragon:
1) Es gibt aktuell keine Kabelmodems in Deutschland zu kaufen. Alle Kabel-Fritzboxen sind daher Leihware, von einem Kauf ist abzuraten.


Es gibt auf ebay mehrere Händer, der die 6490 neu verkaufen für ca. 150€.
Einer davon hat über 600 Geräte verkauft, das können also wohl kaum Geräte von ehemaligen Kabelkunden sein.

2016-06-09T17:04:53Z
  • Donnerstag, 09.06.2016 um 19:04 Uhr
Dragon:
1) Es gibt aktuell keine Kabelmodems in Deutschland zu kaufen. Alle Kabel-Fritzboxen sind daher Leihware, von einem Kauf ist abzuraten.
2) Bisher wird weder eine Firmware zum Download angeboten noch gibt es eine Möglichkeit Firmware einzuspielen. Wie das demnächst aussehen wird, kann man nur spekulieren.

Ne ist keine Spekulation AVM hat angekündigt die Boxen frei zu verkaufen von dem her brauchen sie auch eine freie Firmware.
2016-06-09T17:17:18Z
  • Donnerstag, 09.06.2016 um 19:17 Uhr
@Daniel: Hier wird aber nicht nach einer freien Box gefragt, sondern nach einer gebrauchten von Unitymedia.  Wie das da mit der Firmware aussehen wird, ist noch völlig unklar und die Frage kann daher noch nicht beantwortet werden.
2016-06-09T17:20:08Z
  • Donnerstag, 09.06.2016 um 19:20 Uhr
Ja gut aber alleine der Umstand hält ja jetzt nicht davon ab einfach die Firmware drauf zu flashen.
2016-06-09T18:32:26Z
  • Donnerstag, 09.06.2016 um 20:32 Uhr
Es muss gar keine neue Firmware geflasht werden, die 2 Brandings, die es in Deutschland gibt (Unitymedia & Kabel Deutschland) sind anscheinend schon in der Originalfirmware verankert. Es wird nur berichtet, dass wenn man eben die Einstellung manipuliert, dass man dann nicht mehr telefonieren kann. Ist die Frage, ob das auch in Zukunft so ist.

Wie auch immer. Gibt es einen Weg zu einer weißen 6490, die zu 100% mit der original roten übereinstimmt, und die legal vom Verkäufer verkauft werden darf (weil er sie mal gekauft hat)? Eine direkt von UM zu kaufen wäre auch ok, falls das geht.
2016-06-09T19:35:26Z
  • Donnerstag, 09.06.2016 um 21:35 Uhr
Ja das kann man jetzt noch nicht wissen weil AVM jetzt noch nicht offiziell diese Box frei in Deutschland verkauft. Aber ab 1.8. irgendwann werden wir es erfahren.
2016-06-09T20:19:43Z
  • Donnerstag, 09.06.2016 um 22:19 Uhr
Es geht auch nicht um AVM. AVM selbst hat sowieso nie die weiße Fritzbox 6490 verkauft. Hat denn Unitymedia / KabelBW jemald diese Box verkauft oder verschenkt, so dass sie jemand sein Eigen nennen kann und weiterverkaufen darf?

Und AVM sagt ja jetzt schon, dass die 6490 ab 1.8. in den freien Verkauf geht, deshalb kann man auch davon ausgehen, dass es auch eine herunterladbare Firmware gibt, die man auf die weiße flashen könnte.
2016-06-09T20:32:22Z
  • Donnerstag, 09.06.2016 um 22:32 Uhr
@Rob sag ich doch.
2016-06-09T20:47:09Z
  • Donnerstag, 09.06.2016 um 22:47 Uhr
@Daniel Was sagst du doch? Und sagst du es, weil du es weißt oder vermutest?

Dateianhänge
    😄
    Ähnliche Fragen

    Wechsel von CleverFlatEntertainment zu 3play JUMP 120

    Zur Zeit habe ich den Vertrag CleverFlatEntertainment und interessiere mich für den 3play JUMP 120. Die Komfortfunktion nutze ich bereits und meine... mehr

    Tarifwechsel und eigene FritzBox

    Hallo Community, ich verzweifel so langsam. Seit Dienstag Abend bin ich komplett ohne Internet... Und die Supporthotline weigert sich mir... mehr

    Wie kann ich weiter zurückliegende Anrufe sehen?

    Hallo zusammen Ich weiß nicht genau, ob dies eine UnityMedia-Frage ist oder eher die FritzBox betrifft. Ich habe eine FritzBox 6490. In dessen... mehr

    Anschlusstyp nach Modemwechsel geändert und Telefonie funktioniert nicht

    Hallo Zusammen, habe gestern meine eigene Fritzbox bei UM angemeldet, komme auch ins Internet, allerdings statt 400/20 nur 50/10, denke das wird... mehr

    Routerfreiheit bei Mitarbeiterverträgen

    Guten Tag, seit gut einer Woche möchte ich gerne von der gesetzlichen Routerfreiheit Gebrauch machen und habe diesbezüglich bereits folgende... mehr