Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
bloom

Fritz Box 6360: Update nicht möglich

Nach Ausfall meiner gemieteten FritzBox 6360 wurde diese nach einigen Problemen wg. falscher Versandadresse seitens Unitymedia nun gegen gleiches Modell ausgetauscht.
Das Austauschgerät ist offensichtlich gebraucht. Keine Originalverpackung und Kratzer am Gerät. Als zahlender Kunde finde ich es grenzwertig, gebrauchte Hardware im Austausch zu erhalten.
Unabhängig davon schlägt die Aktualisierung des FritzOS von 6.03 auf die aktuelle Version fehl. Als Fehlermeldung erscheint unter Internet > Kabel-Information reproduzierbar "SW upgrade Failed after download - Incompatible SW file".
Mehrfaches vom Strom nehmen sowie Zurücksetzen auf Werkseinstellung brachte keine Besserung.
Ich bitte um Rückmeldung bis Freitag, 16.12.16. Andernfalls werde ich die letzte Lastschrift zurückgehen lassen und eine gekürzte Überweisung veranlassen bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Unitymedia seinem Leistungsversprechen in vollem Umfang nachkommt.
Speichern Abbrechen
3 Kommentare
2016-12-13T23:08:30Z
  • Gelöschter Nutzer
  • Mittwoch, 14.12.2016 um 00:08 Uhr
Du sprichst hier mit Kunden, nicht mit Unitymedia. Vielleicht eine Alternative: Kündige die Telefon-Komfort-Option und hol stattdessen eine eigene, nicht kastrierte Fritzbox 6490. Dann lassen günstige SIP-Anbieter (easybell, voip2gsm) einrichten, Updates jederzeit installieren und die Fernsehersender auf 4 Endgeräte per Lan / Wlan streamen.
2016-12-14T12:11:12Z
  • Mittwoch, 14.12.2016 um 13:11 Uhr
Zusätzlich zur Antwort von Dreamer10 würde ich dir nicht raten, dem Lastschrifteinzug zu widersprechen, da du damit automatisch Kosten verursachst, die du zu tragen hast (Rücklastschriftgebühren der Bank, die UM in Rechnung gestellt werden zB). Vor allem, wenn Telefon und Internet funktionieren, hast du keinerlei rechtliche Handhabe. Eine Firmware-Version kannst du nicht verlangen, da der Anschluss davon nicht betroffen ist.
2016-12-14T12:29:07Z
  • Mittwoch, 14.12.2016 um 13:29 Uhr
Torsten:
Eine Firmware-Version kannst du nicht verlangen, da der Anschluss davon nicht betroffen ist.

Das sehe ich aber schon etwas anderst. Er hat Anspruch auf die gleiche Firmware wie der Rest von Unitymedia auch.
Wer haftet eigentlich für Schäden, die durch diese Uralt-Firmware entstehen?

Nur grundsätzlich: Eine Terminsetzung auf diesem Weg geht nicht, da es sich um ein Forum "von Kunden für Kunden" handelt.

Dateianhänge
    😄
    Ähnliche Fragen

    Update Fritzbox 6360 Cable (Routerfreiheit)

    Hallo zusammen, Ich bin zum 23.03.17 auf eine eigene Fritzbox 6360 Cable umgestiegen und habe diese bei UM registriert und alles verlief fix und... mehr

    6360 benutzt nur einen Kanal für Download

    Hallo meinen fritzbox 6360 benutzt nur einen Kanal für den Download entsprechend mies fallen bei mir die Speedtests aus. Telefonisch hatte ich das... mehr

    FB 6360 und DrayTek Vigor2925 - keine Verbindung

    Hallo ihr Lieben! Ich habe ein Problem, welches ich einfach nicht lösen kann. Vielleicht hat jemand ja schon etwas ähnliches... mehr

    Ports freischalten

    Moin Community, ich hätte eine Frage und zwar versuche ich schon seit längerer Zeit Ports freizuschalten, dies ist allerdings nicht möglich. Ich... mehr

    FritzBox 6340 braucht Firmwareupdate. 4006 Ipv6 Prefix wird vergeben

    FritzBox 6340 braucht Firmwareupdate. 4006 Ipv6 Prefix wird vergeben, behoben mit FritzOS 6.22. Aber wie ich lese scheint 6.05 die letzte Version... mehr