Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
wallace

Freischaltung der eigenen Fritzbox funktioniert nicht!

Hallo,
am 17.11. ging mein Modem kaputt. Daraufhin habe ich mir am nächsten Tag eine eigene Fritzbox6430 gekauft und wollte diese freischalten lassen. Der Mitarbeiter sagte mir es gäbe ein internes Problem und die Freischaltung würde erst nach dem Wochende wieder funktionieren. Montags(20.11.) wieder angerufen und dann wurde mir gesagt, das mit meinem alten Vertrag(KabelBW) die Fritzbox nicht einzubinden wäre. So, Vertrag umgestellt, Seriennummer und MAC-Adresse durchgegeben und mehrere Tage gewartet. Dann wieder angerufen und es stellte sich heraus das die Mitarbeiterin DREI Zahlendreher herein gemacht hat. Das ganze bereinigt und warte jetzt seit ZWEI WOCHEN auf die Freischaltung meiner Fritzbox!!!!!!!!!!!
Das Schöne an dem Ganzen ist ja, das man jedesmal wenn man Kontakt aufnimmt was anderes erzählt bekommt (Märchenstunde und Vertrösterei sag ich da nur).
Da frag ich mich jetzt ob das ein generelles Problem bei Unitymedia ist mit der Freischaltung der eigenen Hardware oder bin ich in dem Fall einfach nur der Pechvogel?
Wenn sich bis morgen wieder nichts tut, werde ich wohl von meinem Widerrufsrecht(morgen letzter Tag) Gebrauch machen müssen!
Hat noch jemand Erfahrungen oder Probleme was die Freischaltung mit der eigenen Hardware betrifft?
LG
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
4 Kommentare
2017-12-07T17:31:46Z
  • Donnerstag, 07.12.2017 um 18:31 Uhr
Hallo wallace,
benutz die Suchfunktion der Community. Da wirst du jede Menge Threads finden, die deinem Problem entsprechen. 

2017-12-07T17:47:32Z
  • Donnerstag, 07.12.2017 um 18:47 Uhr
Die Zahlendreher bei Serienummer and Macadresse sind dabei am häufigsten. Hatte ich auch, als ich im Mai diesen Jahres auf eine eigene 6490 umstellen liess. Die UM-Mitarbeiterin am anderen Ende der Leitung hatte gleich mal einen Zahlendreher eingebaut. Hab ich rechtzeitig mitbekommen und sie korrigiert und sie es nochmal 3x wiederholen lassen. Die war dann zwar etwas angenervt, aber Internet und telefon haben am gleichen Tag wieder funktioniert.
2017-12-07T18:53:15Z
  • Donnerstag, 07.12.2017 um 19:53 Uhr
Danke für den Tip! (sofort einen identischen Fall gefunden!)
Habe,wie schon erwähnt, das Ganze korrigieren lassen und finde 2 Wochen(Stand jetzt) für die Freischaltung schon etwas übertrieben. Besonders wenn man jeden Tag erzählt bekommt "Der Auftrag ist in Bearbeitung", "Das Ticket wurde ausgelöst", "Es muss nur noch die MAC-Adresse eingepflegt werden" usw. usw. usw., könnte jetzt noch unzählige Vertröstungen aufzählen.
Trotzdem nochmal Danke!
2017-12-07T19:05:45Z
  • Donnerstag, 07.12.2017 um 20:05 Uhr
Hey wallace,
ich denke beim Service steht sich UM selber im Weg...schon bei der Aufnahme der Serien-und Macnummer sollten die Hotlinemitarbeiter beim Kunden mehrmals nachfragen und sicherstellen, das die richtigen Nummern ins System eingepflegt werden. Und selbst wenn die falschen aufgenommen wurden, sollte es wohl kein Hexenwerk sein, das zeitnah zu korrigieren im Zeitalter von Computern. Ich kann mir das Chaos bei UM nicht erklären; das Einzige was mir nachvollziehbar erscheint, ist, das wenige Leute im Servicebereich viele Kunden betreuen müssen und natürlicherweise dann überlastet sind und dadurch dann Chaos entsteht. Leider wird der Service heutzutage der Gewinnmaximierung geopfert. Aber da ist UM nicht allein auf weiter Flur....ich hoffe, das deine "Leidenszeit" bald ein Ende hat.....

Dateianhänge
    😄