Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
25 Kommentare
2016-06-08T13:18:54Z
  • Gelöschter Nutzer
  • Mittwoch, 08.06.2016 um 15:18 Uhr
Das Thema Telefonie wurde da noch nicht angesprochen.
Insbesondere haben die "Normal"-Gateways VOC, das z.B. von einer Fritzbox nicht unterstützt wird.
Kann man da anstatt VOC VOIP bekommen?
2016-06-08T13:37:12Z
  • Mittwoch, 08.06.2016 um 15:37 Uhr
Hallo,

wird es noch mehr informationen geben, worauf man beim Modem-Kauf achten muß (DOCSIS 3.0, 4x16 oder 4x8)
2016-06-08T13:41:49Z
  • Mittwoch, 08.06.2016 um 15:41 Uhr
Das wird dann in der "Schnittstellenbeschreibung" stehen.
2016-06-08T13:43:28Z
  • Mittwoch, 08.06.2016 um 15:43 Uhr
Ich verstehe es so, dass wenn du einen eigenen Router nimmst automatisch Voip bekommst und dann die Zugangsdaten im Kundencenter stehen.
2016-06-08T21:42:22Z
  • Mittwoch, 08.06.2016 um 23:42 Uhr
Eine Sache mit den Bestandskunden vor 2013 erschließt sich mir nicht ganz. Was hat der Standard der Alt-Geräte (ggf. Nicht-3.0) damit zutun, dass diese keine neuen Kabel-Modems (die den Vorgaben von Unitymedia entsprechen und den Standard unterstützen) einsetzen können. Die alten Geräte werden ja dann außer Betrieb genommen und können somit kein Grund für den falschen Standard sein. Meiner Meinung nach ist der Grund der "falschen Altgeräte" nur vorgeschoben und alle Bestandskunden sollten gleich behandelt werden (Neubeginn Mindestvertragslaufzeit). Oder ist in den AGBs etwas nur für Kunden nach 2013 enthalten, dass eine Unterscheidung rechtfertigen würde?
2016-06-09T09:55:16Z
  • Donnerstag, 09.06.2016 um 11:55 Uhr
Das mit VoC und VoIP interessiert mich auch.
2016-06-09T10:24:09Z
  • Donnerstag, 09.06.2016 um 12:24 Uhr

Ist es überhaupt möglich IPV4 zu behalten oder wird hier zwangskrastriert auf IPV6, wenn man sein Recht auf ein eigenes Modem wahrnimmt?

2016-06-09T10:27:28Z
  • Donnerstag, 09.06.2016 um 12:27 Uhr
Da sich am Vertrag nix ändert sollte sich hier auch nix ändern.
2016-06-09T10:47:04Z
  • Donnerstag, 09.06.2016 um 12:47 Uhr
@xyz123: Die Freierouterwahl ist gesetzlich nur für Neukunden. Das Bestandskunden auch in den Genuss kommen ist ein Entgegenkommen von UnityMedia. UnityMedia ist also nur verpflichtet sich darum zu kümmern das die neuen Standards auch mit Fremdroutern funktioniertn. Also werden sie sich auch nur darauf konzentrieren. Es lohnt sich bestimmt nicht für eine Handvoll Geräte die DOCSIS 3.0 nicht unterstützen auch Funktionen zu implementieren. Der Aufwand von einem altem Gerät auf ein neues ist bestimmt auch nicht einfach mal eben einen Schalter umzulegen. Vielleicht muss sogar der Port in der Kabelkopfstelle gewechselt werden. Das heißt ein Technikereinsatz it notwendig. Wer zahlt denn dann den Techiker? Also macht es UnityMedia einfach über den Weg der Vertragsverlängerung bzw. des Wechsels auf einen neuen Tarif mit DOCSIS 3.0 Gerät. Wenn ich Recht habe, dann muss der Techniker sowieso raus zur Kabelkopfstelle und umstöpseln.
2016-06-09T10:54:10Z
  • Gelöschter Nutzer
  • Donnerstag, 09.06.2016 um 12:54 Uhr
Das seltsame ist, dass es auch vor 2013 Docsis3-Geräte gab. Ein Teil der Docsis2-Geräte haben sicher neuere Verträge. (Vertragsverlängerungen wegen Preiserhöhung 2014).
Es sollte doch eigentlich genügen, nur Docsis3 zuzulassen.
Außer der Chance, ein paar Verträge zu verlängern sehe ich keinen Sinn darin.

Dateianhänge
    😄
    Ähnliche Fragen

    Ende des Routerzwangs und die Folgen bei Unitymedia

    Es soll ja im August 2016 der Routerzwang fallen, sprich man kann als Neukunde wählen ob man UM Hardware nimmt oder z.B. eine Fritzbox kauft. Wie... mehr

    FAQs zur freien Routerwahl

    Liebe Community, aufgrund der großen Nachfrage und dem hohen Interesse zum Thema freie Routerwahl haben wir in der Hardware-Kategorie ein FAQ mit... mehr

    Zu den FAQ "Sind die SIP-Credentials außerhalb von Kabelmodems verwendbar?"

    Hier wurde eine rechtliche Bewertung abgegeben. Es geht aber darum, was man macht, wenn der Internetdienst und damit auch das Telefon ausgefallen... mehr

    Wie funktioniert QoS für VoIP bei Routerfreiheit?

    Hallo, ich überlege wegen Umzug auf Kabel zu wechseln. Da ich schon ein VoIP-Telefon habe würde ich meinen Router und Telefon gerne mit einem... mehr

    Neuer Router

    was muss ich tun um eine neue fritz box zu nutzen