Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
memoria

Faxempfang mittels integriertem Faxmodul der Fritz!Box 6490

Hallo,
trotz aller Recherchen im Netz ist es mir bisher nicht gelungen, Faxe zu empfangen. Alle Hinweise zu den Voraussetzungen (T.38, Tel.-Nr.-Zuordnung etc.) habe ich realisiert, aber es funktioniert einfach nicht (immer Besetztton). Das Senden funktioniert sinnigerweise einwandfrei.
Liegt es womöglich immer noch an der 'veralteten' Firmware der 6490 (6.50)?
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Richtige Antwort
2017-04-24T21:06:40Z
  • Montag, 24.04.2017 um 23:06 Uhr
Hallo memoria,

T.38 auf jedem Fall deaktivieren. Dieser Standard wird von Unitymedia nicht unterstützt.

Mein Tipp: Die Faxfunk als Telefoniegerät löschen und dann über den Assistenten neu einrichten. Eine der drei Rufnummern dann nur für den Faxempfang nutzen.
Ich habe auch die 6490 mit dem Fritz!OS 6.50 drauf und da funktioniert der Faxempfang ohne Probleme direkt mit der Fritz!Box.

Was meinst du mit "Änderung Rufnummernformat für ankommende Faxe"?

Andreas
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
11 weitere Kommentare
2018-01-04T18:33:35Z
  • Donnerstag, 04.01.2018 um 19:33 Uhr
Habe das gleiche Problem.Von  Unitymedia bisher keine Lösung angeboten worden. Hoffe auch auf die Community!

2018-01-04T19:01:13Z
  • Donnerstag, 04.01.2018 um 20:01 Uhr
Danke Andreas für den Hinweis mit T38. Hatte ich auch schon mal probiert, aber ohne den Assistenten. Jetzt kommen die Faxe zwar bis zu dreimal durch, aber was solls. So viele Faxe werden ja nicht mehr gesendet. Nochmals Danke!!!