Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
SpiessHubertus

Erst Tarifwechsel - dann Widerruf - dennoch neues Datum des Vertragsbeginns?!

Hallo,

ich habe Frühjahr 2016 zu UnityMedia gewechselt.

Tarif: 2play Comfort 120.

Mitte des Jahres 2017 wurde ich angerufen und mir wurde ein neuer Tarif angeboten. Vertragsdetails bekäme ich dann zugesandt und könne widerrufen.

Also telefonisch mal den Tarifwechsel angenommen - kann ja immer noch widerrufen.

Gesagt - nicht getan, keine Details zum Vertrag bekommen. Also vor Ablauf der Widerrufsfrist den abgeschlossenen Tarifwechsel widerrufen.

Dann hatte ich erstmal Heckmeck, weil die folgenden Rechnungen nicht ordentlich gepasst haben. Egal.

Nun wollte ich vorhin im Kundencenter schauen, wann mein Vertrag denn ursprünglich angefangen hat (Ob Februar oder März 2016) und stelle fest - dort steht Mitte 2017. Hää?

Soweit ich informiert bin, sorgt ein Widerruf zur Rückgabe bezogener Leistungen und Rückkehr zum ursprünglichen Vertrag.

Ist dem nicht so? Welchen Sinn hätte der Widerruf, wenn die Vertragslaufzweit von neuem starten würde? Nicht falsch verstehen: Bleibe ich bei dem gewählten NEUEN Tarif, ist ein neuer Laufzeitbeginn ab Datum der Umstellung des Tarifs nachvollziehbar.

Danke für Eure Antworten!

Gruß

Hubert
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen