Mmpetzko
Frage in Produkte Donnerstag, 08.12.2016 um 09:03 Uhr · zuletzt editiert von MichaelUM

Erfüllt 3play alle meine Vorgaben?

Guten Tag!
Ich hätte gerne eine Bestätigung, dass meine Gedanken korrekt sind und ich nicht im Nachhinein bedaure, etwas vergessen zu haben.
Zur Zeit habe ich einen einfachen Telekom Telefonanschluss, einen DSL-Zugang über 1&1 und einen (analogen) Kabelanschluss über unitymedia. Die möchte ich alle über ein 3play-Paket ersetzen.
Unitymedia ließ mir auch alle möglichen Broschüren und Kleingedrucktes (nicht lesbar ohne Hilfsmittel zukommen. Trotzdem wäre es schön, eine Bestätigung zu erhalten ("ok, du machst alles richtig").
Soviel ich verstanden habe kündigt unitymedia für mich den Telefonanschluss und übernimmt die Festnetznummer. Regelt sie auch den DSL-Anschluss?
Gibt es eventuell einen Vorteil als Bestandskunde (analoges Kabel)?
Kann ich meinen hochwertigen DSL Router (Fritzbox 7490) weiterverwenden (vermutlich nur als "WLAN-Verlängerung")?
Die Fragen würden sich natürlich am leichtesten über ein kurzes persönliches Gespräch lösen. Allerdings empfinde ich es als schwierig, jemanden zu kontaktieren. Offensichtlich werden die Kunden-Community oder FAQ bevorzugt (und ich habe keinen einfach erreichbaren Shop in der Nähe). Broschüren liefern gute Information, bestätigen aber nicht, ob man alles richtig verstanden hat. Mailkontakt hat bisher immer nur einen Teil meiner Fragen beantwortet.
Vielen Dank für eure Unterstützung!
Peter
Mehr zu diesem Thema:
Speichern Abbrechen
2 Antworten
Torsten 2016-12-08T09:31:29Z
Donnerstag, 08.12.2016 um 10:31 Uhr
Hallo Mmpetzko,
UM kündigt für dich NUR den Telefonanschluss, da du noch einen Uralt-DSL-Resell-Anschluss hast, musst du den selbst kündigen.
Die Kündigung greift ausschließlich für den Anschluss, zu dem die zu übernehmende Rufnummer gehört. Bitte beachte, daß der abgebende Provider dir die Rufnummernabgabe mit bis zu 30 € in Rechnung stellt.
Die DSL-Fritzbox kannst du hinter dem Kabelrouter als Accesspoint betreiben, ein direkter Betrieb am Kabelanschluss ist nicht möglich, da es verschiedene Technologien sind. Dazu benötigst du eine Fritzbox Cable, zB die Fritzbox 6490 Cable oder die 6430 Cable. Die Telefonie kannst du trotzdem nutzen, wenn du die Fritzbox mit dem mitgelieferten Y-Kabel mit dem Kabelrouter verbindest und dann die Rufnummer in der Fritzbox als analoge Telefonie einrichtest.
Du bekommst trotz bestehendem Kabelanschluss (der übrigens seit einiger Zeit bereits digital ist ) für ein 2play oder 3play die Neukunden-Konditionen. Wenn du dazu noch online bestellst, bekommst du dazu noch den Online-Vorteil. Dieser ist ein Startguthaben, welches nach einer bestimmten Zeit mit deinem Monatspreis verrechnet wird.
Kabelkalli 2016-12-08T10:00:49Z
Donnerstag, 08.12.2016 um 11:00 Uhr
Kleine Ergänzung: Der 3 Play beinhaltet nicht den TV Kabelanschluss. Also 20,99 mtl. dazu dann den 3Play Tarif. Falls du nur Telefon und Internet brauchst, dann eben 2Play Tarif......

Dateianhänge
    Ähnliche Fragen

    Unterschied zwischen IPv4 und IPv6?

    Ich lese oft, dass UM Kunden IPv4 behalten oder zurück haben wollen. Warum?  Was ist der Unterschied zwischen IPv4 und IPV6? Kann mir das... mehr

    Warum wird der Kunde beim Fritzbox OS Update von IPv4 auf IPv6 umgestellt?

    In der letzten Zeit fragen mich mehrere Leute bzw. ärgern sich, dass nach dem aktuellen Fritzbox OS Update der 6360 von IPv4 einfach ohne Info auf... mehr

    Unitymedia und Sky Vertrag

    Folgende Grundvorausetzungen sind gegeben:Ich bin Unitymedia Kunde und habe einen Vertrag mit Sky mit HD+ Recorder von Sky, dieser Vertrag läuft am... mehr

    Von 3play auf 2play

    Kann man online bei Unitymedia von 3 Play auf 2 Play runterstufen?

    Wie kann man die Sky Bundesliga Mediathek bei Horizon aufrufen?

    Hallo, ich bin von Entertain (mit Sky) zu Unitymedia gewechselt. In der Mediathek von Entertain, konnte ich sehr einfach die Mediathek von Sky... mehr