Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Stationer

Einstellungen für Connect Box für Zugriffe auf NAS von außen

Hallo,

ich habe ein NAS, auf dem ein Webserver läuft. Das NAS hängt direkt an einer Connect Box und hat eine IPv6-Adresse. Mein Ziel: Der Webserver soll über IPv6 von außen (also "dem Internet") erreichbar sein.
Dafür habe ich beim "IPv6 Port Filter" zwei Regeln für die Ports 80 und 443 erstellt (eingehend).
Folgendes Verhalten habe ich:
- Von meinem LAN aus, kann ich über die IPv6-Adresse auf den Webserver zugreifen.
- Von außen klappt es nur, wenn ich die Firewall in der ConnectBox abschalte. Dann greifen die erstellten Regeln im "IPv6 Port Filter" nicht, jeglicher Verkehr geht durch.
- Wenn ich die Firewall aktiviere, dann wird jeglicher Verkehr blockiert, auch der, der in den Regeln im "IPv6 Port Filter" erlaubt wurde.
Nach meinem Verständnis sollte es doch so sein, dass ich die Firewall aktiviere, aber die Regeln im "IPv6 Port Filter" die Ausnahmen darstellen und sozusagen "Löcher" in die Firewall bohren. Dies scheint aber nicht zu funktionieren, da die Regeln komplett ignoriert werden.
Meine Frage: Ist das ein Bug? Falls nein, wie muss ich die Connect Box konfigurieren, damit die Firewall aktiv ist, aber die zwei Ports an mein NAS durchgelassen werden?

Vielen Dank für eure Hilfe!
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
2 Kommentare
2017-08-08T09:30:21Z
  • Dienstag, 08.08.2017 um 11:30 Uhr
Keiner eine Idee?
2017-08-10T15:35:17Z
  • Donnerstag, 10.08.2017 um 17:35 Uhr
Hat sich erledigt. Habe die falsche Einstellung gefunden, jetzt geht alles.

Dateianhänge
    😄