Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Kazazic

DVB-C Installation: Pro7, RTL und Co. fehlen. Was soll ich tun?

Ich bekomme bei der Installation meines neuen dvb c Receivers die großen privaten Sender nicht mehr. Selbst wenn ich die Frequenzen eingebe zeigt das Gerät an, dass da kein Sender gefunden wurde. Ich bin etwas ratlos, da ich nicht der große Technik freak bin. Was soll ich tun?

Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Richtige Antwort
2017-06-08T06:56:29Z
  • Donnerstag, 08.06.2017 um 08:56 Uhr
Alex:
Ja, das ist ein Problem mit der Dose. Die Frequenzen liegen in BW nahe am UKW-Bereich, ältere Dosen filtern das raus.

Ruf die Hotline an, dann kommt ein Techniker und tauscht die Dose aus. Das ist dann sogar kulanterweise kostenfrei.

Richtige Antwort von Alex.
Ergänzung: Es muss nicht zwingend an der Kabeldose liegen. Es können auch andere Bauteile dafür verantwortlich sein. Das muss in jedem Fall vor Ort geprüft werden.
10 weitere Kommentare
2017-06-06T18:19:14Z
  • Gelöschter Nutzer
  • Dienstag, 06.06.2017 um 20:19 Uhr
Welches Bundesland?
Welcher Receiver?
Hast du Kabel-Internet?
2017-06-06T18:46:14Z
  • Dienstag, 06.06.2017 um 20:46 Uhr
Bundesland baden württemberg
Receiver: Strong, Digital HD Cable Receiver SRT 3001
Kabel kommt aus der Dose, Amazon Fire Stick über WLAN
2017-06-06T18:47:19Z
  • Dienstag, 06.06.2017 um 20:47 Uhr
....Internet Provider ist Vodafone
2017-06-06T19:18:47Z
  • Gelöschter Nutzer
  • Dienstag, 06.06.2017 um 21:18 Uhr
Es geht wohl um die Sender in S02 https://www.unitymedia-helpdesk.de/bw/senderbelegung-dtv.html
Gerüchteweise (aus Facebook) liegt das wahrscheinlich an der TV-Dose, die diesen Bereich herausfiltert.
Weiter wird da von Kunden behauptet, dass das kostenlos durch die UM-Technik vor Ort behoben wird. So ganz will ich das nicht glauben. Eine entsprechende Anfrage habe ich bereits hier und in der Facebook-Hilfe gestellt. Die Antworten stehen dazu noch aus.

Noch kurz zum Hintergrund meiner Fragen:
In Hessen und NRW sind die Sender auf anderen Freqenzen eingespielt.
Receiver ist vielleicht interessant, wenn ein anderer eine Idee hat.
Bei Kabel-Internet läge es ziemlich sicher nicht an der Dose.

Du kannst indirekt feststellen, ob es tatsächlich die Dose ist:
Besuche einen Freund in deiner Nähe bei dem die Sender funktionieren, nimm den Receiver und eine Flasche Wein mit und mache dort einen Sendersuchlauf, während ihr den Wein vernichtet.
Wenn dort die Sender funktionieren und später bei dir zuhause ohne neuen Suchlauf nicht funktionieren, ist es die Dose.
So ähnlich habe ich meiner Mutter vor 4-5 Jahren einen TV zu Weihnachten geschenkt.
Zuhause Sendersuchlauf gemacht und alles eingestellt und gelernt, was es zu lernen gab.
An Weihnachten war es dann nur noch 5 Minuten abbauen des alten Röhrichs und aufbauen des neuen Flats.
2017-06-06T19:25:06Z
  • Dienstag, 06.06.2017 um 21:25 Uhr

Hallo,
ich habe hier in unserer FB Ortsgruppe jetzt einigen Leuten beim Umstieg geholfen.

Aber nun bei einem das gleiche Problem.
DVB-C fähiges Gerät, kein HD+.
Die öffentlichen kommen in HD und SD. Aber die SD privaten z.B. 103 RTL  gehen nicht.

Vollständiger Suchlauf (nicht Netzwerk) wurde auch schon ausgeführt.

PLZ 71277 Rutesheim   /  71272 Renningen

2017-06-06T21:10:52Z
  • Dienstag, 06.06.2017 um 23:10 Uhr
Okay, schon mal vielen Dank vorab.
Hoffentlich kriege ich das schnell hin.
Wäre klasse wenn du mich informierst, solltest du was weiteres rauskriegen. Ich bleib auch dran.
2017-06-07T07:07:38Z
  • Mittwoch, 07.06.2017 um 09:07 Uhr
Ja, das ist ein Problem mit der Dose. Die Frequenzen liegen in BW nahe am UKW-Bereich, ältere Dosen filtern das raus.

Ruf die Hotline an, dann kommt ein Techniker und tauscht die Dose aus. Das ist dann sogar kulanterweise kostenfrei.
2017-06-07T10:23:25Z
  • Gelöschter Nutzer
  • Mittwoch, 07.06.2017 um 12:23 Uhr
Wenn man selbst keine Kundennr. hat (z.B. Abrechnung über MietNK), würde ich mich an den Vermieter wenden.
Es gibt unzählige Sonderverträge (NE4), für die sich UM nicht zuständig fühlt und eigentlich auch nicht ist. Ob das aber so vom Support mitgeteilt wird, ist fraglich.
Und wenn man seine KD-Nr. nicht kennt: Ein Blick auf den Kontoauszug hilft.
2017-06-07T20:10:54Z
  • Gelöschter Nutzer
  • Mittwoch, 07.06.2017 um 22:10 Uhr
Leider wurde hier auch noch keine Antwort als "richtig" markiert.
Hier ein Thread eines anderen Forums zum gleichen Thema.
Der Threadersteller erhielt keine Hilfe von der sogenannten Telefonhotline:
https://www.unitymediaforum.de/viewtopic.php?f=46&t=35234&p=374816#p374816
Richtige Antwort
2017-06-08T06:56:29Z
  • Donnerstag, 08.06.2017 um 08:56 Uhr
Alex:
Ja, das ist ein Problem mit der Dose. Die Frequenzen liegen in BW nahe am UKW-Bereich, ältere Dosen filtern das raus.

Ruf die Hotline an, dann kommt ein Techniker und tauscht die Dose aus. Das ist dann sogar kulanterweise kostenfrei.

Richtige Antwort von Alex.
Ergänzung: Es muss nicht zwingend an der Kabeldose liegen. Es können auch andere Bauteile dafür verantwortlich sein. Das muss in jedem Fall vor Ort geprüft werden.

Dateianhänge
    😄