Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
goerli47829

Downloadraten massiv eingebrochen

habe seit 05.17 toplay 400 seitdem nur Probleme,mehrere Technikerbesuche blieben erfolglos,es wurden mir nur Werte bestätigt die jenseits von gut und böse sind,ansonsten passiert nichts.Downloadrate zwischen 50-60 M/bits,Ping und Upload ist in Ordnung.
Seit ca.1 Woche sind die geringen Downloadraten nochmals massiv eingebrochen,Werte zwischen 2,5 und 4 M/bits.Nach Kontakt mit Unitymedia,wurde mir eine Störung diagnostiziert,es können aber keine detaillierten Angaben gemacht werden.
Wie lange muss ich eigentlich solche Störungen hinnehmen????????
MFG
Uwe
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Richtige Antwort
2018-02-15T14:11:48Z
  • Donnerstag, 15.02.2018 um 15:11 Uhr
Du hast doch von UM bereits bestätigt bekommen, das eine Störung vorliegt. Meist ist das eine Einstrahlung von irgendeinem defekten Gerät, die erstmal lokalisiert werden muss. Dann muss UM Zugang zu dem Hausanschluss und ggfs. der Wohneinheit bekommen. Das kann dauern.
Du kannst aber im Zweifel jederzeit die Beschwerdestelle der Bundesnetzagentur hinzuziehen.
Zu deiner Frage, wie lange du die Störung hinnehmen musst, kann dir eher ein Rechtsbeistand eine adäquate Aussage geben.
3 weitere Kommentare
2018-02-15T08:54:20Z
  • Donnerstag, 15.02.2018 um 09:54 Uhr
Also die Hilfe hier, ist genauso erfolglos,wie der Support von Unitymedia selber.
Richtige Antwort
2018-02-15T14:11:48Z
  • Donnerstag, 15.02.2018 um 15:11 Uhr
Du hast doch von UM bereits bestätigt bekommen, das eine Störung vorliegt. Meist ist das eine Einstrahlung von irgendeinem defekten Gerät, die erstmal lokalisiert werden muss. Dann muss UM Zugang zu dem Hausanschluss und ggfs. der Wohneinheit bekommen. Das kann dauern.
Du kannst aber im Zweifel jederzeit die Beschwerdestelle der Bundesnetzagentur hinzuziehen.
Zu deiner Frage, wie lange du die Störung hinnehmen musst, kann dir eher ein Rechtsbeistand eine adäquate Aussage geben.
2018-02-15T19:29:00Z
  • Donnerstag, 15.02.2018 um 20:29 Uhr
es hatte schon 4mal ein Techniker seit mai 2017 zugang zum anschluss ,es wurden mir nur schlechte werte bestätigt ,passiert ist nichts.
das einzige was funktioniert ist die monatliche abbuchung..........................
ich denke nicht das ich eine störung über 7 monate hinnehmen muss.
2018-02-15T20:18:59Z
  • Donnerstag, 15.02.2018 um 21:18 Uhr
Dann setz nachweislich schriftlich eine angemessene Frist (2-3 Wochen) zur entgültigen Fehlerbehebung, sprech direkt für den Fall der Nichtbehebung die außerordentliche Kündigung aus und/oder schalte die Beschwerdestelle der Bundesnetzagentur ein.

Dateianhänge
    😄