Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
NutzerX

Digitaler Sendersuchlauf findet nichts.

sitze in NRW und habe ein Sony Bravia, der mich vor Digitalen Sendersuchlauf nach
Frequenz(MHz) und Netzwerk-ID fragt.
Standartmässig ist die Frequenz 346.000
Und Netzwerk-ID auf Automatisch.
Meine die Netzwerk ID sollte 9999 sein.
Kann aber eine 5 stellige Zahl eingeben.

Aber so oder so wird nix gefunden.
Für die Frequenzen gibt es eine Liste aber die versteh ich nicht.
Zumindest seh ich da keine Frequnz (die so aufgebaut ist XXX.XXX):
https://www5.unitymedia.de/content/dam/unitymedia-de/hilfe---service/doc/Frequenzliste_Unitymedia_21_02_2017.pdf

Ein Samsung TV gerät hat ohne Einstellungen auf der Frequenz 394000 was gefunden, aber damit finde ich bei Sony gerät immer noch nichts.
Ist die Netzwerk ID wirklich 9999?
Ich kann auch wählen ob ich bei Unitiymedia, Anntenne, Kabel Deutschland, Tele Columbus oder Kabel-TV (Sonstige) suchen will. Da ich aber über den Analogempfang ein Bild von Unitimedia sehe (das Bild wo steht Analog ist abgeschaltet), denke ich das ich dort suchen sollte.
Aber hab über all mit verschiedennen Einstellungen gesucht und nix gefunden.
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
5 Kommentare
2017-07-04T18:48:58Z
  • Dienstag, 04.07.2017 um 20:48 Uhr
Wenn die Netzwerk-ID 5stellig ist, lautet sie in NRW 99999.
2017-07-05T11:14:02Z
  • Mittwoch, 05.07.2017 um 13:14 Uhr

Endlich eine Antwort ,aber
eine höhere Zahl als 65535 darf ich nicht eingeben.

2017-07-05T21:00:22Z
  • Mittwoch, 05.07.2017 um 23:00 Uhr
Dann nimm 09999
2017-07-15T00:35:03Z
  • Samstag, 15.07.2017 um 02:35 Uhr

Hatte mal anstelle von Uniymedia nach Kabel/Sonstige gesucht. Ein Saturn Mitarbeiter hat mir geraten immer nach Sonstige zu suchen, weil dann einfach alle Frequenzen abgesucht werden. Ausserdem werden dann keine Netzwerk-IDs oder Frequenzen verlangt. Inzwischen 0 - 260 Programme gefunden (jeder Suchlauf eine andere Anzahl Sender gefunden, oft 0), aber immer sehr schnell danach nur schwarzes Bild.
Hab wohl nicht genug Spannung auf der Dose.
Bei Analog entsteht dann rauschen, aber bei Digital hingegen erscheint oft garnix.
Muss wohl jemanden bestellen der das nachschaut /nachmisst.
Wenigstens hab ich das TV-Programm den Monat nicht wirklich vermisst ^^
Und neben bei läuft noch das Standbild auf den analogen Sendern.
Hätte man dann das analoge Programm nicht auch weiter senden können, anstelle 30x das Standbild, mit der Nachricht das Analog abgestellt ist?

2017-07-15T00:40:09Z
  • Samstag, 15.07.2017 um 02:40 Uhr
Du, das ist keine Stromleitung
Aber wenn wirklich was mit der Zuleitung in die Wohnung nicht stimmt und du sonst keine Produkte von UM nutzt, muss dem Vermieter die Störung gemeldet werden. Für die Hausverkabelung ist nämlich der Eigentümer/Vermieter zuständig, und wenn die Kosten über die Nebenkosten abgerechnet werden, darfst du die dann auch im Zweifel kürzen, wenn keine Störungsbehebung erfolgt - darauf solltest du den Vermieter allerdings vorher schriftlich bzw. nachweislich aufmerksam machen!