Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
SS.1983

Die Unendliche, unglaubliche Geschichte

Mitte Januar kündigte ich den Unitymedia Internetvertrag aufgrund der Preiserhöhung zum 01.03.2017. Nach vier Wochen rief ich das erste mal bei der Kundenhotline an, da noch keine Kündigungsbestätigung eingetroffen ist.

Man bestätigte mir die Kündigung und sicherte mir zu, diese nochmals zu versenden. So weit so gut. Nach 5 Tagen kam immer noch nichts an, wieder ran ans Telefon. Nach 1 Stunde Wartezeit in der Hotline, versicherte man mir die Kündigung zu kommen zu lassen. Ich bat darum, das ganze per Email zu versenden.

Das ganze wiederholte ich 5 mal erfolglos. Allerdings kam eine Rechnung in vollem Umfang im März an. Also wieder ab ans Telefon um mich über die zu Hohe Rechnung zu beschweren.

Wieder bestätigte man mir die Kündigung und das Gutschreiben der Rechnung. Ich solle nur Betrag
x Überweisen. Gesagt getan (da ich die Mitarbeiterin schon mal dran hatte) dachte ich mir noch mal nach der Kündigung zu fragen. Natürlich lässt sie mir diese nochmal zu kommen.

In der Zwischen zeit sind wir bei April und siehe da keine Kündigung, aber eine Mahnung für den Monat März, da nur Betrag X überwiesen wurde. Und die neue April Rechung ( Eine richtige Rechnung, wahnsinn). Ich hatte es aufgegeben und überwies den zu Hohen April Betrag. Meine Nerven mach Stunden langer Hotline waren bedient.

Nun wurde der Vertrag im März nur auf die HD Option umgestellt. Ich erhielt ein Schreiben, bitte die alte Karte zurück zu senden. Aha, nur hatte ich gar keine neue. In meinem Kundencenter Online, sah ich, das diese wohl auf dem Weg sei.

Nun, dachte ich mir, warten wir mal noch ein paar Tage. Aber wie sollte es sein, es kam keine Karte. Also wieder ans Telefon. Ja, man sende mir eine neue Karte zu. In der zwischenzeit wurde die alte deaktiviert. Sprich keine HD Programme mehr seit Mitte März. Obwohl dafür bezahlt wird.

Ein paar Tage später kam die neue Karte. Nun diese funktioniert leider nicht, also wieder ran an die Hotline, Wartezeit zwischen 10 Min – 1 Stunde. Manchmal Mitarbeiter am Telefon, die einfach auflegen, oder nicht in die Daten schaue könnten.

Wir sind nun bei Anfang Mai und dem 7 Anruf, die Karte zu aktivieren. Jeder Mitarbeiter sagt etwas anderes. Mein letzter Kontaktversuch war heute Morgen. Der Anruf wurde nach 8 Minuten Wartezeit abgebrochen.

Ich habe in meinem ganzen Leben noch nicht so eine Unfähigkeit erlebt.
Heute ist mein letzer Kontakt und Klärungversuch.

Dann wird es als Sonderkündigung eingereicht.
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
4 Kommentare
2017-05-04T07:13:21Z
  • Donnerstag, 04.05.2017 um 09:13 Uhr
hi
das ist echt eine unendliche geschichte hab per mail ne störung rausgeschickt die haben sich immernoch nicht gemeldet soviel zum thema, kuck doch mal im kundencender da müsste wenn ich mich recht entsinnen kann eine option geben für die karten wo man sie selber aktivieren kann bin mir aber nicht sicher
viel glück

gruss
ömer
2017-05-04T07:20:43Z
  • Donnerstag, 04.05.2017 um 09:20 Uhr
Hallo Ömer,

ich kenne die Funktion die Karte selbst zu aktivieren. Schon 5 mal versucht. Vergeblich. War gerade wieder 30 Minuten in der Hotline. Man sendet mir nun eine neue Karte zu. Dauert wieder ein paar Tage. Also wieder bezahlen ohne Leistung.
2017-05-04T07:26:10Z
  • Donnerstag, 04.05.2017 um 09:26 Uhr
ok
schade hoffentlich klapt es
viel glück
2017-05-04T08:01:53Z
  • Gelöschter Nutzer
  • Donnerstag, 04.05.2017 um 10:01 Uhr
Die Mail als Einschreiben versenden mit Hoher Priorität. Dieser Nachweis ist vor Gericht gültig. Das weiß UM auch.