Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
maestro12

Datenroaming ab 15.06.17 in Rechnung gestellt

Hallo Community,

gestern habe ich doch mal die per neue EU Recht erlassene Möglichkeit getestet, Datenroaming über das bestehende Kontingent im Ausland zu testen. Nun, war gestern kurz in Frankreich, habe "Datenroaming im Ausland" aktiviert und konnte auch ganz normal über französiche Orange F im Internet surfen. Allerdings sehe ich doch heute im Kundencenter, dass mir Einheiten in Rechnung gestellt wurden (??) Läuft da noch die Umstellung oder was ist das Problem hierfür? Mein Vertrag ist der Pure Mobil 500. Vielen Dank und einen schönen Sonntag .
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
13 Kommentare
2017-06-18T12:32:56Z
  • Sonntag, 18.06.2017 um 14:32 Uhr
Reklamier das beim Kundenservice. Wobei ich gerade gesehen habe, das beim Pure Mobile 500 das Roaming explizit ausgeschlossen ist. Somit gilt wahrscheinlich der Vertrag nur in Deutschland und nicht im Ausland, auch nicht im EU-Regulierungsraum.
Zitat Homepage:
Rechtliche Hinweise
Kostenlos telefonieren ins Unitymedia Festnetz und zu Unitymedia Mobil, in alle anderen dt. Netze 9 Cent/Min. bzw. SMS. Highspeed surfen mit bis zu 7,2 Mbit/s für die ersten 500 MB/Monat, danach kostenlos mit bis zu 64 kbit/s, exklusive Roaming.
2017-06-18T13:39:29Z
  • Sonntag, 18.06.2017 um 15:39 Uhr
Ne das kann nicht sein dann dürfte das Roaming im Ausland gar nicht gehen. Berechnen ist nach den neuen Regeln nicht zulässig.
2017-06-18T13:41:00Z
  • Sonntag, 18.06.2017 um 15:41 Uhr
Wie gesagt, beim Kundenservice nachfragen und reklamieren.
2017-06-19T07:48:03Z
  • Montag, 19.06.2017 um 09:48 Uhr
Danke euch für die Antworten.
Kurze Rückmeldung zur Hotline nach über 40 (!) min. Warteschlange:

Es war der falsche im Vertrag Code hinterlegt, d.h. die neue Verordnung wurde noch nicht umgestellt.
Da will ich mal hoffen das dies Einzelfälle sind, sonst werden wohl noch einige - gerade jetzt in der Urlaubszeit- reklamieren.
Bei mir ging es um ca. 0,30€ da fragt doch der Hotline Mitarbeiter tatsächlich, ob ich die zurückerstattet haben möchte? JA Möchte ich ! Nun denn...
2017-06-19T10:58:23Z
  • Montag, 19.06.2017 um 12:58 Uhr
Hallo,

bei mir das gleiche, am 16.06 wurden mir Kosten für die mobile Datennutzung in Österreich berechnet... (habe auch Familiy&FriendsSurfFlat)

LG
2017-06-19T11:35:43Z
  • Montag, 19.06.2017 um 13:35 Uhr
Dann reklamier ebenfalls beim Kundenservice und lass dir das zu Unrecht berechnete Entgelt gutschreiben.
2017-06-19T11:56:33Z
  • Gelöschter Nutzer
  • Montag, 19.06.2017 um 13:56 Uhr
So wie ich UM nach rund 10 Jahren auch ohne Mobil fürchten gelernt habe,
werden das wohl noch tausende "bedauerliche Einzelfälle" werden.
Wenn es aber der Rest nicht merkt, macht UM doch noch ein gutes Geschäft 😃
2017-06-19T17:51:30Z
  • Montag, 19.06.2017 um 19:51 Uhr
@Torsten, habe ich versucht nach 45min Warteschleife. Derm. Hotline-MA war die neue EU-Verordnung unbekannt. Er wollte sich informieren und dann zurückmelden..... , sorry, aber sowas von inkompetent geht garnicht....
2017-08-27T17:52:24Z
  • Sonntag, 27.08.2017 um 19:52 Uhr
Keine Insel. Weiterer "bedauerlicher Einzelfall" aktuell aus Lanzarote. Innerhalb von zwei Tagen 26,32 EUR im Kundencenter für Datennutzung im Ausland. Tarif Family&Friends + Surf.
2017-08-28T09:42:55Z
  • Montag, 28.08.2017 um 11:42 Uhr
Es ist kein bedaulerlicher Einzelfall.Das ist das Geschäft.Ich würde das auch gleich mal an die Bundesnetzargentur weiter geben. So mittlerweile haben wir in 3 Tagen September und da sollte es mal umgestellt sein bzw. die Mitarbeiter Schulungen bekommen haben.

https://www.bundesnetzagentur.de/DE/Sachgebiete/Telekommunikation/Verbraucher/WeitereThemen/InternRoaming/EURoaming/EURoaming-node.html