Schwabedissen
Frage in Kundenservice, Hardware Dienstag, 12.07.2016 um 20:57 Uhr

Connect Box und WLAN Ausfälle

Guten Abend,
seit heute habe ich die Connect Box da ich in der letzten Zeit Probleme mit dem WLAN und dem TC7200 hatte. Heute habe ich Sie Aktivieren lassen und ebenfalls die 120 Mbit/s freigeschaltet bekommen.
Am PC also per LAN, mit einem Switch dahinter läuft alles Super, es gibt keine Ausfälle und die Leitung gibt das her was Sie soll.
Allerdings gibt es im WLAN umso mehr Probleme. Wir haben im WLAN Netz ca. 7 Smartphones eingebucht. Die Connect Box wurde erstmal so mit dem Standard Settings In Betrieb genommen wie sie geliefert wurde. Da gab es schon den ersten WLAN Ausfall nach paar Minuten. Mitten beim Surfen geht über das WLAN auf einmal nichts mehr, es kommen einfach keine Daten an.
Nun habe ich mal 5GHZ abgeschaltet und lasse nur 2,4GHZ laufen (20mhz) und manuell auf Kanal 6 eingestellt. Ob das Hilft, wage ich zu bezweifeln.
Habt ihr ein paar Tipps für mich was ich ändern oder testen kann, das ist doch nicht normal das diese Probleme schon wieder auftauchen, obwohl hier ein nagelneuer Router steht der nur normale "Routerfunktionalitäten" mitbringen soll.
Ich würde mich über diverse Hilfestellungen freuen.
Mehr zu diesem Thema:
Speichern Abbrechen
15 Antworten
Torsten 2016-07-12T22:19:55Z
Mittwoch, 13.07.2016 um 00:19 Uhr
Stell die Leistung mal auf 40 MHz hoch, und stell sicher, daß die Endgeräte IPv6-fähig sind.
Wenn es Apple-Geräte sind, könnte es auch daran liegen. iPhone und iPad mögen generell wenige WLAN-Router. Davon kann dir Daniel hier ein Lied singen...
Daniel 2016-07-13T05:40:42Z
Mittwoch, 13.07.2016 um 07:40 Uhr
Haha ja Ipad und Co sind etwas Divamäsig.
Schwabedissen 2016-07-13T12:56:37Z
Mittwoch, 13.07.2016 um 14:56 Uhr
Daniel:
Haha ja Ipad und Co sind etwas Divamäsig.

Mit was für Einstellungen bist du den nun unterwegs? Wir haben nur iPhones hier im Hause.
Schwabedissen 2016-07-13T17:03:05Z
Mittwoch, 13.07.2016 um 19:03 Uhr
Torsten:
Stell die Leistung mal auf 40 MHz hoch, und stell sicher, daß die Endgeräte IPv6-fähig sind.
Wenn es Apple-Geräte sind, könnte es auch daran liegen. iPhone und iPad mögen generell wenige WLAN-Router. Davon kann dir Daniel hier ein Lied singen...

Sind bei 40Mhz nicht mehrere Kanäle belegt als wie bei 20Mhz?
Daniel 2016-07-13T19:23:44Z
Mittwoch, 13.07.2016 um 21:23 Uhr
Um ehrlich zu sein habe ich es aufgegeben und nutze halt Samsung Geräte. Meine Firma hat mir ein Samsung Handy gegeben. Da wir aber als Tablet nur Ipd haben und ich das nur mit einem Tplink Router ans laufen bekommen habe schalte ich den halt dann an wenn ich das Syncen will.
Schwabedissen 2016-07-13T19:33:57Z
Mittwoch, 13.07.2016 um 21:33 Uhr
Daniel:
Um ehrlich zu sein habe ich es aufgegeben und nutze halt Samsung Geräte. Meine Firma hat mir ein Samsung Handy gegeben. Da wir aber als Tablet nur Ipd haben und ich das nur mit einem Tplink Router ans laufen bekommen habe schalte ich den halt dann an wenn ich das Syncen will.

Alles klar, also ich habe erstmal das 2,4Ghz auf Kanal 1 + 40 Mhz gestellt. Ebenfalls 5Ghz aktiviert und dem eine andere SSID gegeben. Mir kommt es vor das, wenn die Leasetime vom DHCP abläuft die Geräte Probleme bekommen. 
Die bekannten Geräte habe ich mit dem MAC Adresse auf dem Router reserviert.

Daniel 2016-07-13T19:43:06Z
Mittwoch, 13.07.2016 um 21:43 Uhr
Ich kann nur sagen meine IPhone und Ipad gingen nicht an dem TC das ich kurz hatte und auch nicht an der FB korrekt. 1000 Einstellungen getestet. Paar Stunden geht es dann plötzlich nicht mehr. Mir einem Tplink Router geht es noch am längsten. Ich kann nur sagen mit meinen Samsung/Android Geräten hatte ich solche Probleme nie.
Torsten 2016-07-14T20:11:39Z
Donnerstag, 14.07.2016 um 22:11 Uhr
Nein, es werden nicht mehr Kanäle genutzt, es ist nur ein stärkeres Signal soweit ich weiß.
Bene65 2016-08-14T16:06:50Z
Sonntag, 14.08.2016 um 18:06 Uhr
Ich habe dieselben Probleme mit Macbook und iPhone. Im 5 GHz Netz ständig Aussetzer, das hatte ich vorher mit meinem Asus Router nicht. Tolle Wurst diese Connect Box
Torsten 2016-08-14T16:32:07Z
Sonntag, 14.08.2016 um 18:32 Uhr
Daran ist aber leider Apple Schuld. Die wollen quasi "Schutzgebühren" von den Routerherstellern, damit ihre Geräte mit den Routern einwandfrei funktionieren. Die würde ich als Routerhersteller auch nicht zahlen...

Dateianhänge
    Ähnliche Fragen

    Geräte nach Vertragsende zurücksenden

    Hallo Support-Team, ich habe meinen Vertrag gekündigt und noch Hardware von Unitymedia zu Hause. Wie kann ich die zurücksenden? Bekomme ich eine... mehr

    Warum wird der Kunde beim Fritzbox OS Update von IPv4 auf IPv6 umgestellt?

    In der letzten Zeit fragen mich mehrere Leute bzw. ärgern sich, dass nach dem aktuellen Fritzbox OS Update der 6360 von IPv4 einfach ohne Info auf... mehr

    Horizon Modelle

    Gibt's zwei unterschiedliche Modelle der Horizon? Woran kann man das erkennen?

    Horizon per WLAN mit der Fritz!Box verbinden

    Es hat mir keine Ruhe gelassen, dass sich meine Horizon, nach dem letzten Update, nicht mehr per WLAN mit meiner Fritz!Box verbunden hat. Es... mehr

    Informationen zum Wifi-HotSpot

    Hallo, ich habe Post bekommen nachdem das Community-Projekt "Wifi-Hotspot" gestartet werden soll. Viele Bekannte/Freunde ebenfalls. Jetzt kam... mehr