Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
PennyNRW

Connect Box und echtes Dual Stack

Wir sind vor drei Wochen mit unserer Connect Box von IPv6 DS light umgestellt worden. Jetzt klappt mein von und der Zugriff auf mein NAS (Port Forwarding) nicht mehr.
Habe eben bei der Hotline angerufen und mitgeteilt bekommen, das es bei der Connect Box kein IPv4 oder Dual Stack geben würde. Naja, wir hatten ja schon IPv4 und ein anderer Stadtteil ist noch IPv4 mit derselben Connect box.

Hat schon jemand Erfahrungen oder kann einen Tipp geben?
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Richtige Antwort
2018-02-09T10:38:50Z
  • Freitag, 09.02.2018 um 11:38 Uhr
Plumper:
Soweit mir bekannt  ist, gibt es Dualstack nur in BaWü.

Wg. IPv4 kann ich nur raten, nicht locker zu lassen, wenn dein ursprünglicher Vertrag vor Anfang 2013 war. Wenn du IPv4 nur wg. der Horizon hattest, hast du Pech.

Das ist in Teilen korrekt. Aktuell steht nur DS Lite zur Verfügung. Vorraussetzung für eine Umstellung auf IPv4 ist, dass man bei der Erstaktivierung mit IPv4 aktiviert worden sein muss.
4 weitere Kommentare
2018-02-08T18:22:34Z
  • Donnerstag, 08.02.2018 um 19:22 Uhr
Soweit mir bekannt  ist, gibt es Dualstack nur in BaWü.

Wg. IPv4 kann ich nur raten, nicht locker zu lassen, wenn dein ursprünglicher Vertrag vor Anfang 2013 war. Wenn du IPv4 nur wg. der Horizon hattest, hast du Pech.
2018-02-08T18:29:11Z
  • Donnerstag, 08.02.2018 um 19:29 Uhr
Hallo PennyNRW, ich hatte bevor ich die Fritz Box bekam auch die Connect Box mit IPv4. Und die habe ich auch noch bei der Fritz Box. Ich lese hier immer das die Nutzer sehr unzufrieden mit IPv6 sind. Unitymedia scheint aber alle mit einem Neuvertrag darauf umzustellen. Und wer die einmal hat muss damit leben. Leider
2018-02-09T09:08:02Z
  • Freitag, 09.02.2018 um 10:08 Uhr
Witzig. Ich war wohl gestern an der Hotline nervig genug.
Der Servicemitarbeiter hatte gesagt, es ginge nicht wieder auf ipv4 zurück und er erfasse jetzt einen Auftrag damit wir es schriftlich bekommen.
Und siehe da Connect Box hat heute morgen eine neue Config bekommen und IPv4 ist wieder aktiv...

Hatte gestern auch nochmal nachgelesen und bin auch zu dem Schluss, das es volles Dual Stack wohl nur in BW gibt. Leider wohnen wir in NRW.

Naja IPv6 ist nur ein Problem, wenn man auf sein Heimnetz zugreifen will. Das blöde ist, das die meisten Services bei ddns sowohl die IPv4, als IPv6 Adresse registrieren. IPv4 wird aber fast überall noch präferiert und dann landet man bei ds light auf der geshared IPv4....

Auf jeden Fall geht jetzt wieder alles... Bin jetzt Mal positiv überrascht. Da haben sich die 25 Minuten Wartezeit gestern doch rentiert
Richtige Antwort
2018-02-09T10:38:50Z
  • Freitag, 09.02.2018 um 11:38 Uhr
Plumper:
Soweit mir bekannt  ist, gibt es Dualstack nur in BaWü.

Wg. IPv4 kann ich nur raten, nicht locker zu lassen, wenn dein ursprünglicher Vertrag vor Anfang 2013 war. Wenn du IPv4 nur wg. der Horizon hattest, hast du Pech.

Das ist in Teilen korrekt. Aktuell steht nur DS Lite zur Verfügung. Vorraussetzung für eine Umstellung auf IPv4 ist, dass man bei der Erstaktivierung mit IPv4 aktiviert worden sein muss.
2018-02-09T11:28:40Z
  • Freitag, 09.02.2018 um 12:28 Uhr
Wir hatten ja die letzten Jahre IPv4 und wurden vor 3 Wochen auf IPv6 umgestellt.
Also passt es so...

Dateianhänge
    😄