Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Seeteufel

Connect Box Status

Was bedeutet beim Connect Box Status unter "zugewiesener Downstream" die Anmerkung "Locked" ?
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Richtige Antwort
2016-10-20T12:18:02Z
  • Donnerstag, 20.10.2016 um 14:18 Uhr

Die Anzeige hat nichts mit WLAN zu tun. Es kann sein, dass nur gewisse Downstream-Kanäle zugewiesen sind und die anderen auf "Locked" stehen. Das ist bspw. der Fall wenn du "nur 25 Mbit gebucgt hast. Dort werden dir in der Regel auch keine 8 Kanäle zugewiesen.

13 weitere Kommentare
2016-09-26T10:37:22Z
  • Montag, 26.09.2016 um 12:37 Uhr
Ohne das jetzt genau zu wissen, kann ich mir vorstellen, daß dies mit dem Configfile zusammenhängt. Im Kabelnetz ist das anders als bei DSL, dir steht theoretisch die komplett verfügbare Bandbreite zur Verfügung. Durch das Configfile weiß der Router, welche Geschwindigkeit gebucht ist.
2016-09-26T13:09:11Z
  • Montag, 26.09.2016 um 15:09 Uhr
Hallo Torsten,
mich macht vor allen Dingen stutzig, das dort der Eintrag "Locked" steht. Bedeutet dass, das dieser Kanal oder die Config-Eintragung gesperrt ist ?
2016-09-26T14:38:10Z
  • Montag, 26.09.2016 um 16:38 Uhr
Hallo Seeteufel,
ich denke mal, daß die Config gesperrt ist. Alles andere würde auch keinen Sinn ergeben.
2016-09-26T16:01:05Z
  • Montag, 26.09.2016 um 18:01 Uhr
Hallo Torsten,
könnte es sein, das aufgrund der gesperrten Config  bei Wlan die Leistung  nur 25 Mbit beträgt (ich habe einen 120 Mbit Comfort Anschluss) während bei einem LAN Anschluss die vollen 120 Mbit erreicht werden?
2016-09-26T20:00:12Z
  • Montag, 26.09.2016 um 22:00 Uhr
Nein, eher nicht. Die WLAN-Leistung ist von vielen Faktoren abhängig. Im 2,4 GHz-Netz wirst du nie mehr wie max. ca. 40 MBit/s bekommen, nur im 5 GHz-Netz kannst du höhere Übertragungsraten erreichen.
Das 2,4er ist allerdings sehr störanfällig, dafür hat das 5er eine sehr begrenzte Reichweite und durchdringt in vielen Fällen nicht mal eine Wohnungswand.
2016-09-27T13:19:33Z
  • Dienstag, 27.09.2016 um 15:19 Uhr
Hallo Torsten,
leider hat mein etwas älteres Notebook nur einen Adapter für 2,4 Ghz.
Werde mir einen zusätzlichen Wlan-Adapter über USB anschliessen und dann nochmal testen.
Danke für die Infos.
Richtige Antwort
2016-10-20T12:18:02Z
  • Donnerstag, 20.10.2016 um 14:18 Uhr

Die Anzeige hat nichts mit WLAN zu tun. Es kann sein, dass nur gewisse Downstream-Kanäle zugewiesen sind und die anderen auf "Locked" stehen. Das ist bspw. der Fall wenn du "nur 25 Mbit gebucgt hast. Dort werden dir in der Regel auch keine 8 Kanäle zugewiesen.

2017-03-09T18:04:55Z
  • Donnerstag, 09.03.2017 um 19:04 Uhr
Hallo,

kann mir Jemand erklären wo/wie genau die Kanäle der Connect Box programmiert/ferngewartet werden? Gibt es irgendwie eine Konfiguration auf die man zugreifen kann?`

Beispielsweise wenn einzelne Kanäle durch Unitymedia gesperrt werden, wie läuft das ab? Wie können die darauf zugreifen?

Anders gefragt. Wenn die Bandbreite allein über die Konfiguration des Modems geregelt wird. Wie kann es dann sein das wenn ich z.B. meine alte FritzBox als Kabelmodem nehme statt der ConnectBox zwar angezeigt bekomme das eine Internetverbindung besteht, der DNS Server allerdings nicht ansprechbar ist?
2017-03-09T18:13:02Z
  • Donnerstag, 09.03.2017 um 19:13 Uhr
Die Kanäle werden mit der Gegenstelle (CMTS) ausgehandelt, Einfluss kannst du darauf keinen nehmen.

Dem Vertrag ist genau ein Modem zugeordnet, andere Modems funktionieren daher nicht (sie stellen zwar eine Verbindung her, aber ohne Internetzugriff).
2017-03-09T18:37:05Z
  • Donnerstag, 09.03.2017 um 19:37 Uhr

Wenn ich die FritzBox statt die ConnectBox verwende zeigt mir diese dennoch dann folgendes an?
09.03.17 18:20:24 Internetverbindung wurde erfolgreich hergestellt. IP-Adresse: 10.159.191.183, DNS-Server: 80.69.96.12 und 81.210.129.4, Gateway: 10.159.188.1

Du hast Recht, ich bekomme keine Verbindung aber das Log Ereignis wundert mich schon. Müsste ja dann nur eine aktive Kabelverbindung anzeigen. Bei mir wird aber angezeigt das die Internetverbindung aufgebaut ist allerdings DNS Probleme vorliegen.

Nichts desto trotz. Wenn der Vertrag direkt mit dem Gerät verbunden ist muss es ja irgendeine Möglichkeitkeit geben des Providers die Konfiguration des Geräts zu verändern ohne jedesmal beim Kunden an der Tür zu klingeln. Beispielsweise bei eine Drosslung der Bandbreite, sonstige Änderung der Kanäle, komplette Deaktivierung der Dienste o.ä.

Dann muss es ja logischer Weise auch eine Schnittstelle dazu geben. Selbst bei Zurücksetzen der Werkseinstellung des Geräts müssen diese ja dann weiterhin Bestand haben. 

GIbt es irgendwo ausführlichere Dokumentationen dazu. Im Benutzerhandbuch steht dazu natürlich nichts.. 

Irgenndwie muss der Provider ja dann die Firmware/Config des Geräte warten können und wenn ja. Dann muss es rein technisch betrachtet ja auch vom Kunden selbst möglich sein...

Dateianhänge
    😄
    Ähnliche Fragen

    Router Anmeldung von Nummernportierung blockiert?

    Hallo liebes Forum, Ich versuche seit 2 Wochen meine selbstgekaufte Fritzbox 6490 Cable anzumelden, aber irgendwie kriegt die Hotline das nicht... mehr

    IPv4 für meinen Anschluss...

    Hi liebe Community, ich habe aktuell 2 Verträge laufen. Mein DSL-Anschluss (der in 3Tage abgeschaltet wird) und den Unitymedia-Anschluss. Da ich... mehr

    Wlan trotz 5Ghz sehr langsam

    Hallo! Ich habe seit einiger Zeit eine Connect-Box von Unitymedia, und hatte bis jetzt noch keine Probleme. Ich habe mir einen "neuen" PC zugelegt... mehr

    settings-password connect box vergessen, was tun?

    Die Connect Box nimmt mein Settings Passwort nicht an. Bin mir sicher, dass ich es richtig geschrieben habe. Was kann ich tun? Ich muss in den... mehr

    ConnectBox bootet ständig neu und nun schlechtes Internet

    Hallo, Seit Freitag hat sich meine ConnectBox ständig rebootet. Seit heut Nacht hat sie wieder eine stabile Verbindung ins Netz nur habe ich jetzt... mehr