Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
filtrator

Connect Box: IPv6 Prefix von Portfreigaben aktualisieren

Hallo allerseits,
ich habe einen DS-Light-Anschluß und eine Connect-Box. Ich betreibe einen Ubuntu-Server, auf dem ein Owncloud-Server installiert ist. Diesen möchte ich auch aus dem Mobilfunknetz erreichen, was ich über feste-ip.net und inadyn-mt für die Aktualisierung der IPv6-Adresse bei feste-ip.net realisiere. Das Ganze funktioniert auch immer solange, bis sich das IPv6-Prefix meines Anschlusses (z.B. bei Neustart der Connect-Box) ändert. Dann stimmt nämlich die Portfreigabe auf der Connect-Box logischerweise nicht mehr mit der neuen IPv6-Adresse des Owncloud-Servers überein.
Bei der Portfreigabe auf der Connect-Box die Link-local Adresse einzugeben ("fe80: :........."), funktioniert nicht. Und pauschal einen Port für mein gesamtes Heim-Netzwerk freizugeben, kommt aus Sicherheitsgründen für mich nicht in Frage.
Bei längerer Abwesenheit ist damit kein zuverlässiger Zugang zu meiner Owncloud möglich.
Daher meine Frage:
Kann man die Connect-Box so einrichten, dass der dynamische Teil der IPv6-Adresse einer Portfreigabe automatisch (in bestimmten Zeitintervallen) aktualisiert wird? Wenn ja, wie?
Für Anworten und Anregungen vielen Dank im Voraus!
filtrator
Speichern Abbrechen
4 Kommentare
2016-09-05T00:40:01Z
  • Montag, 05.09.2016 um 02:40 Uhr
Habe das gleiche Problem. Ein schlechter workaround: irgend einen hohen port fuer owncloud nutzen und fuer alle freigeben...
2016-09-11T21:41:54Z
  • Sonntag, 11.09.2016 um 23:41 Uhr
Habe das gleiche Problem. Andere Router/Modems lassen einen die Freigaben mit MAC-Adresse und Port machen und regeln das mit dem IPv6 Prefix selber (z.B. Cisco-Modem bei Kabel Deutschlang). Die Connect-Box scheinbar nicht.
Eventuell funktioniert es, wenn sich deine Box via UPNP den Port oeffnet. Fuer IPv4 unterstützt die Connect-Box das anscheinend (habe einen Syncthing client am laufen, der das benutzt)
2016-09-11T22:26:56Z
  • Montag, 12.09.2016 um 00:26 Uhr
Nope, UPNP für IPv6 Firewall scheint nicht aktiviert zu sein.
2016-11-13T12:27:38Z
  • Sonntag, 13.11.2016 um 13:27 Uhr
So, nachdem ich jezt nach 2 Monaten bei einem Ausfall das erstemal einen neuen prefix bekommen habe, kann ich erfreut mitteilen, dass die Connect box in allen filterregeln einfach automatisch den alten durch den neuen prefix ersetzt Happy hosting everyone!

Dateianhänge
    😄
    Ähnliche Fragen

    IPv6 Port Filter funktioniert nur mit 1:65535 an Zielport (z.B. 444)

    Hallo zusammen, benötige eure Hilfe, bevor ich mich in Wireshark einarbeiten muss. Ich nutze meine connection Box nicht als access point, dazu... mehr

    Connect Box nach Reset keine IPv6-Adresse mehr

    Hallo Community, ich habe einen Reset der Connect Box vorgenommen, und sehe nun nur noch die IPv4 Adresse über die Information. Auch in den DHCP... mehr

    Connect Box mit no-service.bin

    Hallo liebe Community, kurz und knapp: meine Connect.Box bekommt kein Internet. Ein Blick in die Einstellungen stellt heraus, dass eine... mehr

    HP WLAN Drucker Laserjet p1102w verbindet sich nicht neuer Connect Box

    Hi habe die neue ConnectBox leider mit einem Problem. Ich kann meinen HP Laserjet p1102w nicht mit dem WLAN verbinden. Mit dem alten Technicolor... mehr

    Connect Box schaltet sich immer ab

    Leider haben wir seit Wochen Probleme mit der Verbindung zum Internet. WLAN haben wir momentan nur, wenn wir die Connect Box vom Strom ab und... mehr