Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
pregunta

Bin ich als Kabel-TV Empfänger von der Umstellung DVBT-2 betroffen?

Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Richtige Antwort
2017-02-08T15:19:25Z
  • Mittwoch, 08.02.2017 um 16:19 Uhr
Nein, DVB-T(2) ist digitales Fernsehen über Antenne.
8 weitere Kommentare
2017-02-08T11:22:44Z
  • Gelöschter Nutzer
  • Mittwoch, 08.02.2017 um 12:22 Uhr
nein
2017-02-08T11:22:46Z
  • Mittwoch, 08.02.2017 um 12:22 Uhr
Nein.
2017-02-08T11:27:14Z
  • Mittwoch, 08.02.2017 um 12:27 Uhr
danke!
2017-02-08T13:54:19Z
  • Gelöschter Nutzer
  • Mittwoch, 08.02.2017 um 14:54 Uhr
Kabel ist DVB-C. Nur wenn du als Zweitgerät einen DVB-T Empfänger eingesetzt hast, bist du betroffen.
2017-02-08T14:59:30Z
  • Mittwoch, 08.02.2017 um 15:59 Uhr
gerät 1 ist an fritz-box unitymedia gekoppelt, gerät 2 empfängt gleiche kanäle, aber eine etage höher installiert ... ist dasssss dann dvb-t?
Richtige Antwort
2017-02-08T15:19:25Z
  • Mittwoch, 08.02.2017 um 16:19 Uhr
Nein, DVB-T(2) ist digitales Fernsehen über Antenne.
2017-02-08T15:24:16Z
  • Mittwoch, 08.02.2017 um 16:24 Uhr
merci. vielen dank.
2017-02-08T22:42:18Z
  • Gelöschter Nutzer
  • Mittwoch, 08.02.2017 um 23:42 Uhr
Stichwort, eine Etage höher: Dann wird die MM-Dose weitergeleitet sein. Und selbst, wenn du wie ich eine eigene FB6490 hast, bleibt es DVB-C. Es gibt halt Fernsehen per Kabel, Satellitenschüssel oder klassischer Antenne (DVB-T* genannt). *Neu* hinzugekommen (und viel interessanter) ist aber IPTV (z. B. Zattoo). Eine geniale Möglichkeit, um komplett auf "1play Internet only" zu wechseln, vor allem wenn man sich einen passenden Android-TV kauft:
https://zattoo.com/de/so-gehts/
2017-02-11T15:50:52Z
  • Samstag, 11.02.2017 um 16:50 Uhr
danke!

Dateianhänge
    😄