Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Ymbus

Auftrag ändern

Ich versuche seit zwei Tagen jemanden in der Hotline zu erreichen. Das ist ja ein guter Start.

Ich habe gedacht ich könnte die alte Nummer vom vorherigen Anbieter mitnehmen. Allerdings ist der Vertrag jetzt schon seit dem 30.09 gekündigt. Kann die Nummer trotzdem portiert werden oder muss mein Auftrag geändert werden?
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
4 Kommentare
2016-10-05T18:40:05Z
  • Mittwoch, 05.10.2016 um 20:40 Uhr
die Rufnummer kann auch nachträglich portiert werden. Der alte Anbieter muss die Rufnummer 90 Tage reservieren.

Da bleibt tatsächlich nur der weg über die Hotline um ein Formular dafür zu bekommen.
2016-10-05T19:41:35Z
  • Mittwoch, 05.10.2016 um 21:41 Uhr
Fawk:
die Rufnummer kann auch nachträglich portiert werden. Der alte Anbieter muss die Rufnummer 90 Tage reservieren.

Da bleibt tatsächlich nur der weg über die Hotline um ein Formular dafür zu bekommen.

Nicht ganz. Das Portierungsformular kannst du dir auch auf der UM-Homepage runterladen, ausfüllen und faxen bzw. per Post einsenden.
https://www.unitymedia.de/content/dam/unitymedia-de/hilfe---service/doc/22240_1508_Portierungsformular_HES_NRW_Beschreibbar.pdf
2016-10-06T06:31:19Z
  • Donnerstag, 06.10.2016 um 08:31 Uhr
Kann ich auch den Auftrag online ändern, um das ganze etwas zu verkürzen? (Rufnummermitnahme kann bis zu 4 Wochen dauern)
Die Hotline ist ja nicht erreichbar.
2016-10-06T11:04:40Z
  • Donnerstag, 06.10.2016 um 13:04 Uhr
Mach es, wie Torsten beschrieben hat, Portierungsformular per Fax.....geht online nicht, da Unitymedia den Portierungsauftrag an den alten Provider schicken muss.

Dateianhänge
    😄