Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
MKFS106610

Anschluss trotz Privatinsolvenz?

Hallo,
ich war bis zu meinem Auszug wegen der Trennung Kunde bei Unitymedia. Nun habe ich wieder eine eigene Wohnung und brauche endlich wieder Internet und Festnetz. Kann ich bei Unitymedia trotz Privatinsolvenz einen Anschluß erhalten ?
Grüße
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
3 Kommentare
2017-06-17T11:58:02Z
  • Gelöschter Nutzer
  • Samstag, 17.06.2017 um 13:58 Uhr
Vermutlich musst du eine Sicherheitsleistung hinterlegen.
2017-06-17T12:28:53Z
  • Samstag, 17.06.2017 um 14:28 Uhr
Ich würde es einfach probieren. Bestell dir den gewünschten Anschluss und UM wird dir alles weitere mitteilen. Sollte aber kein Problem darstellen!
2017-06-17T19:59:52Z
  • Samstag, 17.06.2017 um 21:59 Uhr
Bei Privatinsolvenz liegt die Pfändungsgrenze ja bei 1050 Euro.Bis zu dieser Grenze kannst du ja ein P-Konto einrichten(Pfändungsschutzkonto). 

Schau unter Punkt 6, die dürfen keine Schufaauskunft geben ,also sollte dein Internetzugang auch im finanziellen Rahmen bestellt werden können+Einzugsermächtigung.Du bist in diesem Rahmen voll geschützt.(Schutz Obdachlosigkeit, Verpflegung, Miete) 

https://www.p-konto-info.de/p-konto-2/fragen-zum-pfaendungsschutzkonto.html.

TIP: Wenn du noch eine Telefonflat mitbestellst,dann aktviere SOFORT eine Drittanbietersperre.So dass bei einem externen Missbrauch deiner Telefonummer mit 0900er-Leitsungen,nicht noch über Rechstanwälte weitere Inkassoverfahren eingeleitet werden.So kommst du aus der Schuldenfalle nie mehr heraus.

Dateianhänge
    😄