Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Petebe

Aktivierung der Fritz!Box 6590

Wir haben uns Samstag die Fritz!Box 6590 zugelegt und natürlich gleich zur Freischaltung bei UM angerufen.

Die Dame am Telefon hat allerdings, wie sich später herausstellte, die falsche MAC Adresse angefordert.
Nach der ihr genannten Zeit von maximal drei Stunden für die Freischaltung riefen wir erneut an, um den Status zu erfahren. Hier erhielten wir dann auch die Information über die falsche MAC Adresse. Der Mitarbeiter nahm die andere Adresse auf und sagte uns, daß Internet würde spätestens Sonntag gegen Mittag wieder funktionieren.

Am nächsten Tag riefen wir gegen Mittag erneut an, worauf ein anderer Mitarbeiter uns mitteilte, dass die zuständige Abteilung sich bestimmt gleich an den Auftrag setzen würde und wir gegen Abend spätestens wieder internet haben sollten.
Abends der nächste Anruf, wieder ein neuer Mitarbeiter. Dieser teilte uns mit, dass die zuständige Abteilung Sonntags nicht arbeiten, sich aber Montag morgen bestimmt an den Auftrag setzen würde und das Internet spätestens gegen Montag Mittag wieder funktionieren würde.

Montag gegen 14 Uhr immer noch nichts, also erneuter Anruf.
Man hätte uns nicht vergessen, am Abend sollten wir wieder Internet haben.
Ca einer Stunde später fing die 'Fon' LED für etwa eine Stunde immer mal wieder an zu leuchten, am Abend jedoch immer noch kein Internet.
Am Telefon bat man uns um Geduld, Dienstagmorgen sollte das Internet wieder funktionieren, das leuchten der LED sei ja ein gutes Zeichen.

Bis jetzt immer noch kein Internet.

Wir haben also seit 4 Tagen kein Internet und kein Telefon und werden von allen Mitarbeitern nur auf den nächsten Mittag oder Abend vertröstet.

Jemand Erfahrung mit dieser Box und vielleicht auch eine Idee woran es liegen könnte? Lässt sich UM hier nur sehr viel Zeit oder kann man da irgendetwas machen?
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
4 Kommentare
2018-02-06T16:49:44Z
  • Dienstag, 06.02.2018 um 17:49 Uhr
Hallo PeteBe,
deswegen ist es ganz wichtig, beim UM Kundensupport den Mitarbeiter die CMMac-und Seriennummer der eigenen Fritzbox mehrmals wiederholen zu lassen. Der kann die ja von seinem Bildschirm ablesen. Ist vor allem die CMMacnummer einmal falsch bei UM im System ist es eine Kugelfuhr, die dazu zu bringen, das zu korrigieren. Davon gibt´s hier in der Community Post`s zuhauf. Leider ist es so, das, wenn es mal bei der Aufnahme der CMMac nicht geklappt hat, der Support dann keinen Plan mehr hat......
2018-02-07T04:13:51Z
  • Mittwoch, 07.02.2018 um 05:13 Uhr
Hallo Haegar2609,

hier stellen sich mir immer wieder nur zwei Fragen.

Die erste Mitarbeiterin mit der bei der Aktivierung telefoniert wurde hatte uns nicht nach der CM-MAC Adresse gefragt, sondern nach der MTA-MAC Adresse. Dieser Fehler 'schleicht' sich angeblich laut einigen Einträgen hier bei mehreren Aktivierungen ein. Man möchte hier natürlich darauf vertrauen das die Mitarbeiter wissen was sie zur Aktivierung brauchen - die Verbraucher 'leiden' aber darunter, wenn ein Mitarbeiter einen Fehler macht.

Auf der anderen Seite ist es höchst interessant das uns anfangs immer wieder gesagt wurde, dass die Aktivierung nur wenige Stunden dauern würde, nach einem erneuten Telefonat gestern hieß es 'bis zu drei Tagen'.
Wieder andere Community-Mitglieder berichten von einem kurzen Telefonat, wenige Minuten später funktionierendes Internet.
2018-02-07T06:25:22Z
  • Mittwoch, 07.02.2018 um 07:25 Uhr
Hallo PeteBe,
ich habe mir im Mai 2017 eine eigene Fritzbox6490 besorgt. Ich habe um ca. 8.30Uhr beim Support angerufen, und die CMMac und Seriennummer meiner Box durchgegeben. Eine Stunde später hat die bis dahin benutzte Connectbox geblinkt und ich konnte die Fb anschliessen. Internet hat dann sofort funktioniert. Telefon hat fast den ganzen Tag gedauert. Seit letztem Jahr ist dieser Service von UM schlechter geworden. Ich habe vorher recherchiert was zu tun ist bei Installation eines eigenen Geräts. Man sollte zwar davon ausgehen können das die Supportmitarbeiter Ahnung haben was bei den Meisten zutrifft aber ein paar Noobs hat es da schon dabei.
2018-02-07T06:53:14Z
  • Mittwoch, 07.02.2018 um 07:53 Uhr
Ich bin echt am verzweifeln ich werde nachher nochmal beim Support anrufen hab langsam keine lust mehr auf der laden

Dateianhänge
    😄