Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Gelöschter Nutzer
  • Gelöschter Nutzer

36 Minuten sinnlos in der Warteschleife - 36 Euro weg?

Meine Bekannte hat per Handy (Telekom prepaid) bei UM die Service-Nummer 0221-46619100 angerufen. Es kam keine Verbindung zustande, weil nach 36 Minuten die 36 Euro Guthaben aufgebraucht waren.

Ich hab ihr noch vorher den Tipp gegeben, bei Beginn des Gesprächs nach Kostenbegrenzung auf 60 ct. zu fragen.

Und nun?
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
7 Kommentare
2016-11-02T19:20:17Z
  • Mittwoch, 02.11.2016 um 20:20 Uhr
Der Festpreis von 60 ct. pro Gespräch gilt aber nur für die 01806er Nummer, die normale Festnetznummer wird zum normalen Tarif abgerechnet.
2016-11-02T19:58:00Z
  • Mittwoch, 02.11.2016 um 20:58 Uhr
Es steht auch explizit auf der Homepage von Unitymedia, dass die von Dir genannte Rufnummer "Zum Ortstarif erreichbar" ist.

Da scheint deine Bekannte einen sehr teuren Prepaidtarif zu haben, wenn 1 € je Minute abgerechnet werden. 

2016-11-02T20:31:54Z
  • Gelöschter Nutzer
  • Mittwoch, 02.11.2016 um 21:31 Uhr
Es ist eine Prepaid-Karte mit dem "rosa T" aus dem Supermarkt gewesen und es waren wohl ca. 40 Min. in der Warteschleife ohne ein Durchkommen. Das ergäbe dann einen Minutenpreis von ca. 90ct. - Kann das sein??
2016-11-03T01:02:29Z
  • Donnerstag, 03.11.2016 um 02:02 Uhr
Dreamer10:
Es ist eine Prepaid-Karte mit dem "rosa T" aus dem Supermarkt gewesen und es waren wohl ca. 40 Min. in der Warteschleife ohne ein Durchkommen. Das ergäbe dann einen Minutenpreis von ca. 90ct. - Kann das sein??

Nicht wirklich. Der teuerste Tarif den ich kenne im Prepaid-Segment liegt bei 15 ct./Minute vom Magenta-Riesen, aber idR liegen die bei 9 ct./Minute in alle Netze.
2016-11-03T16:07:15Z
  • Gelöschter Nutzer
  • Donnerstag, 03.11.2016 um 17:07 Uhr
Trotzdem hat der Anruf per PrePaid Mobil nach 0221-46619100 36 Euro "aufgefressen". Wer hat denn da jetzt abkassiert? Ortstarif kann man so etwas ja wirklich nicht nennen. Jetzt wird mir auch klar, warum diese Nummer von einigen Usern "Nummer des Grauens" genannt wird...
2016-11-03T16:13:43Z
  • Donnerstag, 03.11.2016 um 17:13 Uhr
Dafür kann aber Unitmedia nichts, Unitymedia stellt eine normale Festnetznummer für die Erreichbarkeit zur Verfügung, alles andere muss ihre Bekannte mit Ihrem Mobilfunkbetreiber klären.

Gebühren sind nun mal abhängig vom entsprechende Mobilfunktarif.
2016-11-03T22:18:53Z
  • Donnerstag, 03.11.2016 um 23:18 Uhr
Danke für die Erklärung

Dateianhänge
    😄
    Ähnliche Fragen

    Wieviele Telefonate bis einem geholfen wird?

    Hallo, eine kurze Schilderung, was die letzten Tage passiert ist: am 29.12. eine zusätzliche Smartcard bestellt mit HD und Allstars am 3.1. wurde... mehr

    Wie wird man jemals von Unitymedia Technikern wahrgenommen?

    Zunächst eine gute Nachricht: unser Festnetz funktioniert. Es stellt sich mir jedoch die Frage: ist das ein Zufall? Unser Business-Account ist,... mehr

    Hotline Wartezeiten

    Hallo hätte da mal ne Frage! Wie lange habt ihr am Hörer gesessen, bis ihr einen Mitarbeiter erreicht habt? Ich habe es nun mehrmals versucht und... mehr

    Betriebsversammlung????

    Das ist doch wohl der allergrößte Witz, dass man seit sagenumwobenen 3 Tagen niemand mehr bei Unitymedia erreicht??? Immer kommt nur die Mailbox:... mehr

    Diese blöde Warteschleife....

    "einen kurzen Moment noch" "bitte haben sie noch einen Moment Geduld" "wir sind gleich für Sie da" Das höre ich jetzt schon über eine halbe... mehr