AngelGioia
Frage in Hardware, Installation Freitag, 04.11.2016 um 16:25 Uhr

2Play Paket 200 Premium im Haus mit Keller und 2 Etagen nutzen

Hallo zusammen,
Wir haben aktuell leider grosse Probleme mit unserem WLAN Netz und möchten in Zukunft über Kabel das Internet nutzen.
Die Nutzung wird wie folgt sein:
Erdgeschoss WLAN, Fernsehen über das WLAN Netz
1. Etage WLAN
2. Etage WLAN, Telefon und Fax
Damit es nicht wieder WLAN Probleme gibt, möchten wir gern im Vorfeld das Problem ausschalten.
In jedem Stockwerk liegt schon ein TV Anschluss. Meine Idee ist es im Erdgeschoss und in der 2. Etage eine Multifunktionsdose zu setzen.
Die Unitiymedia Connect Box würden wir dann im Erdgeschoss nutzen
Und einen zusätzlichen WLAN Router in der 2. Etage.
Die Router würden dann jeweils direkt an der Multifunktionsdose verbunden.
Würde das so funktionieren?
Im Keller gehen ja alle TV Kabel ab, da müsste dann zentral etwas geschaltet werden, oder?
Herzlichen Dank für Eure Unterstützung
Mehr zu diesem Thema:
Speichern Abbrechen
6 Antworten
Torsten Guide 2016-11-04T15:33:20Z
Freitag, 04.11.2016 um 16:33 Uhr
WLAN ist immer von baulichen und anderen Faktoren abhängig. Falls Leerrohre vorhanden sind, würde ich LAN-Kabel in jede Etage verlegen und dort WLAN-Accesspoints installieren (günstige WLAN-Router, die per LAN an die ConnectBox angeschlossen sind und damit deren Netz erweitern). Somit ist eine größere Reichweite gegeben und du hast weniger Probleme.
AngelGioia 2016-11-04T15:36:38Z
Freitag, 04.11.2016 um 16:36 Uhr
Vielen Dank für die schnelle Reaktion.
Es gibt ein Leerrohr vom Keller in die 2. Etage das war es leider auch.
Da wir dort zur Miete wohnen, hätte ich gern eine Lösung, die ich auch wieder mitnehmen kann.
Herzlichen Dank an alle und ihre guten Ideen. Die Technik von Unitymedia wusstenleider auch nicht wirklich eine gute Lösung. Wlan Repater von AVM hat auch nix gebracht.
hajodele 2016-11-04T16:08:59Z
Freitag, 04.11.2016 um 17:08 Uhr
Neben WLAN gibt es auch noch das DLAN (Auch als Mischung mit WLAN).
z.B. https://avm.de/produkte/fritzpowerline/fritzpowerline-1240e-wlan-set/
Ob so oben noch 200 Mbit ankommen, ist eine andere Sache.
Torsten Guide 2016-11-04T16:10:11Z
Freitag, 04.11.2016 um 17:10 Uhr
Ne, die CB mag wohl keine Repeater. Eine Idee wäre noch, ein LAN-Kabel in einem Kabelkanal in die 1. Etage zu verlegen und dann dort den WLAN-Accesspoint zu installieren. Das ist relativ spurenlos wieder zu entfernen und bei Auszug auch mitzunehmen.
Edit: Alternativ das von hajodele angesprochene DLAN verwenden. Auch daran kann ein Accesspoint installiert werden.
AngelGioia 2016-11-06T12:44:20Z
Sonntag, 06.11.2016 um 13:44 Uhr
Vielen Dank für die schnellen Antworten!
Hemapri Guide 2016-11-06T13:02:33Z
Sonntag, 06.11.2016 um 14:02 Uhr
Und die Connect Box, sowie einen weiteren Router an eine Multimediadose anschliessen, geht überhaupt nicht. Nur die Connect Box kann man ein irgendeiner Stelle an eine MMDo anschliessen, alles andere geht dan nur über LAN oder WLAN.

MfG

Dateianhänge
    Ähnliche Fragen

    Warum wird der Kunde beim Fritzbox OS Update von IPv4 auf IPv6 umgestellt?

    In der letzten Zeit fragen mich mehrere Leute bzw. ärgern sich, dass nach dem aktuellen Fritzbox OS Update der 6360 von IPv4 einfach ohne Info auf... mehr

    Horizon Modelle

    Gibt's zwei unterschiedliche Modelle der Horizon? Woran kann man das erkennen?

    Von 3play auf 2play

    Kann man online bei Unitymedia von 3 Play auf 2 Play runterstufen?

    Horizon per WLAN mit der Fritz!Box verbinden

    Es hat mir keine Ruhe gelassen, dass sich meine Horizon, nach dem letzten Update, nicht mehr per WLAN mit meiner Fritz!Box verbunden hat. Es... mehr

    Informationen zum Wifi-HotSpot

    Hallo, ich habe Post bekommen nachdem das Community-Projekt "Wifi-Hotspot" gestartet werden soll. Viele Bekannte/Freunde ebenfalls. Jetzt kam... mehr