Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Mezzo

2play COMFORT 120

Hallo erstmal,
ich bin momentan bei Vodafone im Vertrag und bin mit dem Down- und Upload überhaupt nicht zufrieden. (740 kb/s download, 200/400 kb/s upload) Deshalb will ich evt. wegen dem aktuellen Angebot auf Unitymedia umsteigen.
Meine Fragen sind:
- Wie lange dauert der umstieg
- Was passiert mit dem anderen Vertrag u. Der Telefonnummer
- Gibt es ein Limit, also wieviel man downloaden oder uploaden darf
- Sind das wirklich 120 Mbit/s Download? Ist ja schon sehr viel
Danke im Vorhaus.
Speichern Abbrechen
Richtige Antwort
2016-05-18T18:58:47Z
  • Mittwoch, 18.05.2016 um 20:58 Uhr
Mezzo:
Nochmals vielen dank!

Also wenn ich theoretisch jetzt Bestelle und die Hardware und der Vertrag kommt, kann ich noch in dieser Wartezeit das Vodafone Netz nutzen?

Ja. Denn ein Vertrag bei UM beendet nicht sofort den Vertrag bei Voda. Bis zum Ende der Laufzeit dort kannst du den Vertrag dort noch nutzen und musst diesen natürlich auch zahlen.
Deswegen stellt UM dir dort Freimonate zur Verfügung damit du nicht 2 Verträge zahlen musst.
Zur Korrektur: Man muss die Rufnummer nicht unbedingt mit nehmen um Freimonate zu bekommen. Mann muss aber dann die Kündigungsbestätigung des alten Anbieters einreichen damit UM die Freimonate auf das Vertragsende beim Alten Anbieter anpasst.
Eine Rufnummernportierung seitens UM (also zu UM) ist von UM kostenlos (allerdings kann der alte Anbieter eine Gebühr dafür verlangen die dort in den AGBs geregelt ist).
18 weitere Kommentare
2016-05-18T18:15:17Z
  • Mittwoch, 18.05.2016 um 20:15 Uhr
- Die Installation bzw. der Zusenden der Hardware dauert ein paar Tage.
- Die Rufnummer kann portiert werden, damit wird der alte Vertrag gekündigt. Dabei verzichtet Unitymedia für maximal 12 Monate auf die Grundgebühr, solange beide Verträge gleichzeitig laufen. Siehe: https://www.unitymedia.de/privatkunden/beratung/unser-kunde-werden/anbieterwechsel/
- Nein.
- Ja.
2016-05-18T18:28:38Z
  • Mittwoch, 18.05.2016 um 20:28 Uhr
Danke erstmal.
Wie siehts es mit dem Router aus? Welchen bekommt man da oder muss man einen extra kaufen
Wie meinst du das mit den Grundgebühr en?
2016-05-18T18:36:23Z
  • Mittwoch, 18.05.2016 um 20:36 Uhr
Hallo Mezzo,
das Signal von Unitymedia kommt ja über den Kabelanschluss und nicht, wie das Signal von Vodafone, über die Telefonleitung. Du kannst also beide Anbieter zeitgleich nutzen. So lange der Vertrag mit Vodafone noch läuft (max. zwölf Monate) stellt dir Unitymedia die Leitung kostenfrei zur Verfügung. Voraussetzung ist, dass deine Rufnummer von Vodafone zu Unitymedia mitgenommen wird.
Du bekommst erstmal von Unitymedia eine neue Rufnummer und an dem Tag, wo der Vodafonevertrag ausläuft ersetzt deine alte Nummer automatisch neue Nummer von Unitymedia und du kannst ohne Unterbrechung weiter telefonieren.
Eine Grenz, wieviel du Laden (egal ob hoch oder runter) gibt's bei Unitymedia nicht. Was die Geschwindigkeit angeht, kommt i.d.R. etwas mehr als gebucht an. Im Übertragungsstandard ist geregelt, dass mindestens 75% der gebuchten Leitung ankommen müssen. In der Realität kommen aber immer etwas mehr an, was dann so und 128MBit/s sein sollten. Wenn die 75% oder mehr nicht ankommen sollten, dann kannst du das Fairsprechen in den ersten zwei Monaten nutzen. So kannst du aus dem Vertrag einfach rauskommen, sollten die gebuchte Geschwindigkeit nicht ankommen.
Ob die 120MBit/s viel sind oder nicht, muss jeder entscheiden. Wenn eine oder zwei Personen den Anschluss nutzen, dann reicht das mehr als aus. Für einen Powergamer ist das auch kein Problem. Bei Unitymedia gibt's es, sofern verfügbar, auch die 400MBit/s, dagegen senen die 120MBit/s schon klein aus. Bei VDSL mit maximal 50MBit/s hingegen sind die 120MBit/s schon echt schnell.
Wenn du schon eine Multimediadose (Kabelanschlussdose) hast, dann wirst du die Geräte per Paket bekommen zum selbst anschließen. Das ist auch kein Problem. Sollte bei der Auftragsprüfung festgestellt werden, dass keine geeignete Dose vorhanden ist, dann wird ein Techniker rausgeschickt, der die Dose wechselt und dir das dann auch installiert.
Andreas
2016-05-18T18:38:09Z
  • Mittwoch, 18.05.2016 um 20:38 Uhr
Mezzo:
Danke erstmal.

Wie siehts es mit dem Router aus? Welchen bekommt man da oder muss man einen extra kaufen

Wie meinst du das mit den Grundgebühr en?

Aktuell wird die Connectbox als Router rausgegeben. Die ist wirklich gut und von WLAN her genau ausgestattet, wie die Fritz!Box 6490, mit WLAN-ac.
Andreas
2016-05-18T18:50:12Z
  • Mittwoch, 18.05.2016 um 20:50 Uhr
Nochmals vielen dank!
Also wenn ich theoretisch jetzt Bestelle und die Hardware und der Vertrag kommt, kann ich noch in dieser Wartezeit das Vodafone Netz nutzen?
Richtige Antwort
2016-05-18T18:58:47Z
  • Mittwoch, 18.05.2016 um 20:58 Uhr
Mezzo:
Nochmals vielen dank!

Also wenn ich theoretisch jetzt Bestelle und die Hardware und der Vertrag kommt, kann ich noch in dieser Wartezeit das Vodafone Netz nutzen?

Ja. Denn ein Vertrag bei UM beendet nicht sofort den Vertrag bei Voda. Bis zum Ende der Laufzeit dort kannst du den Vertrag dort noch nutzen und musst diesen natürlich auch zahlen.
Deswegen stellt UM dir dort Freimonate zur Verfügung damit du nicht 2 Verträge zahlen musst.
Zur Korrektur: Man muss die Rufnummer nicht unbedingt mit nehmen um Freimonate zu bekommen. Mann muss aber dann die Kündigungsbestätigung des alten Anbieters einreichen damit UM die Freimonate auf das Vertragsende beim Alten Anbieter anpasst.
Eine Rufnummernportierung seitens UM (also zu UM) ist von UM kostenlos (allerdings kann der alte Anbieter eine Gebühr dafür verlangen die dort in den AGBs geregelt ist).
2016-05-18T19:10:56Z
  • Gelöschter Nutzer
  • Mittwoch, 18.05.2016 um 21:10 Uhr
Noch ein Hinweis, der gerne unterschlagen wird, wenn man nicht danach fragt:
Du bekommst IP6/DS-Lite.
Insbesondere beim Gaming kann das Probleme bereiten, da die meisten Anbieter leider immer noch alles mit IPv4 machen. Wenn du zu den Gamern gehörst, schaue mal in den einschlägen Foren, wie es da aussieht.
Der Fernzugriff kann auch (noch) Probleme machen, solange vor allem nicht mehr Mobilfunkanbieter IPv6 anbieten.
2016-05-18T19:35:37Z
  • Mittwoch, 18.05.2016 um 21:35 Uhr
Aber moderne Games nutzen doch IPv6 oder?
2016-05-18T19:44:55Z
  • Gelöschter Nutzer
  • Mittwoch, 18.05.2016 um 21:44 Uhr
Die meisten haben es leider immer noch nicht gerafft, was die Zeichen der Zeit sind. Bei Sony gibt es z.B. keinerlei Anzeichen, dass sich was getan hat.
Lt. meinem Sohn (18 und PC-Gamer) hört man auch bei Steam, Origin, Battlenet, Uplay noch keine IPv6-Glocken läuten. Die Liste ist sicher nicht vollständig.
2016-05-19T06:18:47Z
  • Donnerstag, 19.05.2016 um 08:18 Uhr
Ich bin mir nicht sicher, ob die XBox One mittlerweile IPv6 kann. Aber die PS4 kann es definitiv nicht.

Dateianhänge
    😄
    Ähnliche Fragen

    3 Play Max vs Fly 400

    Moin, seit dem 02.02.17 habe ich den 3play Max 400...noch nicht angeschlossen, weil ich noch Telekom bis 10/17 habe. Gestern logge ich mich in das... mehr

    Warenkorb

    Hallo, bei mir liegt ausversehen was im Warenkorb. Wie werde ich das wieder los? Hallo, bei mir liegt ausversehen was im Warenkorb. Wie werde ich... mehr

    Wie kann ich bei Horizon Nummern sperren?

    Guten Tag zusammen, Ich möchte gerne bestimmte Nummer bei mir am Telefon sperren. Wie geht das? Ich werde immer von Hotlines angerufen und möchte... mehr

    Jugendschutzpin wird nicht mehr angenommen!

    Hallo zusammen!!Der beim abschluss eines Vertrages zugeteilete Jugendschutzpin funktioniert nicht mehr!Es kann sein das ich ihn mal geändert hab... mehr

    Kann ich eine neue IP Adresse zugewiesen bekommen?

    Ich habe bei Sony PlayStation Network eine IP block bekommen. Das heißt ich habe keinen Zugriff auf meinen PSN Account und das liegt an meiner IP... mehr