muugie
Frage in Hardware Mittwoch, 14.09.2016 um 14:20 Uhr

2play 120 auf 2play 200 - Cisco Modem behalten

Hallo zusammen,
da ja der Routerzwang seit 1.8. abgeschafft wurde meine Frage: Kann ich von 120 auf 200 wechseln und mein Cisco Modem das ich mit meinem Asus Router betreibe behalten?
Ich habe schon 2x versucht die Technik Hotline anzurufen aber jeweils entnervt nach 20 Minuten Warteschleife aufgelegt.
Mehr zu diesem Thema:
Speichern Abbrechen
8 Antworten
Kabelkalli 2016-09-14T12:33:18Z
Mittwoch, 14.09.2016 um 14:33 Uhr
Als eigenen Router kannst du im Moment nur die FB 6490 kaufen.
Beu upgrade auf 200 kommt auf jeden fall neue Hardware.

muugie 2016-09-14T12:46:11Z
Mittwoch, 14.09.2016 um 14:46 Uhr
Also bekommt man leider die CONNECT BOX bei der man den Brick Mode nicht ausschalten kann?
Das ist doch im Prinzip ein Routerzwang. Verstehe ich nicht.
Trotzdem Danke für die Antwort!
Kabelkalli 2016-09-14T13:02:46Z
Mittwoch, 14.09.2016 um 15:02 Uhr
Auch wenn die CB kommt, kannst du einen eigenen Router verwenden.
(Das Ding muss nicht angeschlossen werden.)
Aber eben im Moment nur die FB 6490
muugie 2016-09-14T13:06:03Z
Mittwoch, 14.09.2016 um 15:06 Uhr
Aber ich will ja die Cisco behalten mit meinem WLAN Router von Asus. Die Cisco kann locker 200 Mbit Download und 10 Mbit Upload erledigen. Naja, ich werde dann nochmals versuchen, die Technik Hotline zu erreichen.
muugie 2016-09-14T13:29:08Z
Mittwoch, 14.09.2016 um 15:29 Uhr
So, nun habe ich die Technik nach 10 Minuten erreicht. Umstellung auf 2play 200 mit meinem Cisco Kabelmodem und eigenem Wlan Router von Asus ist während des Telefonates erfolgt. Er konnte die Bestellung auslösen und mußte nur den Warenkorb mit der Connect Box löschen (interne Geschichte) und zack, erledigt. Ich zahle jetzt einmal 9,90 Euro für die Umstellung (dauert nur 2 Stunden bis sie aktiv ist) und natürlich den höheren monatlichen Betrag. 200 Mbit Down- und 10 Mbit Upload ist nämlich für das "alte" Cisco Schätzchen kein Problem. Und: er sagte selbst, das es ja auch keinen Routerzwang mehr gibt.
Alex 2016-09-14T17:52:59Z
Mittwoch, 14.09.2016 um 19:52 Uhr
Der Routerzwang besagt nur, dass du EIGENE Geräte verwenden darfst. Es hat nichts damit zu tun, dass dir der Provider nicht das Gerät vorschreiben darf, wenn du das Providereigene Gerät verwendest. Sprich: Wenn du das Gerät des Anbieters nimmst, dann darf der bestimmen, welches das sein wird.
Kabelkalli 2016-09-15T09:21:43Z
Donnerstag, 15.09.2016 um 11:21 Uhr
Hallo Muugie, bitte mal Info, ob das mit dem CISCO geklappt hat....
muugie 2016-09-15T09:25:29Z
Donnerstag, 15.09.2016 um 11:25 Uhr
Hat super geklappt. Bin um 17 Uhr nach Hause gekommen, da war die Umstellung schon erfolgreich durchgeführt. Speed getestet: Via WLAN 127 Mbit Download, 10,21 Mbit Upload (Getestet mit iPad). Mit Handy ähnliche Werte (siehe Screenshot).

Dateianhänge
    Ähnliche Fragen

    Warum wird der Kunde beim Fritzbox OS Update von IPv4 auf IPv6 umgestellt?

    In der letzten Zeit fragen mich mehrere Leute bzw. ärgern sich, dass nach dem aktuellen Fritzbox OS Update der 6360 von IPv4 einfach ohne Info auf... mehr

    Horizon Modelle

    Gibt's zwei unterschiedliche Modelle der Horizon? Woran kann man das erkennen?

    Horizon per WLAN mit der Fritz!Box verbinden

    Es hat mir keine Ruhe gelassen, dass sich meine Horizon, nach dem letzten Update, nicht mehr per WLAN mit meiner Fritz!Box verbunden hat. Es... mehr

    Informationen zum Wifi-HotSpot

    Hallo, ich habe Post bekommen nachdem das Community-Projekt "Wifi-Hotspot" gestartet werden soll. Viele Bekannte/Freunde ebenfalls. Jetzt kam... mehr

    Warum funktioniert kein Internetzugang über das WLAN der Horizon Box?

    Ich habe über das WLAN meiner Horizon Box einen PC verbunden, aber es kommt keine Internetverbindung zustande.