realcali
Frage in Hardware Dienstag, 31.05.2016 um 22:47 Uhr

1 Anschluss 2 TV Geräte / Receiver

Hallo zusammen,
ich wollte nachfragen ob es bei Unitymedia möglich ist 2 TV Geräte bzw. Receiver über eine TV Steckdose laufen zu lassen oder ob man hierzu 2 EInzelne Verträge benötigt.
Hintergrund , ich bin in eine WG mit einem Freund eingezogen , in Zimmer A haben wir einen TV Anschluss. nun möchte ich in Zimmer B auch einen TV Anschluss haben , damit wir beide TV schauen können (jeder in seinem Wohnbereich und unterschiedliche Sender). Ist so etwas möglich über Unitymedia, da man hier ja einen Receiver dazu erhält oder benötigt man weitere Hardware bzw. 2 einzelne Verträge ? Internet kann ja gemeinsam genutzt werden
Mehr zu diesem Thema:
Speichern Abbrechen
Richtige Antwort
Andreas Guide 2016-05-31T21:15:15Z
Dienstag, 31.05.2016 um 23:15 Uhr
Hallo realcali,
wenn du die privaten Sender in HD (wie RTL HD, ProSieben HD und so) schauen möchtest, dann wird pro Fernseher die HD-Option benötigt. Das wäre dann für jeden ein eigener Vertrag.
Wenn dir die Standard Sender in digitaler Qualität reichen, dann reicht ein DVB-C Receiver bzw. ein (Flat-)TV mit eingebauten digitalen (DVB-C) Kabeltuner.
Egal ob HD oder SD, beide Fernseher können über eine Dose genutzt werden.
Wenn dein/ eure Fernseher keinen digitalen Kabeltuner eingebauten haben sollten, dann wäre jeweils das TV-Start Paket das richtige. Das kostet 4,99€ im Monat. Dazu gibt's einen HD-Receiver und die HD-Option. Weitere Infos direkt auf der Homepage: https://www.unitymedia.de/privatkunden/fernsehen/tv-pakete/tv-start/
Wichtig: Für die WG/ Wohnung muss ein Kabelanschlussvertrag vorhanden sein, oft schon in den Mietnebenkosten enthalten. Sollte kein KabelanschlussVERTRAG vorhanden sein, dann muss nur EIN Vertrag abgeschlossen werden.
Die Programmpakete müssen jeweils pro Fernseher gebucht und bezahlt werden.
Andreas
2 weitere Antworten
Andreas Guide 2016-05-31T21:15:15Z
Dienstag, 31.05.2016 um 23:15 Uhr
Hallo realcali,
wenn du die privaten Sender in HD (wie RTL HD, ProSieben HD und so) schauen möchtest, dann wird pro Fernseher die HD-Option benötigt. Das wäre dann für jeden ein eigener Vertrag.
Wenn dir die Standard Sender in digitaler Qualität reichen, dann reicht ein DVB-C Receiver bzw. ein (Flat-)TV mit eingebauten digitalen (DVB-C) Kabeltuner.
Egal ob HD oder SD, beide Fernseher können über eine Dose genutzt werden.
Wenn dein/ eure Fernseher keinen digitalen Kabeltuner eingebauten haben sollten, dann wäre jeweils das TV-Start Paket das richtige. Das kostet 4,99€ im Monat. Dazu gibt's einen HD-Receiver und die HD-Option. Weitere Infos direkt auf der Homepage: https://www.unitymedia.de/privatkunden/fernsehen/tv-pakete/tv-start/
Wichtig: Für die WG/ Wohnung muss ein Kabelanschlussvertrag vorhanden sein, oft schon in den Mietnebenkosten enthalten. Sollte kein KabelanschlussVERTRAG vorhanden sein, dann muss nur EIN Vertrag abgeschlossen werden.
Die Programmpakete müssen jeweils pro Fernseher gebucht und bezahlt werden.
Andreas
realcali 2016-05-31T22:07:04Z
Mittwoch, 01.06.2016 um 00:07 Uhr
Hallo Andreas, danke für die Antwort, ein Kabelanschluss ist vorhanden , in dem Haus ( Mehrfamilienhaus ) nutzen bereits eine Mieter Unitymedia. Ich wahr mir nur nicht sicher , ob es möglich ist aus einer Steckdose (ist ja nur ein Steckplatz ) mehrere Geräte anzuschließen um so gleichzeitig in verschiedenen Räumen verschiedene Sender anzuschauen.
Andreas Guide 2016-05-31T22:13:36Z
Mittwoch, 01.06.2016 um 00:13 Uhr
Hallo realcali,
die Steckdose heißt Multimediadose.
Rein Technisch ist es total egal, ob in dem Haus eine Dose vorhanden ist und daran hängen alle Geräte oder ob 20 Dosen vorhanden sind. So lange das Signal in guter Qualität und Stärke an der Dose ist, kannst du anschließen, was du möchtest.
Für deinen Fall gibt's passive Verteiler (T-Stück) oder aktive Verteiler (mit Strom). Ein passiver sollte für den Anfang reichen. Eine Alternative gibt's noch: Ein Techniker könnte eine zusätzliche Dose installieren. Das wird aber nicht kostenfrei von Unitymedia. Das ganze müsste der Hauseigentümer veranlassen und auch die Kosten dafür tragen (die er auch an dich weiter geben könnte), denn die Verkabelung innerhalb eines Hauses ist Sache der Eigentümers. Unitymedia darf da nur zum Entstören dran.
Andreas

Dateianhänge
    Ähnliche Fragen

    Warum wird der Kunde beim Fritzbox OS Update von IPv4 auf IPv6 umgestellt?

    In der letzten Zeit fragen mich mehrere Leute bzw. ärgern sich, dass nach dem aktuellen Fritzbox OS Update der 6360 von IPv4 einfach ohne Info auf... mehr

    Horizon Modelle

    Gibt's zwei unterschiedliche Modelle der Horizon? Woran kann man das erkennen?

    Horizon per WLAN mit der Fritz!Box verbinden

    Es hat mir keine Ruhe gelassen, dass sich meine Horizon, nach dem letzten Update, nicht mehr per WLAN mit meiner Fritz!Box verbunden hat. Es... mehr

    Informationen zum Wifi-HotSpot

    Hallo, ich habe Post bekommen nachdem das Community-Projekt "Wifi-Hotspot" gestartet werden soll. Viele Bekannte/Freunde ebenfalls. Jetzt kam... mehr

    Warum funktioniert kein Internetzugang über das WLAN der Horizon Box?

    Ich habe über das WLAN meiner Horizon Box einen PC verbunden, aber es kommt keine Internetverbindung zustande.