Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
realcali

1 Anschluss 2 TV Geräte / Receiver

Hallo zusammen,
ich wollte nachfragen ob es bei Unitymedia möglich ist 2 TV Geräte bzw. Receiver über eine TV Steckdose laufen zu lassen oder ob man hierzu 2 EInzelne Verträge benötigt.
Hintergrund , ich bin in eine WG mit einem Freund eingezogen , in Zimmer A haben wir einen TV Anschluss. nun möchte ich in Zimmer B auch einen TV Anschluss haben , damit wir beide TV schauen können (jeder in seinem Wohnbereich und unterschiedliche Sender). Ist so etwas möglich über Unitymedia, da man hier ja einen Receiver dazu erhält oder benötigt man weitere Hardware bzw. 2 einzelne Verträge ? Internet kann ja gemeinsam genutzt werden
Speichern Abbrechen
Richtige Antwort
2016-05-31T21:15:15Z
  • Dienstag, 31.05.2016 um 23:15 Uhr
Hallo realcali,
wenn du die privaten Sender in HD (wie RTL HD, ProSieben HD und so) schauen möchtest, dann wird pro Fernseher die HD-Option benötigt. Das wäre dann für jeden ein eigener Vertrag.
Wenn dir die Standard Sender in digitaler Qualität reichen, dann reicht ein DVB-C Receiver bzw. ein (Flat-)TV mit eingebauten digitalen (DVB-C) Kabeltuner.
Egal ob HD oder SD, beide Fernseher können über eine Dose genutzt werden.
Wenn dein/ eure Fernseher keinen digitalen Kabeltuner eingebauten haben sollten, dann wäre jeweils das TV-Start Paket das richtige. Das kostet 4,99€ im Monat. Dazu gibt's einen HD-Receiver und die HD-Option. Weitere Infos direkt auf der Homepage: https://www.unitymedia.de/privatkunden/fernsehen/tv-pakete/tv-start/
Wichtig: Für die WG/ Wohnung muss ein Kabelanschlussvertrag vorhanden sein, oft schon in den Mietnebenkosten enthalten. Sollte kein KabelanschlussVERTRAG vorhanden sein, dann muss nur EIN Vertrag abgeschlossen werden.
Die Programmpakete müssen jeweils pro Fernseher gebucht und bezahlt werden.
Andreas
8 weitere Kommentare
Richtige Antwort
2016-05-31T21:15:15Z
  • Dienstag, 31.05.2016 um 23:15 Uhr
Hallo realcali,
wenn du die privaten Sender in HD (wie RTL HD, ProSieben HD und so) schauen möchtest, dann wird pro Fernseher die HD-Option benötigt. Das wäre dann für jeden ein eigener Vertrag.
Wenn dir die Standard Sender in digitaler Qualität reichen, dann reicht ein DVB-C Receiver bzw. ein (Flat-)TV mit eingebauten digitalen (DVB-C) Kabeltuner.
Egal ob HD oder SD, beide Fernseher können über eine Dose genutzt werden.
Wenn dein/ eure Fernseher keinen digitalen Kabeltuner eingebauten haben sollten, dann wäre jeweils das TV-Start Paket das richtige. Das kostet 4,99€ im Monat. Dazu gibt's einen HD-Receiver und die HD-Option. Weitere Infos direkt auf der Homepage: https://www.unitymedia.de/privatkunden/fernsehen/tv-pakete/tv-start/
Wichtig: Für die WG/ Wohnung muss ein Kabelanschlussvertrag vorhanden sein, oft schon in den Mietnebenkosten enthalten. Sollte kein KabelanschlussVERTRAG vorhanden sein, dann muss nur EIN Vertrag abgeschlossen werden.
Die Programmpakete müssen jeweils pro Fernseher gebucht und bezahlt werden.
Andreas
2016-05-31T22:07:04Z
  • Mittwoch, 01.06.2016 um 00:07 Uhr
Hallo Andreas, danke für die Antwort, ein Kabelanschluss ist vorhanden , in dem Haus ( Mehrfamilienhaus ) nutzen bereits eine Mieter Unitymedia. Ich wahr mir nur nicht sicher , ob es möglich ist aus einer Steckdose (ist ja nur ein Steckplatz ) mehrere Geräte anzuschließen um so gleichzeitig in verschiedenen Räumen verschiedene Sender anzuschauen.
2016-05-31T22:13:36Z
  • Mittwoch, 01.06.2016 um 00:13 Uhr
Hallo realcali,
die Steckdose heißt Multimediadose.
Rein Technisch ist es total egal, ob in dem Haus eine Dose vorhanden ist und daran hängen alle Geräte oder ob 20 Dosen vorhanden sind. So lange das Signal in guter Qualität und Stärke an der Dose ist, kannst du anschließen, was du möchtest.
Für deinen Fall gibt's passive Verteiler (T-Stück) oder aktive Verteiler (mit Strom). Ein passiver sollte für den Anfang reichen. Eine Alternative gibt's noch: Ein Techniker könnte eine zusätzliche Dose installieren. Das wird aber nicht kostenfrei von Unitymedia. Das ganze müsste der Hauseigentümer veranlassen und auch die Kosten dafür tragen (die er auch an dich weiter geben könnte), denn die Verkabelung innerhalb eines Hauses ist Sache der Eigentümers. Unitymedia darf da nur zum Entstören dran.
Andreas
2017-02-25T02:58:56Z
  • Samstag, 25.02.2017 um 03:58 Uhr
Hi,
Ich habe zu der Sache auch eine frage. An unseren Multimediadose sind drei anschlüsse. Ein verschraubbares, ein männchen und ein weibchen wenn man es so sagen darf An den verschraubbaren gucken wir im WZ über den Receiver Fernsehen. Kann ich einen von den anderen anschlüssen benutzen um im KZ Kabelfernsehen zu gucken? Der Fernseher hat einen DVB-C anschluss.
Lg
2017-02-25T10:31:08Z
  • Samstag, 25.02.2017 um 11:31 Uhr
Natürlich ist das möglich. Der DATA-Anschluss wird nur für Geräte mit Rückkanal benötigt.
2017-02-25T16:23:46Z
  • Samstag, 25.02.2017 um 17:23 Uhr
Also bei uns ist auch eine drei-Loch-Dose vorhanden. Am Data hängt die Horizon, wegen Internet.
Am TV-Anschluss der Dose hängt ein zweiter HD-Receiver samt Highlight-Paket. Beide Receiver laufen über einen Vertrag, ebenso die gebuchten Optionen.
2017-02-25T16:27:11Z
  • Samstag, 25.02.2017 um 17:27 Uhr

Hallo Schokohase,

am TV-Anschluß der Dose kannst du ohne Probleme einen DVB-C-Tuner nutzen. Ob dieser nun im Fernseher eingabut ist oder ein eigenständiges Gerät ist, spielt keine Rolle.

Am Radio-Anschluß kannst du auch ein analoges Radio nutzen. Alle drei Anschlüße kannst du auch gleichzeitig nutzen, ohne dass es zu Problemen kommt.

Andreas

2017-02-26T08:06:14Z
  • Sonntag, 26.02.2017 um 09:06 Uhr
Hallo Andreas,
ich habe hierzu noch eine Frage zur maximalen Kabllänge, des Anschlusses eines TV-Endgerätes an den TV-Anschluss. Ich möchte hier zusätzlich ein TV- Gerät (mit DVB-C Tuner) anschließen, dass ca 15Meter von der Dose entfernt ist. Ist dann noch ein Verstärker erforderlich?
Viele Grüße Parsival10
2017-02-26T11:45:23Z
  • Sonntag, 26.02.2017 um 12:45 Uhr

Hallo Parsival10;

es kommt auf die Signalstärke und Qualität an. Wenn an der Dose alles im grünen Bereich ankommt, dann sind 15 Meter überhaupt kein Problem. Wenn du also bisher kein Problem mit dem Empfang hattest, dann kannst du auch ein 15 Meter langes nutzen. Wichtig dabei ist, ein höher wertigites Kabel zu nutzen. Dieses sollte mindestens 85db haben und mindestens dreifach geschirmt sein.

Andreas

Dateianhänge
    😄
    Ähnliche Fragen

    Zu Telefon und Internet noch Kabelfernsehen

    Seit ein paar Monaten haben wir einen Kabelanschluss für Telefon und Internet. Jetzt überlege ich gerade, ob wir nicht ein TV Paket dazubuchen... mehr

    Blaues TV Bild - Kein Signal, bitte Kabel überprüfen

    Hallo Zusammen, ich hoffe, dass mir hier jemand helfen kann. Ich habe seit einer guten Woche immer wieder das Problem, dass während dem TV schauen... mehr

    Receiver abmelden und zurückgeben

    Ich habe aktuell noch einen Reciever auf Leihbasis (2 EUR/Monat) bei mir zu Hause, den ich wahrscheinlich in Kürze nicht mehr benötige. Was muss... mehr

    Kein Antennenkontakt bei moderneren Fernsehern

    Bei meinem neuen Fernseher Heißt es"Kein Antennenkontakt,überprüfen sie die Anschlüsse".Wenn ich den alten Röhrenfernseher anschließe läuft es.Das... mehr

    Unitymedia Premium TV und neuer Fernseher

    Hallo, bekomme demnächst das Unitymedia Premium TV Paket und möchte mir einen neuen Fernseher kaufen. Bei dem Paket ist ja auch der Horizon... mehr