Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Diese Community verwendet Tracking-Tools Matomo zur Verbesserung des Angebots. Mit Zustimmung hilfst Du uns unsere Seite zu verbessern und akzeptieren unsere Datenschutzerklärung. Vielen Dank!   Erfahren mehr.
Zustimmen Nicht Zustimmen
Demokrit

Zu langsames Internet - Problem: nicht der eigene Vertrag

Hallo liebe Unitymedia community,
Gestern Nacht um ca 3 Uhr ging mein Internet für ein paar Minuten nicht und ich dachte mir das es bestimmt eine Störung sein muss und es gleich wieder funktioniert. Nach ein paar Minuten ging es dann wieder aber es war EXTREM langsam. Ich meine nicht langsam langsam sondern so langsam das bestimmte websiten überhaupt nicht laden und andere 2 Minuten brauchen etc.
Ich dachte auch das wird sicherlich bald wieder funktionieren aber es sieht so aus als ob es weiterhin bestehen bleibt.

Das Problem ist nun das dass Internet über eine Mitbewohnerin läuft und die sich seit mehreren Monaten im Klinikum befindet. Ich dachte es läuft alles wie gewohnt aber so langsam hab ich das Gefühl das es dort Probleme mit der Rechnung gibt da dass Internet auf allen Geräten so langsam ist.
Das Schlimme ist das ich fürs Arbeiten UNBEDINGT Internet brauche und jetzt hier sitze und extrem Panik habe denn die Mitbewohnerin kommt es in ein paar wochen wieder.
Ist es eventuell möglich für mich die Rechnung für die Zeit bis sie wieder Zuhause ist zu übernehmen ?
Das Geld ist kein Problem ich brauch nur so schnell wie möglich wieder Internet.

mfg,
Demokrit44
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Richtige Antwort
2017-06-20T07:40:53Z
  • Dienstag, 20.06.2017 um 09:40 Uhr
Hallo Demokrit,
ruf den Kundenservice an und melde erstmal die Störung mit den Daten deiner Mitbewohnerin. Wenn ein Rückstand vorhanden ist, wirst du das dann hören und kannst entsprechend reagieren.

Und ja, es ist problemlos möglich, an einem Anschluss zwei Verträge zu aktivieren. Allerdings würdest du als Neukunde nur noch einen IPv6 mit DS lite-Anschluss bekommen, womit sich ggfs. Probleme bei VPN-Verbindungen ergeben.

Bei einer Online-Bestellung würdest du im Regelfall innerhalb von einer Woche freigeschaltet, ohne das ein Techniker vorbeikommen müsste. Der wäre nur nötig, wenn zB keine rückkanalfähige MMD vorhanden wäre.

Wie gesagt, setz dich erstmal mit dem Kundenservice in Verbindung und höre nach, was Sache ist. Danach kannst du dann immer noch entscheiden.
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
19 weitere Kommentare
2017-06-20T07:23:42Z
  • Dienstag, 20.06.2017 um 09:23 Uhr
Setz dich mit der Mitbewohnerin in Verbindung und lass dir die Kundendaten geben. Dann kannst du ggfs. offene Beträge überweisen. Alternativ musst du wohl einen eigenen Internetanschluss bei UM beauftragen.
2017-06-20T07:24:45Z
  • Gelöschter Nutzer
  • Dienstag, 20.06.2017 um 09:24 Uhr
Es gibt ein grundlegendes Problem, das unbedingt zu lösen ist.
Egal ob es sich tatsächlich um ein Rechnungsproblem oder um ein technisches Problem handelt.

Du musst irgendwie an die Kundennr. kommen. Im Zweifelsfall findet sich diese auf einem alten Kontoauszug. Aber du kannst ja nicht einfach in ihren Sachen suchen ....

Beste Genesungswünsche unbekannterweise.
2017-06-20T07:32:58Z
  • Dienstag, 20.06.2017 um 09:32 Uhr
hajodele:
Es gibt ein grundlegendes Problem, das unbedingt zu lösen ist.
Egal ob es sich tatsächlich um ein Rechnungsproblem oder um ein technisches Problem handelt.

Du musst irgendwie an die Kundennr. kommen. Im Zweifelsfall findet sich diese auf einem alten Kontoauszug. Aber du kannst ja nicht einfach in ihren Sachen suchen ....

Beste Genesungswünsche unbekannterweise.

Ich habe mit ihr telefoniert und ich habe die Kundennummer und die restlichen Daten von ihr bekommen. 

Torsten ist es denn grunsätzlich möglich 2 Internet Anschlüsse in einer Wohnung zu haben ? Und wielange würde es von jetzt ca dauern bis ich meinen eigenen dann bekommen würde ? Müsste jemand vorbeikommen um das zu aktivieren ?
Richtige Antwort
2017-06-20T07:40:53Z
  • Dienstag, 20.06.2017 um 09:40 Uhr
Hallo Demokrit,
ruf den Kundenservice an und melde erstmal die Störung mit den Daten deiner Mitbewohnerin. Wenn ein Rückstand vorhanden ist, wirst du das dann hören und kannst entsprechend reagieren.

Und ja, es ist problemlos möglich, an einem Anschluss zwei Verträge zu aktivieren. Allerdings würdest du als Neukunde nur noch einen IPv6 mit DS lite-Anschluss bekommen, womit sich ggfs. Probleme bei VPN-Verbindungen ergeben.

Bei einer Online-Bestellung würdest du im Regelfall innerhalb von einer Woche freigeschaltet, ohne das ein Techniker vorbeikommen müsste. Der wäre nur nötig, wenn zB keine rückkanalfähige MMD vorhanden wäre.

Wie gesagt, setz dich erstmal mit dem Kundenservice in Verbindung und höre nach, was Sache ist. Danach kannst du dann immer noch entscheiden.
2017-06-20T08:25:41Z
  • Dienstag, 20.06.2017 um 10:25 Uhr
Schon mal versucht das Modem und den Router vom Strom zu trennen und neu synchronisieren zu lassen?
2017-06-20T08:44:18Z
  • Dienstag, 20.06.2017 um 10:44 Uhr
Torsten:
Hallo Demokrit,
ruf den Kundenservice an und melde erstmal die Störung mit den Daten deiner Mitbewohnerin. Wenn ein Rückstand vorhanden ist, wirst du das dann hören und kannst entsprechend reagieren.

Und ja, es ist problemlos möglich, an einem Anschluss zwei Verträge zu aktivieren. Allerdings würdest du als Neukunde nur noch einen IPv6 mit DS lite-Anschluss bekommen, womit sich ggfs. Probleme bei VPN-Verbindungen ergeben.

Bei einer Online-Bestellung würdest du im Regelfall innerhalb von einer Woche freigeschaltet, ohne das ein Techniker vorbeikommen müsste. Der wäre nur nötig, wenn zB keine rückkanalfähige MMD vorhanden wäre.

Wie gesagt, setz dich erstmal mit dem Kundenservice in Verbindung und höre nach, was Sache ist. Danach kannst du dann immer noch entscheiden.

Wir haben bei uns in der Stadt einen winzigen Unitymedia shop bringt es eventuell etwas dort vorbeizuschauen oder sollte ich lieber anrufen ? Ich hab die Kundennummer etc jetzt alles bei mir
2017-06-20T09:10:13Z
  • Dienstag, 20.06.2017 um 11:10 Uhr
Ein UM-Shop ist eigentlich ein Dritter, der nur im Namen von UM verkauft. Der kann und darf keinen Kundendienst leisten, weil er auch keinen Zugriff auf die Daten hat. Ruf besser an, dort kann dir schnell und zügig geholfen werden. Übrigens ist der Tip von Ilja mit dem Stromreset auch eine gute Idee.
2017-06-20T09:22:10Z
  • Dienstag, 20.06.2017 um 11:22 Uhr
Torsten:
Ein UM-Shop ist eigentlich ein Dritter, der nur im Namen von UM verkauft. Der kann und darf keinen Kundendienst leisten, weil er auch keinen Zugriff auf die Daten hat. Ruf besser an, dort kann dir schnell und zügig geholfen werden. Übrigens ist der Tip von Ilja mit dem Stromreset auch eine gute Idee.

Das Problem ist halt das es seit ca 9 Stunden in etwa gleich schnell läuft und das W-Lan aufm Handy genau so schnell läuft deswegen vermute ich das es nicht an der Hardware liegt. 
Ich probier das mal mit dem synchronisieren also einfach den router ausstecken und nach ein paar minuten wieder einstecken ?
2017-06-20T10:03:46Z
  • Dienstag, 20.06.2017 um 12:03 Uhr
Ja, genau. Vom Strom nehmen, Tasse Kaffee trinken und wieder einstecken. Dann verbindet sich das Gerät neu und wenn die Verbindung steht nochmal testen. Wenn es dann trotzdem nicht normal läuft, musst du dich an den Kundenservice wenden.
2017-06-20T10:12:26Z
  • Dienstag, 20.06.2017 um 12:12 Uhr
Ok und wenn es Probleme mit der Rechnung für meine Mitbewohnerin gab und deswegen das Internet so schlecht ist muss ich dann alles auf einmal bezahlen oder kann ich erstmal mit diesem monat anfangen ? Zur Not bezahl ich halt alles aber es wäre halt schon ein bisschen ungünstig 😄😄