Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
JayBee90

Wie komme ich aus einem Vertrag raus den ich nicht abgeschlossen habe?

Vor ein paar Wochen habe ich die Bestätigung eines Vertrags für einen Digitalen Kabelanschluss bekommen. Es gab kein Telefonat mit den Unitymedia Angestellten in dem ich per Aufzeichnung den Vertrag bestätigt habe und schriftlich habe ich auch nichts abgeschlossen.

Jetzt muss ich eine Wartezeit von 2-4 Wochen abwarten bis die entsprechende Abteilung diesen "illegalen Vertragsabschluss" bearbeitet und solange wird der Betrag von dem Kabelanschluss inklusive Anschlussgebühr von meinem Konto abgebucht und es gibt keine Regeln oder Richtlinien die einen Vertag ohne nachweisliche Bestätigung für ungültig erklären.


Hatte jemand ein ähnliches Problem?

Weiß jemand was man das tun kann, weil ich hab echt Angst das ich mein Geld nicht mehr zurückerstattet bekomme...

Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Richtige Antwort
2019-04-01T07:21:44Z
  • Montag, 01.04.2019 um 09:21 Uhr
Der Vorgang wird doch schon bearbeitet. Da musst du warten, bis er abgeschlossen wird. Das Geld wird dann zurückgebucht. Da hat wieder so ein Vertriebsgauner einen Kabelanschluss an UM gemeldet. Die suchen sich meist Kunden heraus, die einen Internetanschluss haben und keinen TV-Anschluss und buchen illegal bei UM, angeblich im Auftrag des Kunden, einen TV-Anschluss dazu. Den geht es nur darum, Provisionen von UM zu ergaunern. Wenn der Vertrag ilegal zustandekam, ist er rechtskräftig ungültig.

MfG
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
4 weitere Kommentare
2019-03-31T11:40:44Z
  • Sonntag, 31.03.2019 um 13:40 Uhr
Hier findest du hunderte Leidensgenossen.
UM sagt dazu, dass sie damit gar nichts zu tun haben und sich von dem Vorgehen distanzieren
2019-03-31T12:13:45Z
  • Sonntag, 31.03.2019 um 14:13 Uhr
Ja aber irgendetwas muss man da doch tun können. Leider hab ich nicht das Geld um zum Anwalt zu gehen und ich seh es nicht ein für einen Anschluss zu zahlen den ich nicht benutze, ich hab nicht mal einen Fernsehr!!!
2019-03-31T12:46:40Z
  • Sonntag, 31.03.2019 um 14:46 Uhr
Versuche doch mal, was über Chat oder SocialMedia zu erreichen.
Übers Telefon ist es i.d.R. aussichtslos.

Sonst hilft dir nur die (schriftliche) Beschwerde an UM.

Oder du suchst hier nach "Kabelanschluß" und folgst den erfolgreichen Lösungen.
2019-03-31T17:19:42Z
  • Sonntag, 31.03.2019 um 19:19 Uhr
Strafanzeige bei der Polizei stellen und Durchschrift mit Aktenzeichen an Unitymedia zwecks Rueckabwicklung des "Vertrages" senden. Bei durch Betrug entstandenen "Vertraegen" gelten keine Widerrufsfristen - allerdings ist umgehende Mitwirkung zur Aufklärung der Straftat erforderlich.
Richtige Antwort
2019-04-01T07:21:44Z
  • Montag, 01.04.2019 um 09:21 Uhr
Der Vorgang wird doch schon bearbeitet. Da musst du warten, bis er abgeschlossen wird. Das Geld wird dann zurückgebucht. Da hat wieder so ein Vertriebsgauner einen Kabelanschluss an UM gemeldet. Die suchen sich meist Kunden heraus, die einen Internetanschluss haben und keinen TV-Anschluss und buchen illegal bei UM, angeblich im Auftrag des Kunden, einen TV-Anschluss dazu. Den geht es nur darum, Provisionen von UM zu ergaunern. Wenn der Vertrag ilegal zustandekam, ist er rechtskräftig ungültig.

MfG