Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
SmartBee

Widerruf Kündigung Unzufrieden

Hallo zusammen. Am
21.10.2019 habe ich meinen Vertrag verlängert (per Telefon Kundenhotline),
diesen jedoch am 23ten 10ten Telefonisch wiederrufen und das auch Schriftlich
per Einschreiben, dass am 28.10.2019 bei Unitymedia angekommen ist. Der
Reguläre Vertrag wäre zum 15.12.2019 Ausgelaufen.

Nach einem Anruf beim Support am 05.11.2019 bekam ich die Kündigungsbestätigung, dass der
Wiederruf angekommen wird und alles passt, im Zeitrahmen liegt.

Nun habe ich jedoch auf der Unitymedia Seite die Mitteilung bekommen:


„vielen Dank für Ihr Schreiben vom 08.09.2019

Bitte beachten Sie, dass das Produkt CleverFlat Classic kein Bestandteil Ihres
Vertrages ist, daher ist ein Widerruf derzeit nicht möglich.


Sollten Sie in der nächsten
Zeit eine Auftragsbestätigung erhalten, wenden Sie sich bitte erneut an uns.“



Zum einen hatte das bestellte Produkt den Namen Treueplus
2play 250 (bis dahin nutzte ich 2play Comfort 120 seit 2015, endet 15.12.2019) und zum anderen hat deren
Brief ein komplett falschen Datums Stempel, hatte vor Oktober keinen Kontakt zu Fuckingmedia. Zudem fehlt auf der Webseite nun
unter „meine Produkte“ jede Art der Information zum aktuellen Internet Zugang. Am 04.11.2019 wurde die doppelte Geschwindigkeit freigegeben/freigeschalten, trotz dem Widerruf.


Meine Frag nun; läuft es nur bei mir so beschissen und wie könnten meine nächsten Schritte aussehen, um die Kündigung durchzubringen?
(Mit dem Widerruf hatte ich auch eine erneute Kündigung des Original Vertrages versendet).


Hinterher Telefonieren und Schriftlicher Verkehr scheinen nicht ausreichend zu sein bei dem Verein, was also tun...

(wie ist deine Stimmung Smiley...bin angepisst gibt es nicht)

Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
7 Kommentare
2019-11-16T07:24:28Z
  • Samstag, 16.11.2019 um 08:24 Uhr
Nach
erneutem Telefon Kontakt wurde versprochen es direkt zu bearbeiten. Die
Mitteilung sollte wohl an jemand anderen gehen, betraf mich und den Vertrag
nicht. Der Widerruf geht klar und die Kündigung zum 15.12.2019 hat bestand.


Der Support ist nett am Telefon keine Frage, jedoch bin ich gefrustet mich
nicht darauf verlassen zu können, was gesagt wird. Ich warte mit mulmigem
Gefühl auf die Schriftliche Zusage.


(Mein erster Kommentar hier entstand aus dem Frust heraus).
2019-11-25T17:54:54Z
  • Montag, 25.11.2019 um 18:54 Uhr
Hallo SmartBee,

Ich kann deinen Frust in der Angelegenheit nachvollziehen und hoffe, dass du diesem mit deiner ersten Nachricht angemessen Luft machen konntest.

Hast du inzwischen eine Bestätigung deines Widerrufs erhalten? Du kannst alle Auftrags- und Kündigungsbestätigungen auch im Kundencenter abrufen. Wenn du noch irgendwelche ungeklärten Fragen hast, wende dich doch einmal schriftlich an unseren Kundensupport, meine Kollegen helfen dir gerne weiter. Du erreichst uns über die folgenden Kanäle:
Kontakt Unitymedia

Liebe Grüße
Feline
2019-11-29T15:39:50Z
  • Freitag, 29.11.2019 um 16:39 Uhr
Grüße dich FelineUM
Letzte Woche habe ich nun jeden Tag von Dienstag-Freitag einen Brief erhalten, indem der Wiederruf bearbeitet und genehmigt wird. Ich habe sogar ein Schreiben mit Privaten Daten von einem anderen Kunden von euch erhalten.
Nun ist wieder eine Woche vergangen und die gekündigte Verlängerung ist noch immer aktiv. Sowie eine neue Schwierigkeit.

Mein Originalvertrag habe ich vorneweg diesen Jahrs zur Kündigung vorgemerkt und auch eine Kündigung eingeschickt, jedoch scheint die nun nicht mehr vorzuliegen.
Der Support der mich zurückgerufen hat, meinte nur, ich solle das schriftlich schildern und per Mail einschicken, damit das System danach sucht.
Da mein Wiederruf schon so beschissen gelaufen ist, der sich über einen Monat zog und es fehler in dem System gab, soll ich darauf vertrauen, dass meine Ursprüngliche Kündigung gefunden wird.

Es kommt ein fehler nach dem anderen auf und ich werde vertröstet. Beim Nachfragen bei dem Telefon Support bekomm ich die Worte: „Dazu dürfen wir keine Stellung nehmen“ zu hören. Was wenigstens noch eine Antwort war von der netten Dame. Der andere Support Kerl der mich zurückgerufen hatte, hat einfach aufgelegt, da er die Fragen nicht beantworten konnte.

Ich bin hier total angeschissen und bin wohl nochmal 1Jahr an euch gebunden….
2019-11-29T16:33:58Z
  • Freitag, 29.11.2019 um 17:33 Uhr
Du hast doch eine Kündigungsbestätigung für deinen vorherigen Vertrag erhalten, die gilt automatisch wieder, wenn die Vertragsverlängerung fristgerecht widerrufen wird.
2019-11-29T17:05:39Z
  • Freitag, 29.11.2019 um 18:05 Uhr
Leider nicht, deswegen war ich die Monate auch so hinterher bei dem Wiederruf.
Anscheinend gab es auf meinem Konto zwar Aktivitäten in diesem Jahr, jedoch liegt die Kündigung nicht mehr vor. Es werden laut Support Zugriffe auf meinen Account angezeigt aber keine Einträge sind vorhanden. Nun kann ich weder beweisen oder belegen das meine Kündigung einging.
Einzig ein PDF gibt es vom 1tenNovember das eine Kündigung bestätigt, die jedoch ist die, die ich mit dem Wiederruf mitschickte.
Im Telefonat vor ca. 1h wurde mir jedoch gesagt, die sei nicht rechtskräftig und die die ich in diesem Jahr einschickte sei nicht im System vermerkt.

2019-11-29T17:08:33Z
  • Freitag, 29.11.2019 um 18:08 Uhr
Es ist egal was der Support sagt. Du hast eine Kündigungsbestätigung erhalten - und die ist gültig. Wende dich damit dringend mal an das Social Media Team oder den Chat/das Messenger-Team in der Kundencenter-App, dort sind direkte UM-Mitarbeiter, die Hotline wird komplett durch externe Callcenter betrieben.
2019-11-29T17:41:20Z
  • Freitag, 29.11.2019 um 18:41 Uhr

Danke für deine Mühe, den Rat, jedoch habe ich gerade keinen nerv
mehr mir en Facebook Accout zu machen oder eine App zu laden. Ich
kann mein Konto online einsehen aber kann daran nix ändern. Zudem habe ich
meine Verträge im Blick, kenne die Laufzeit und die Kosten.




Ich hab mich per Mail noch an den kundenservice@unitymedia.de gewandt
und schick das auch nochmal schriftlich ein aber alles andere ist mir nach dem
hin und her echt Zuviel des guten.

Auf das gesagte Wort kann ich mich kaum mehr verlassen und ich fühl mich
einfach nicht ernstgenommen, übergangen und das nach übe 10Jahre als treuer
Kunde.

(rhetorische Frage) Wofür denn dann ein Support, wenn der nicht in der Lage ist
zu helfen, wozu die ganzen Gespräche in den letzten Tagen, Monaten.


Ab nächstem Jahr sperr ich mein Konto für Abbuchungen falls die Kündigung
weiterhin abgelehnt wird und gut ist. Ich hab en Pfändungsschutz Konto, bin
pleite und hab eine bescheidene Lebenssituation, da kümmern mich die Folgen von
dem Verein nun auch nicht weiter wenn es nicht vernünftig geregelt werden kann,
dann halt so.