Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Diese Community verwendet Tracking-Tools Matomo zur Verbesserung des Angebots. Mit Zustimmung hilfst Du uns unsere Seite zu verbessern und akzeptieren unsere Datenschutzerklärung. Vielen Dank!   Erfahren mehr.
Nicht Zustimmen Zustimmen
Lisbeth_2017

Weiß nicht, ob ob ich das Kabelfernsehen als "Grundversorgung" kündigen soll

Hallo, Zusammen !
Als Telekom-Kunde musste ich die Umstellung auf IP-Telefonie über mich ergehen lassen.
In dem Zusammenhang wurde mir Entertain TV aufgeschwatzt.
Dieses läuft über diese IP-Technik.
Ich habe die Kündigungsfrist verpasst und hänge nun in einem Zweijahresvertrag fest.
Nebenbei habe ich als Mieter Kabelfernsehen bei unitymedia.
Nun bin ich mir unsicher, ob ich das Kabelfernsehen als "Grundversorgung" kündigen soll oder nicht.
Hätte ich mal doch gleich den Anbieter gewechselt.
Und nun steckt der Karren schön im Dreck.
Vielen Dank.
Mit freundlichen Grüßen
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
1 Kommentar
2017-08-11T20:50:00Z
  • Freitag, 11.08.2017 um 22:50 Uhr
Hier solltest du die Frage an deinen Vermieter stellen,weil wenn Kabelfernsehen als "Grundversorgung" im Mietvertag steht und über die Nebenkosten abgerechnet wird,so ist das ein Vertragsbestandteil des Mietvertrages(meist 10 Euro).Hier kann nur eine Änderung oder Kündigung des Mietverhältnisses erfolgen,wo der Passus "Grundversorgung" entfällt.