Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
TomDeLux

Was gilt jetzt für mich? Was stimmt?

Hallo, 


Ich wurde am Mittwoch letzte Woche (20.02.) von UnityMedia angerufen, weil mir ein Treueanbegot gemacht wurde.


Inhalt des Telefonats war, dass mein aktueller Vertrag (2Play 150 MBits für 19,99€) für 7€ mehr auf 250 MBits hochgestuft werden kann. Mir wurde bei dem Telefonat versichert, dass die die daraus entstehenden kosten für die vollen 24 Monate bei 26,99€ liegen werden. Bedingung dafür ist, dass ich anstatt 18 weitere Monate Kunde zu bleiben, einwillige 24 Monate Kunde zu bleiben. Soweit sogut. Ich habe mich dann mit dem Herren darauf geeinigt, dass der Vertrag mir per Post zugestellt werden soll, damit ich alles auf einen Blick habe.


Gestern habe ich dann Post bekommen. In dem enthaltenen Vertrag wird aber nirgendwo von den 26,99€ gesprochen, sondern von 37,99€ monatlich für 24 Monate Laufzeit. 


Aus schock habe ich dann direkt erstmal die Hotline angerufen, wo mir (im unfreundlichsten Ton, denn ich je bei einer Hotline hatte) gesagt wurde, dass mein Vertrag jetzt umgestellt sei. Das in meinem mir zugestellten Vertrag expliziet erwähnt wäre, dass ich einen "Treuenachlass" von 10€ bekommen würde. 

Dass ich meine neues Produkt mit allen Details ja auch im Kundencenter nachlesen könne und dass ich ja sowieso noch eine Extra E-Mail bekommen hätte, wo auch der Nachlass expliziet erwähnt würde. Außerdem habe der Kollege, welcher mir dass Angebot gemacht habe auch garantiert nicht gesagt, dass das ganze mich am ende 7€ monatlich mehr kosten würde, weil es ohnehin schonmal 8€ wären. Ihm lege außerdem vor, dass der Nachlass bereits gebucht wäre für mich und ich garantiert 27,99€ monatlich zahlen müsste, die vollen 24 Monate. Außerdem sagte er dass er das Ganze jetzt auch direkt rückgängig machen könne, wenn ich dass nicht will. Ich habe kurz überlegt und dann gesagt, dass er mir dass bitte nochmal per E-Mail bestätigen solle, was wir gerade besprochen haben und dass ich dann wegen dem 1€ mehr im Monat nicht direkt alles Rückgänig machen wollen würde. 


Direkt nach dem Telefonat öffnete ich meine E-Mails um zu gucken, ob ich nicht vllt doch die E-Mail mit dem Nachlass übersehen haben könnte. Leider fehlanzeige. Ich habe keine E-Mail bekommen, in der dieser Nachlass erwähnt wurde. Auch die Bestätigungse-mail für dass Telefongespräch kam bisher nicht an.


Nun dachte ich, im Vertrag soll es ja auch nochmal explizit stehen. Nach mehrmaliger detalierter durchsicht, konnte ich diesen Nachlass aber auch in keiner Form im Vertrag finden.


Also letzte Option, Unitymedia Kundencenter. Ich hab mich angemeldet und siehe da, laut dem Kundencenter beziehe ich gar kein Produkt?! Also gibt es weder eine Aufstellung der genauen kosten, noch der Leistungen. Nichtmal für meinen alten Vertrag.

Ich kann meine bisherigen Rechnungen einsehen, aber keine zukünftigen Kosten oder expliziete Treuenachlässe.


Mit dem Hinweis versehen, dass die Informationen gerade nicht zur Verfügung stehen, habe ich mich jetzt nochmal 18 Stunden (Über Nacht) begnügt, in der Hoffnung, dass die Produkte jetzt korrekt dargestellt werden. Aber auch jetzt ist nichts einsehbar.


Fazit:

Ich habe jetzt ausschliesslich schriftlich, dass ich einen Vertrag über 24 Monate zum Kostenpunkt von 37,99€ abgeschlossen haben soll, welches ich so nicht abgeschlossen habe, ich habe keinenlei weitere Informationen bekommen, welche mir zugesichert wurden von dem Mitarbeiter im Callcenter und ich kann, beim jetzigen stand der Dinge, nur einen Widerruf einreichen, um sicher zu gehen nicht in eine Kostenfalle zu tappen.



Meine Fragen sind nun:


Wie kann es sein, dass so etwas überhaupt passieren kann?


Von 26,99€ monatlich auf 37,99€ monatlich?


Telefonische Zusicherungen noch und nöcher, aber keinerlei schriftliche?


Was genau beinhaltet der Vertrag jetzt für mich? Gilt das gesagte oder das schriftliche von UnityMedia?


Ist der Wiederruf jetzt wirklich nötig oder bekomme ich doch den Vertrag, den ich wirklich abgeschlossen habe? 

(Meinetwegen auch mit 27,99€, statt 26,99€, solange der Monatlichepreis wirklich die kompletten 24 Vertragsmonate bei 27,99€ bleibt.)


Wäre schön, wenn ein Mitarbeiter mich da mal schnell kontaktieren könnte, damit ich nicht wirklich den wiederruf einreichen muss, falls es doch anders geht.


Mit freundlichem Gruß,

Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Richtige Antwort
2019-02-25T08:27:40Z
  • Montag, 25.02.2019 um 09:27 Uhr

Hi,


es muss hier differenziert werden zwischen dem "Schattenportfolio" wie es hier bereits häufiger genannt wurde und den normalen Rabatten.


Bei den Treueprodukten ist ein Festpreis enthalten, welcher auf der AB auch abgebildet wird. Aber individuelle Zusagen durch die Agenten werden mit "Monatlicher Grundpreisreduzierung" separat dazu gebucht. So steht es dann auf der Rechnung. Da dies eine separate Option ist, die dabei gebucht wird, ist diese leider nicht immer auf der Auftragsbestätigung zu sehen, sondern erst bei der Rechnung


Das Treuepaket 2play250 kostet regulär auch 37,99 €. Ich gehe daher davon aus, dass der Kollege den Grundpreisrabatt zusätzlich ausgewählt hat, welcher leider nicht mit bestätigt wurde.


Achte hier am Besten auf deine nächste Rechnung.

Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
4 weitere Kommentare
2019-02-24T12:47:45Z
  • Sonntag, 24.02.2019 um 13:47 Uhr
Bei rabattierten Listenpreisen (auch Schattentarifen wie 2Play 250 Treuplus) gibt es immer eine offizielle Auftragsbestätigung mit jeweiligen Listenpreis sowie ein Ergänzung zur Auftragsbestätigung mit dem gewährten Rabatt. Ohne Ergaenzung zur Auftragsbestätigung hat man nichts in der Hand. Mit dem Kundenservice daher über Chat oder dem Social Media Team Unitymedia Hilfe per PM auf den Plattformen Facebook/Twitter in Verbindung setzen und um Zusendung der Ergaenzung zur Auftragsbestätigung mit der Rabattierung bitten.

Der Rabatt bewegt sich im üblichen Rahmen. Effektiv mit Rabatt wird der 2 Play100 fuer 22,99€, der 2 Play200 fuer 24,99€, der 2 Play250 fuer 27,99€ und der 2 Play400 fuer 29,99€ angeboten. Häufig kann noch zusätzlich kostenloser Power Upload verhandelt werden.

Auf Fristen achten und ggf rechtzeitig Widerrufen. Bei Unitymedia sind nur schriftlich eingeräumte Rabatte Vertragsbestandteil.
2019-02-24T13:21:07Z
  • Sonntag, 24.02.2019 um 14:21 Uhr
Okay, danke für die Hilfe
Richtige Antwort
2019-02-25T08:27:40Z
  • Montag, 25.02.2019 um 09:27 Uhr

Hi,


es muss hier differenziert werden zwischen dem "Schattenportfolio" wie es hier bereits häufiger genannt wurde und den normalen Rabatten.


Bei den Treueprodukten ist ein Festpreis enthalten, welcher auf der AB auch abgebildet wird. Aber individuelle Zusagen durch die Agenten werden mit "Monatlicher Grundpreisreduzierung" separat dazu gebucht. So steht es dann auf der Rechnung. Da dies eine separate Option ist, die dabei gebucht wird, ist diese leider nicht immer auf der Auftragsbestätigung zu sehen, sondern erst bei der Rechnung


Das Treuepaket 2play250 kostet regulär auch 37,99 €. Ich gehe daher davon aus, dass der Kollege den Grundpreisrabatt zusätzlich ausgewählt hat, welcher leider nicht mit bestätigt wurde.


Achte hier am Besten auf deine nächste Rechnung.

2019-02-25T09:21:07Z
  • Montag, 25.02.2019 um 10:21 Uhr
@Dagmar
In vielen von mir betreuten Faellen wurde die "Monatliche Grundpreisreduzierung" bei Treueprodukten in einer separaten Ergaenzung zur Auftragsbestätigung schriftlich bestaetigt. Ersatzweise reicht aber auch ein Chatprotokoll mit dem Kundenservice oder der Kontakt mit dem Social Media Team Unitymedia Hilfe aus. Lediglich eine kurze Bestaetigung ist notwendig, dass der Agent die "Monatliche Grundpreisreduzierung" über Betrag XY gebucht hat. Dann hat auch der Kunde alle Vertragsbestandteile dokumentiert.

Bis zur Rechnung zu warten ist aus Kundensicht nicht sonderlich sinnvoll, da bei vergessener Buchung der "monatlichen Grundpreisreduzierung" dann kein Widerruf des Vertrages mehr moeglich ist.

Viele Agenten schicken aber bei der Vertragsabsprache schon eine entsprechende EMail an den Kunden raus.
2019-02-28T13:08:38Z
  • Donnerstag, 28.02.2019 um 14:08 Uhr

Hallöchen Tom,

falls du noch Fragen hierzu hast, würde ich dir gerne die Kollegen aus dem Chat ans Herz legen. Diese können dir auch ein separates Schreiben zukommen lassen, in welchem sie dir den 10€-Rabtt bestätigen:


https://www.unitymedia.de/privatkunden/kontakt/

Bitte gehe hier auf den Reiter "Chat und E-Mail" und ignoriere "Ubo" einfach.

Liebste Grüße

Suse