Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Diese Community verwendet Tracking-Tools Matomo zur Verbesserung des Angebots. Mit Zustimmung hilfst Du uns unsere Seite zu verbessern und akzeptieren unsere Datenschutzerklärung. Vielen Dank!   Erfahren mehr.
Nicht Zustimmen Zustimmen
Anne80

Von 3play auf Internet wechseln

Ich habe ein 3 play Vertrag und habe aber auch in den Nebenkosten Kabelanschluss enthaltenseit 2009 schon. Ich brauche eigentlich nur Internet und ganz normales Fernsehen kein HD etc. Kann ich denn zum vertragsende wechseln ohne irgendwelche gebühren? Das war doch eigentluch die ganze zeit eine abzocke mit den extra Kabelanschluss oder nicht? Weil ich kann dann doch trotzdem tv kucken?
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Richtige Antwort
2017-10-09T09:18:16Z
  • Montag, 09.10.2017 um 11:18 Uhr
klar, wenn man es nicht braucht oder will, muss man es nicht buchen. Aber "früher" (ich weiß ja nicht, von wann dein Vertrag ist) gab es auch teilweise noch andere Voraussetzungen. Weniger Kunden hatten einen DVB-C-fähigen Fernseher als heute, außerdem waren auch die Privaten in SD früher nur mit einer Smartcard und passendem Receiver/Modul zu sehen.
Viele Kunden entscheiden sich, wenn sie über die Nebenkosten Kabelfernsehen zahlen, auch für 3Play - aber das ist ja jedem selbst überlassen.
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
8 weitere Kommentare
2017-10-09T07:52:29Z
  • Montag, 09.10.2017 um 09:52 Uhr
Warum extra Kabelanschluss?
Zu deiner Frage: Du kannst nach Ablauf der Mindestvertragslaufzeit natürlich auch auf ein günstigeres Produkt wechseln.
2017-10-09T07:53:08Z
  • Gelöschter Nutzer
  • Montag, 09.10.2017 um 09:53 Uhr
Du darfst den Anschluß nicht mehr für TV nutzen. Evtl. kommt irgendwann jemand vorbei, der es technisch unmöglich macht.
Wenn du bis dahin trotzdem Kabel-TV schaust, ist das schlicht illegal.
Diese Gebühren fallen für jeden an, der Kabel-TV nutzt. In Wohnhäusern wird das häufig über die Nebenkosten gemacht, dann wird es billiger.

Wenn keine neue Hardware benötigt wird, fallen 10€ Einmalgebühren an, sonst zusätzlich einmalig die Gerätegebühren.
2017-10-09T08:03:47Z
  • Montag, 09.10.2017 um 10:03 Uhr
Wieso illegal? Ich bezahl doch das in den mietnebenkosten. Und abzocke finde ich weil dann hätte ich doch von Anfang nur den 2 play Vertrag nehmen können.
2017-10-09T08:07:45Z
  • Montag, 09.10.2017 um 10:07 Uhr
Ein 3Play-Vertrag beinhaltet keinen Kabelanschluss. Der wäre so oder so zusätzlich zu entrichten- entweder wie bei dir über die Mietnebenkosten oder über einen Einzelnutzervertrag.
Das TV-Element im 3Play ist je nach Vertrag Hardware, HD- und/oder Pay-TV, Horizon Go.
Steht aber (auch schon 2009) in jedem "Sternchentext" zum 3Play. Ich kann da keine Abzocke erkennen.
2017-10-09T08:27:15Z
  • Montag, 09.10.2017 um 10:27 Uhr
Ja aber Hardware bräuchte ich ja nicht und ansonsten hat mein alter Vertrag nichts besonderes und theroretisch kann ich doch auch ganz normal alles empfangen ohne 3play vertrag oder? Ich brauch RTL, sat1 usw. Nicht in HD. Dann hätte man von Anfang an nur 2 play gebraucht. Wenn man den gamzen Kram nicht braucht wie Hardware HD Sender usw. Das gabs damals ja auch noch nicht. Muss ich das denn exzra kündigen oder kann ich zum vertragsende umstellen?
Richtige Antwort
2017-10-09T09:18:16Z
  • Montag, 09.10.2017 um 11:18 Uhr
klar, wenn man es nicht braucht oder will, muss man es nicht buchen. Aber "früher" (ich weiß ja nicht, von wann dein Vertrag ist) gab es auch teilweise noch andere Voraussetzungen. Weniger Kunden hatten einen DVB-C-fähigen Fernseher als heute, außerdem waren auch die Privaten in SD früher nur mit einer Smartcard und passendem Receiver/Modul zu sehen.
Viele Kunden entscheiden sich, wenn sie über die Nebenkosten Kabelfernsehen zahlen, auch für 3Play - aber das ist ja jedem selbst überlassen.
2017-10-09T10:33:04Z
  • Montag, 09.10.2017 um 12:33 Uhr
Kurz gesagt:
Ja - du kannst zum Vertragslaufzeitende auf 1play umstellen (nur Internet).
Da du die Kabelgebühren bereits mit den Nebenkosten bezahlst, darfst du mit deinen eigenen Geräten alle frei empfangbaren Sender (auch HD) empfangen und schauen.
2017-10-09T16:25:05Z
  • Montag, 09.10.2017 um 18:25 Uhr
Danke und noch eine frage mein Vertragsdatum ist der 28.09. Also könnte ich erst wieder nächstes Jahr Änderungen vornehmen?
2017-10-09T18:45:56Z
  • Montag, 09.10.2017 um 20:45 Uhr
Oje .... zu spät aufgewacht.
Ja - erst zum 28.09.2018.
Denk daran rechtzeitig den Antrag zu stellen.
Erkundige dich über die Kündigungsfristen.