Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Jaymzaaa

Vermieter kündigt Kabelanschluss

Hallo,


mein Vermieter möchte zum 29.02.2020 den Kabelanschluss für das ganze Haus kündigen.

Ich habe zurzeit Horizon TV + Treueplus 2Play 100 mit einer Laufzeit 31.01.2021


Wie wirkt sich die Kündigung auf meinen Vertrag aus?



1) Müsste ich ohne Aufforderung automatisch ab 01.03.2020 den Kabelanschluss selbst bezahlen?

2) Muss mich Unitymedia über die Kündigung des Anschlusses informieren?

3) Kann ich frühzeitig meinen kompletten Vertrag zum 29.02.2020 kündigen?

4) Kann ich nur das Horizon TV Paket kündigen?

5) Oder läuft mein Vertrag aus Kulanz ganz normal bis 2021 weiter, weil ich die Kündigung des Vermieters nicht zu verantworten habe?


Vielen Dank ! 

Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
5 Kommentare
2019-10-17T18:41:03Z
  • Donnerstag, 17.10.2019 um 20:41 Uhr
Unitymedia wird dich informieren. Kündigen kannst du höchstens Horizon TV, da ein 2play auch ohne Kabelanschluss-Vertrag möglich ist. Allerdings kann UM auch stur sein und du musst für die Restlaufzeit des Horizon TV den Kabelanschluss im Einzelnutzervertrag zahlen, da dieser Grundlage für die TV-Dienste ist. Ggfs. kommt auch eine Umstellung auf Horizon TV plus in Frage, wo ja der Kabelanschluss enthalten ist.
2019-10-17T19:15:30Z
  • Donnerstag, 17.10.2019 um 21:15 Uhr

Soweit ich weis hat man die Möglichkeit auf ein gleichwertiges 2play mit neuer MVLZ umzustellen, z.b. du zahlst für dein 2play 150 34,99€ und Horizon TV 9,99 = 44,98€, dann kann man das Horizon TV rausnehmen und ein 2play 400 für 44,99€ nehmen.


Zumindest war das bei mir so als ich von MNV in eine ENV Wohnung gezogen bin mit meinem 3play.

2019-10-17T19:21:20Z
  • Donnerstag, 17.10.2019 um 21:21 Uhr
diezahl:

Soweit ich weis hat man die Möglichkeit auf ein gleichwertiges 2play mit neuer MVLZ umzustellen, z.b. du zahlst für dein 2play 150 34,99€ und Horizon TV 9,99 = 44,98€, dann kann man das Horizon TV rausnehmen und ein 2play 400 für 44,99€ nehmen.


Zumindest war das bei mir so als ich von MNV in eine ENV Wohnung gezogen bin mit meinem 3play.


Das geht aber ausschließlich beim 3play. Bei 2play und Horizon TV gehts so nicht mehr, das sind ja schon getrennte Verträge, auch wenn sie zusammen abgeschlossen wurden.
2019-10-18T14:49:57Z
  • Freitag, 18.10.2019 um 16:49 Uhr
Ok danke !
2019-10-19T10:45:04Z
  • Samstag, 19.10.2019 um 12:45 Uhr
So einfach geht das nicht, wie sich das Dein Vermieter vermutlich vorstellt.

Deine Ausführungen sind unpräzise. Zunächst geht es um den reinen Cable Anschluss. (Zussatzleistungen wie Horizon sind Dein Privatvergnügen)

1. Was steht in Deinem Mietvertrag? Passus: Bereitstellung des Fernsehsignals etc?

2. Warum kündigt er den Kollektivvertrag? Grund? Liegt ein triftiger technischer Grund vor? Von Cable Digital auf Sat Digital ist kein Grund

3. Zieht er es ohne rechtliche Grundlage durch, muss er für die Differenz zum Einzelvertrag zahlen.