Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Diese Community verwendet Tracking-Tools Matomo zur Verbesserung des Angebots. Mit Zustimmung hilfst Du uns unsere Seite zu verbessern und akzeptieren unsere Datenschutzerklärung. Vielen Dank!   Erfahren mehr.
Zustimmen Nicht Zustimmen
Lottiie

Unwissentlich für Kabelanschluss gezahlt?

Hallo,

ich habe heute bei einem Stand in unserem Einaufscenter das TV START Paket gekauft. Dabei wurde mir gesagt, dass ich die Kabalegebühren bereits in den Nebenkosten zahle. Davon wusste ich bisher allerdings nichts. Die Kabelgebühren sind auch nicht in den Nebenkosten aufgeführt. Jetzt habe ich ein wenig bedenken, dass ich dann demnächst den Kabelanschluss nutze, aber gar nicht dafür zahle und dann Probleme bekomme. Kann ich irgendwo/irgendwie prüfen, ob der Anschluss wirklich 'offiziell' feigeschaltet ist?

Liebe Grüße,
Franzi
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
5 Kommentare
2016-10-08T19:14:31Z
  • Samstag, 08.10.2016 um 21:14 Uhr
Na dass muss in deiner Nebenkostenabrechnung stehen. Und auch in deinem Mietvertrag.
2016-10-08T19:17:19Z
  • Samstag, 08.10.2016 um 21:17 Uhr
Eine Nebenkostenabrechnung habe ich noch nicht bekommen, da ich erst seit drei Monaten hier wohne. Und im Mietvertrag steht unter dem Punkt "Nebenkosten" eben nichts, deswegen war mir das ganze ja etwas suspekt.
2016-10-08T23:25:22Z
  • Sonntag, 09.10.2016 um 01:25 Uhr
Ruf den Kundenservice an, die können dir das genau sagen. Es sollte zwar im Mietvertrag stehen, aber viele Vermieter vergessen den Punkt sehr gerne...
Und ansonsten trete vorsichtshalber vom Vertrag zurück, wenn die nicht in den Nebenkosten enthalten sind, ansonsten zahlst du zusätzlich zu dem TV Start noch 20,99 € im Monat für den Kabelanschluss als Einzelnutzer.
2016-10-08T23:54:52Z
  • Sonntag, 09.10.2016 um 01:54 Uhr
Oder, Nachbarn fragen, ob die ein Kabelanschluss nutzen bzw. sich mal die letzte Abrechnung zeigen lassen, ob der Posten in den Nebenkosten aufgeführt wird.Im Keller unter der Treppe schauen, ob ein Kabelverteiler vorhanden ist.(natürlich gehört das zum Knigge sich mal vor zu stellen und die Nachbarn zu kennen) 
2016-10-09T08:26:48Z
  • Gelöschter Nutzer
  • Sonntag, 09.10.2016 um 10:26 Uhr
Wobei die 20,99 in jedem Fall zu zahlen sind, wenn sie nicht in den Nebenkosten enthalten sind und du TV über Kabel nutzt.
Die Befragung der Nachbarn (im gleichen Objekt) bringt einen nicht wirklich weiter, da es auch Modelle gibt, in denen der Vermieter nicht alle WE anmelden muss.