Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Diese Community verwendet Tracking-Tools Matomo zur Verbesserung des Angebots. Mit Zustimmung hilfst Du uns unsere Seite zu verbessern und akzeptieren unsere Datenschutzerklärung. Vielen Dank!   Erfahren mehr.
Zustimmen Nicht Zustimmen
Echo1946

Unitymedia bietet im Kundencenter nicht abschließbare optimierte Tarife an

Hallo,
bei meinem heutigen Besuch im Kundencenter wurde mir unter der Rubrik " Meine Produkte" der Tarif 3 Play Fly als Verbesserung vorgeschlagen. Zur Zeit nutze ich 3 Play max 400.
Da der neue Tarif günstiger ist wollte ich umstellen. Nach nur 5 maligen klingeln hatte ich einen freundlichen Mitarbeiter am Apparat. Ich hätte leider die falsche Nummer gewählt ( War die die im Netz angezeigt wurde) er müsse mich weiter verbinden. Theoretisch seit ein Wechsel für einmalig € 9,99 möglich da ich bereits den Horizon V2 hätte. Nun wartete ich ca. 5 Minuten auf die nächste Beraterin, alles erklärt und nach zwei Nachfragen bei einem Vorgesetzten wurde mir erklärt das man mich mit einer anderen Abteilung verbinden müsse. Nach weiteren 5 Minuten meldete sich eine Beraterin und erklärte ein Wechsel sei nicht möglich da mein Vertrag noch bis April 2018 laufe. Auf meine Nachfrage warum man mir dann diesen Tarif anbiete - wurde mal wieder der Vorgesetzte kontaktiert. Nun kam dessen Vorschlag ich möge doch schriftlich meine gesamten Verträge incl. Mobilfunk kündigen, daraufhin würde ich zurückgerufen und könne dann bei einen neuen Abschluss in den gewünschten Tarif wechseln. Auf meine Antwort wenn ich kündige dann wechsele ich den Anbieter ganz, wurde wieder der Vorgesetzte kontaktiert. Das sei meine Entscheidung dann solle ich doch wechseln. Dieses gesamte Telefonat zog sich über 48 Minuten hin mit der Erkenntnis - falschen Anbieter gewählt. Dieses werde ich korrigieren.
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Richtige Antwort
2017-05-31T16:08:28Z
  • Mittwoch, 31.05.2017 um 18:08 Uhr
Die Tarife, die als "Angebote für unsere Kunden" beworben sind, sollten nicht als persönliches Angebot gesehen werden. Das sind einfach nur die normalen Tarife ohne die Neukundenkonditionen. Ein Wechsel in günstigere Tarife sind dabei in der Regel erst nach Ende der Vertragslaufzeit möglich.

Sonderangebote für Bestandskunden gibt es manchmal auch, diese werden aber per E-Mail versendet.
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
12 weitere Kommentare
Richtige Antwort
2017-05-31T16:08:28Z
  • Mittwoch, 31.05.2017 um 18:08 Uhr
Die Tarife, die als "Angebote für unsere Kunden" beworben sind, sollten nicht als persönliches Angebot gesehen werden. Das sind einfach nur die normalen Tarife ohne die Neukundenkonditionen. Ein Wechsel in günstigere Tarife sind dabei in der Regel erst nach Ende der Vertragslaufzeit möglich.

Sonderangebote für Bestandskunden gibt es manchmal auch, diese werden aber per E-Mail versendet.
2017-06-01T09:31:07Z
  • Donnerstag, 01.06.2017 um 11:31 Uhr
Nun, das Problem wirst du auch bei anderen Anbietern haben. Es ist unüblich, dass man den Vertrag verlängert, der zudem günstiger ist und ab sofort laufen soll. Das macht eigentlich niemand.

Bei UM geht es aber scheinbar, ich konnte auch nach meiner Kündigung sofort von 3play auf 2play wechseln. Das gleiche wurde dir angeboten. Das bietet sonst keiner an, höchstens daß du nach Ende der Laufzeit wechseln kannst.
2017-06-06T09:09:28Z
  • Dienstag, 06.06.2017 um 11:09 Uhr

Trotzdem bewundernswert, dass immernoch Menschen gibt - die glauben -
dass die Kundenbetreuung anderswo mit 'nem Kännchen Kaffee und Plunder-Teilchen
geführt werden..

Wenn jahrelang an der Preisschraube gedreht wird, hat es nun mal Konsequenzen..
.. und als Unternehmen hast Du keine Wahl - schon gar nicht in Deutschland.
Das wir Zugang zu 400M/Bit Leitungen haben und obendrein noch den Anbieter
aussuchen können übersehen sehr Viele  ...

2017-06-06T16:07:49Z
  • Dienstag, 06.06.2017 um 18:07 Uhr
Sir Lupus:
Nun, das Problem wirst du auch bei anderen Anbietern haben. Es ist unüblich, dass man den Vertrag verlängert, der zudem günstiger ist und ab sofort laufen soll. Das macht eigentlich niemand.


Doch das macht Vodafone Zumindest wenn wenn man an den Kundensupport schreibt.
So war es bei mir. 30 Euro weniger im Monat mit mehr Leistung und das 4 Monate früher.
2017-06-06T20:38:14Z
  • Dienstag, 06.06.2017 um 22:38 Uhr
Darktrooper:
Sir Lupus:
Nun, das Problem wirst du auch bei anderen Anbietern haben. Es ist unüblich, dass man den Vertrag verlängert, der zudem günstiger ist und ab sofort laufen soll. Das macht eigentlich niemand.


Doch das macht Vodafone Zumindest wenn wenn man an den Kundensupport schreibt.
So war es bei mir. 30 Euro weniger im Monat mit mehr Leistung und das 4 Monate früher.

UM macht das sogar schon 6 Monate vorher, wenn du eine Kündigung einreichst und dich danach an den Kundenservice (Retention-Team) wendest.
2017-06-07T14:35:24Z
  • Mittwoch, 07.06.2017 um 16:35 Uhr
Ich habe das Angebot auch gesehen. Aber mal im Ernst. Ich muss kündigen um einen vebesserten Tarif früher zu bekommen? Kann ja auch nicht sein oder! Ich trau mich schon gar nichts zu ändern. Immer wenn ich was ändere oder dazu buche habe ich alles doppelt und dreifach
2017-06-07T15:18:07Z
  • Mittwoch, 07.06.2017 um 17:18 Uhr
Cricket:
Ich habe das Angebot auch gesehen. Aber mal im Ernst. Ich muss kündigen um einen vebesserten Tarif früher zu bekommen? Kann ja auch nicht sein oder!

Doch, das ist bei jedem Anbieter gängige Praxis. Wenn du das nicht möchtest, kannst du zum Laufzeitende in einen günstigeren Tarif wechseln.
2017-06-08T14:08:14Z
  • Donnerstag, 08.06.2017 um 16:08 Uhr
Unsinn, ich habe mein Vertrag schon seit 1998 bei Vodafone, vorher war es D2. Ich musste noch NIE meinen Vertrag kündigen um vorzeitig in einen besseren und günstigeren Vertrag zu wechseln.

Woher ihr immer dieses Halbwissen habt, echt erstaunlich.
2017-06-08T14:13:54Z
  • Donnerstag, 08.06.2017 um 16:13 Uhr
Die Frage zum Halbwissen kannst du sicher am besten beantworten.

Zu den Tatsachen:
Ein Upgrades ist immer möglich, ein Downgrade wird verweigert.
Rechtlich ist beides Kulanz-Sache!
2017-06-08T14:28:29Z
  • Donnerstag, 08.06.2017 um 16:28 Uhr
Hier ging es nicht um Rechtliches oder Kulanz. Hier ging es um die aussage, das es gängige Praxis bei JEDEM Anbieter ist, Das ist defacto falsch.
Ich habe bei Vodafone mehr Leistung zu einem günstigeren Tarif bekommen und das wurde mir sogar persönlich am Telefon angeboten ohne das ich etwas machen musste.
Von mir aus ist es eben Kulanzsache, dennoch ist es nicht bei JEDEM anbieter so.
Ich bitte dich doch erstmal den Beiträge zu lesen , ich weiß, das fällt manchen Leuten recht schwer *G*

PS: Hach, jetzt habe ich dem Troll wieder Futter gegeben *löl*