Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Phallis

Umstellung auf CableMax1000 mit eigener FritzBox 6490 ?

Hallo zusammen,

ich konnte gestern in meinem Account die neue Leitung CableMax1000 bestellen.
Hier habe ich leider bisher nur einen Bestätigung per Mail erhalten.
Im Kundencenter ist leider noch nichts hinterlegt.
Habe heute schon 2x 30 Minuten in der Warteschlange der Hotline verbracht, aber keine Chance bei denen durchzukommen.
Das Mail Formular kann ich aktuell auch nicht abschicken.
Leider hängt man da nun ein bisschen in der Luft

Kann mir jemand sagen ob man (ich) seine Fritzbox6490 (DOCSIS3.0) weiterhin behalten kann?
wie gesagt hätte dies gerne telefonisch besprochen, aber aktuell komme ich nicht bei denen druch.

Vielen Dank.

Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
4 Kommentare
2020-02-19T11:08:52Z
  • Mittwoch, 19.02.2020 um 12:08 Uhr
Nein! Die 6490 ist nicht Docsis 3.1 Fähig da Grundvorrausetzung bei dem 1000 Tarif ein Docsis 3.1 Modem ist. Zb fritzbox 7591 Eigenkauf - oder die TKO mit der 7591 für 4,99 €
2020-02-19T12:27:06Z
  • Mittwoch, 19.02.2020 um 13:27 Uhr
Du meinst 6591. Welche auch kein Modem, sondern ein Kabelrouter ist. Ein Modem wäre z.B. das TC4400 oder TM3402B. Dahinter kann man dann den Router betreiben den man möchte.
2020-02-19T12:43:33Z
  • Mittwoch, 19.02.2020 um 13:43 Uhr
Mensch diese genazen Bezeichnungen - Ja, die 6591 ist es
2020-02-19T13:25:24Z
  • Mittwoch, 19.02.2020 um 14:25 Uhr
oder aber auch die 6660 😉

Schade hätte gehofft die 6490 vorübergehend weiter zu betreiben, da die 1000er wohl auch mit DOCSIS3.0 funktionieren könnte!

Ich warte nun erstmal ab wie und wann sich VF meldet zwecks dem neuen Tarif.
Außer dieser ist nur bei mir per Mail angekommen aber nicht bei denen... 😳

Danke Euch!

Dateianhänge
    😄