Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Jensch91

Tarifwechsel nach einer Kündigung

Hallo!
Ich habe vor ein paar Wochen meinen Unitymediavertrag (3play comfort 120) gekündigt, da ich mit der Internetverbindung sehr unzufrieden bin. Meine Laufzeit endet demnach Ende Februar.
Nun habe ich mir im Nachhinein überlegt, dass ich gerne Kundin bleiben möchte - jedoch nur mit einem einfachen Fernseh-Paket für knapp 10€ im Monat und bei einem anderen Anbieter einen DSL Vertrag abschließe.
Meine Frage nun: Kann man den Tarif im Nachhinein zum Ende der Laufzeit einfach wechseln und spare ich dabei die einmaligen Kosten? Oder muss ich mich als Neukundin melden, die dann alle einmaligen Kosten zahlen muss?
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
6 Kommentare
2016-10-28T15:23:17Z
  • Freitag, 28.10.2016 um 17:23 Uhr
Ja den Tarif ändern geht. Aber was soll ein einfacher TV Tarif für 10€ sein. Kabelanschluss kostet doch soweit ich weiß 21€ in der einfachsten Konfiguration.
2016-10-28T15:32:45Z
  • Freitag, 28.10.2016 um 17:32 Uhr
Danke für die schnelle Antwort. Ich meine nicht den normalen Kabelanschluss; der ist bereits in meinen Mietnebenkosten enthalten. Ich rede von dem TV Plus Paket von Unitymedia (https://www.unitymedia.de/privatkunden/fernsehen/tv-pakete/tv-plus/), dieses kostet 9,99€ monatlich.
Das heißt, wenn ich Unitymedia kontaktiere, die Kündigung zurückziehe und um einen Tarifwechsel bitte, entfallen die einmaligen Kosten?
2016-10-29T07:12:24Z
  • Samstag, 29.10.2016 um 09:12 Uhr
Sorry bei dem Tarif weiß ich das nicht. Aber versuch es doch einfach.
2016-10-29T10:50:21Z
  • Gelöschter Nutzer
  • Samstag, 29.10.2016 um 12:50 Uhr
Wenn du die Horizon Box (2 Fernbedienungen) nicht brauchst, würde ich den versteckten Tarif TV-Start (= HD-Option + HD-Modul) nehmen: Kostet nur 4,99 € pro Monat!
2016-10-30T19:18:45Z
  • Sonntag, 30.10.2016 um 20:18 Uhr
Dreamer10:
Wenn du die Horizon Box (2 Fernbedienungen) nicht brauchst, würde ich den versteckten Tarif TV-Start (= HD-Option + HD-Modul) nehmen: Kostet nur 4,99 € pro Monat!

Aber dann fällt erneut die Aktivierungsgebühr an, die ansonsten nicht unbedingt anfällt.
2016-10-30T21:28:57Z
  • Gelöschter Nutzer
  • Sonntag, 30.10.2016 um 22:28 Uhr
Das stimmt. Aber wenn man gekündigt hat (s. Ausgangsfragestellung) und dann nachfragt, warum man keine Kündigungsbestätigung bekommen hat und andeutet, dass man evtl. doch bleiben möchte, wird man mit dem Rückgewinnungsteam verbunden, die können Sonderkonditionen anbieten. Anschließend entfallen bei Tarifwechsel die mittlerweile unverschämt hohen Aktivierunggebühren (49,99) und Versandkosten (9,99). Ich bin von 3play mit Telefonkomfort auf "Internet only" gewechselt und hab TV-Start (incl.Horizon Go) im ersten Jahr kostenlos, im zweiten Jahr 4,99 dazugebucht. Man kriegt dann zwar eine Connect Box um die Ohren gehauen. Aber die schicke ich wieder zurück, weil ich auf eigene Fritzbox 6490 umstelle. Die wenige Festnetz-Telefonie, die ich noch tätige, wickel ich mit zwei Rufnummern über DW-Telefondienste ab. Da kann man sich - anders als bei UM - sogar noch erlauben, von Festnetz in alle Mobilnetze zu telefonieren: für 3,1 ct Minute!
https://voip2gsm.de/europa