Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
annidaemint

Sonderkündigung: ist die Frist richtig ?

Hallo zusammen,

ich bin am 01.12.19 umgezogen in ein Haus, wo kein Unitymedia angeboten wird. Die Kündigung Bzw. Den Umzug habe ich am 07.11 gemeldet und auch eine Bestätigung erhalten, dass UM eine Meldebescheinigung benötigt. Die Bescheinigung konnte natürlich erst Anfang Dezember einreichen. Ausgerechnet wurde nun als Frist der 31.03.2020. 

Auf Nachfrage bekam ich die Antwort, dass die Frist 3 Monate ab Monatsende und mit Beginn meiner ersten Mitteilung, frühestens mit dem Tag meines Umzugs beträgt. 

Meine erste Mitteilung war doch im November und mein Umzug im Dezember und die Bescheinigung bekomm ich doch auch erst nach dem Umzug. Ich versteh einfach nicht wieso ich 4 Monate bezahlen soll? 

Kann mir das bitte jemand erklären oder ist es falsch berechnet? 

Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Richtige Antwort
2020-01-09T20:31:50Z
  • Donnerstag, 09.01.2020 um 21:31 Uhr
Die Kündigungsfrist von drei Monaten ist folgendermaßen geregelt: sie beginnt nach dem tatsächlichen Umzug mit einer Frist von drei Monate zum Monatsende.
Theoretisch können es also tatsächlich mehr als drei Monate sein, wenn der Umzug nicht zum 1. des Monats erfolgt.
Voraussetzung ist natürlich immer, dass der Provider in der neuen Wohnung nicht die gleiche Leistung wie in der alten anbieten kann.
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen