Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Stefan0007

Problematik mit der Werbeaktion und den Gutschriften

Hallo Zusammen,


da sich UM und Tellja (angeblich für die Abwicklung der Prämien zuständig) den Ball hin und her schieben, wollte ich gerne wissen was jetzt tatsächlich richtig ist. 


Ich habe im März die Aktion wahrgenommen und mich bei UM angemeldet. Ich wurde durch einen Bekannten über eine Empfehlungs-Mail geworben.  Die Prämien lauteten wie folgt:


1. der Werber bekommt 75 €

2. der Geworbene bekommt 75 € (wegen der Aktion im März)

3. es sollte eine einmalige Gutschrift von 60 € bei Vertragsabschluss im März erfolgen

4. es sollte die Grundgebühr meines bisherigen Providers übernommen werden (für maximal 12 Monate, wobei dies nur von März bis August zum Tragen kommt).


Jetzt will keine der beiden Seiten etwas davon wissen und jeder verweist mich an den anderen. Selbst wenn ich beide Empfänger in meine Mail setze. 


Ich finde das Verhalten echt traurig, speziell weil es sich hier um Werbeversprechen handelt.


Kann mir da jemand mal ein paar aufklärende Worte zu nennen?


Gruß,


Stefan

Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Richtige Antwort
2018-04-28T11:35:34Z
  • Samstag, 28.04.2018 um 13:35 Uhr
Zu 1. und 2.:
Dazu muss jeder von euch bei Tellja angemeldet sein, die Prämien werden eigentlich immer innerhalb von 8-10 Wochen nach Vertragsbestätigung ausgezahlt. Allerdings MUSS der Vertrag über den Link in der Email zustande gekommen sein. Ist das nicht der Fall, gibts für keinen eine Prämie.

Zu 3.:
Die Gutschrift wird erteilt, die siehst du aber nicht im Kundenkonto. Es steht auch dabei, das die Verrechnung ab dem 10. Vertragsmonat erfolgt, bis die Gutschrift aufgebraucht ist.

Zu 4.:
Es erfolgt keine Übernahme der Kosten des alten Providers, du bekommst lediglich bis zu 12 Freimonate bei UM, in denen du die Kosten für den 2play nicht bezahlen musst. Dazu musst du aber innerhalb der ersten zwei Vertragsmonate entweder die Kündigungsbestätigung des Altanbieters oder die Portierungserklärung eingereicht haben.
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
3 weitere Kommentare
Richtige Antwort
2018-04-28T11:35:34Z
  • Samstag, 28.04.2018 um 13:35 Uhr
Zu 1. und 2.:
Dazu muss jeder von euch bei Tellja angemeldet sein, die Prämien werden eigentlich immer innerhalb von 8-10 Wochen nach Vertragsbestätigung ausgezahlt. Allerdings MUSS der Vertrag über den Link in der Email zustande gekommen sein. Ist das nicht der Fall, gibts für keinen eine Prämie.

Zu 3.:
Die Gutschrift wird erteilt, die siehst du aber nicht im Kundenkonto. Es steht auch dabei, das die Verrechnung ab dem 10. Vertragsmonat erfolgt, bis die Gutschrift aufgebraucht ist.

Zu 4.:
Es erfolgt keine Übernahme der Kosten des alten Providers, du bekommst lediglich bis zu 12 Freimonate bei UM, in denen du die Kosten für den 2play nicht bezahlen musst. Dazu musst du aber innerhalb der ersten zwei Vertragsmonate entweder die Kündigungsbestätigung des Altanbieters oder die Portierungserklärung eingereicht haben.
2018-04-28T11:46:56Z
  • Samstag, 28.04.2018 um 13:46 Uhr
Hallo Torsten,


vielen Dank für deine Infos!  Der Vertrag wurde definitiv online über den Link aus der Mail abgeschlossen.


Das mit der Anmeldung bei Tellja wusste ich bis dato nicht, steht das in der Empfehlungsmail???


Zu 4.: Wenn ich das richtig sehe, dann zahle ich bis zum Ende bei 1und1 also keine Grundgebühr an UM??? Die Daten liegen denen vor.



Wichtig: Warum bekomme ich solch eine qualifizierte Rückmeldung nicht von dem Support? 

2018-04-28T11:53:42Z
  • Samstag, 28.04.2018 um 13:53 Uhr
Ja, zumindest stand so in den Freundschaftswerbe-Mails drin.

Nö, UM berechnet dir maximal 12 Monate ab Vertragsaktivierung keine Grundgebühr für den beauftragten 2play, aber für alle weiteren Dienste, zB die Telefon Komfort Option oder Horizon TV. Auch der Kabelanschluss im Einzelnutzervertrag wird berechnet. Wichtig ist aber, das innerhalb der ersten zwei Vertragsmonate entweder die Kündigungsbestätigung von 1&1 oder der Portierungsauftrag bei UM eingegangen ist.

Von mir hättest du seinerzeit genau diese Rückmeldung bekommen. Aber mittlerweile werden nur noch die billigsten Callcenter beauftragt, und da Schulung das Callcenter Geld kostet und nichts einbringt, werden die Agents halt nur minimal geschult.
2018-04-30T12:58:47Z
  • Montag, 30.04.2018 um 14:58 Uhr
Hallo Stefan007 ( und Torsten),

dem was Torsten zum Eingangsposting geschrieben hat, ist nichts hinzuzufügen.

Ich erlaube mir lediglich, die Aussage zu den Callcenter abzuschwächen. Natürlich sollte dir im Kundensupport (egal ob per Chat oder am Telefon) diese Antworten gegeben werden und das wird auch im Regelfall so geschehen. Wenn es bei dir jetzt anders war, dann ist das eine bedauerliche Ausnahme. Im Übrigen sind die Schulungen von UM vorgeschrieben und müssen auch eingehalten werden.

Die Information zu Telja steht bereits auf der Empfehlungsseite (https://www.unitymedia.de/privatkunden/angebote/aktionen/kunden-werben/teilnahmebedingungen/).

LG
ClaireUM