Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
floedi

Preiserhöhung bei Kundenrückgewinnung anrufen?

Guten Abend,


ich habe heute einen Brief erhalten, in dem darauf hingewiesen wurde, dass ab dem 1.2.2019 eine Preiserhöhung geben soll.

Nun bin ich am überlegen zu kündigen, da ich damit nicht einverstanden bin.

Im Brief wurde auch darauf hingewiesen, dass ich sechs Wochen Zeit habe zu kündigen, da dies ein Sonderkündigungsfall ist.


Besteht dennoch die Möglichkeit, bei der Kundenrückgewinnung anzurufen, damit man eventuell einen neuen Tarif aushandeln kann?

Oder muss ich nun erst kündigen und kann erst dann von der Kundenrückgewinnung gebrauch machen?


Vielen Dank bereits für die Antworten!


Grüße

Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
6 Kommentare
2018-12-06T18:41:44Z
  • Donnerstag, 06.12.2018 um 19:41 Uhr
Die Erfahrungen zeigen, dass die besseren Konditionen nach einer Kündigung zu erzielen sind.

Aber Achtung ! Hat man IP4 only oder ein Kabelmodem statt Connect-Box kann dies nach einer Kündigung entfallen. Gleiches gilt bei Tarifwechsel.
2018-12-06T18:45:00Z
  • Donnerstag, 06.12.2018 um 19:45 Uhr
CE38:
Die Erfahrungen zeigen, dass die besseren Konditionen nach einer Kündigung zu erzielen sind.

Aber Achtung ! Hat man IP4 only oder ein Kabelmodem statt Connect-Box kann dies nach einer Kündigung entfallen. Gleiches gilt bei Tarifwechsel.

Das mit IPv4 ist bisher auch nicht häufiger passiert, als "einfach so"
und wenn man es merkt, wurde das bisher auch problemlos umgestellt.
2018-12-06T18:50:14Z
  • Donnerstag, 06.12.2018 um 19:50 Uhr
Plumper:
CE38:
Die Erfahrungen zeigen, dass die besseren Konditionen nach einer Kündigung zu erzielen sind.

Aber Achtung ! Hat man IP4 only oder ein Kabelmodem statt Connect-Box kann dies nach einer Kündigung entfallen. Gleiches gilt bei Tarifwechsel.

Das mit IPv4 ist bisher auch nicht häufiger passiert, als "einfach so"
und wenn man es merkt, wurde das bisher auch problemlos umgestellt.

Ja stimmt - bei Altkunden ging aufgrund des Bestandschutz wieder die Umstellung.
2018-12-15T11:51:45Z
  • Samstag, 15.12.2018 um 12:51 Uhr
Den Brief habe ich auch bekommen allerdings steht da nichts von einer Möglichkeit zu Kündigen und auch nichts von 6 Wochen.

Kündigen wollte ich sowieso und daher nun die Frage ob ich somit auch Sonderkündigungsrecht habe und sofort kündigen kann oder nicht?


2018-12-15T12:55:32Z
  • Samstag, 15.12.2018 um 13:55 Uhr
ShadowXX:
Den Brief habe ich auch bekommen allerdings steht da nichts von einer Möglichkeit zu Kündigen und auch nichts von 6 Wochen.

Kündigen wollte ich sowieso und daher nun die Frage ob ich somit auch Sonderkündigungsrecht habe und sofort kündigen kann oder nicht?



Bei Preiserhöhung ab 5% besteht das generelle Recht auf Sonderkuendigung.
2018-12-15T14:56:30Z
  • Samstag, 15.12.2018 um 15:56 Uhr
Erledigt. Kündigung läuft. So wieder bissel mehr Bandbreite für die die bleiben.