Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
slenZ

Postkarte: Wichtige Information zu Kabelanschluss von Vodafone

Hallo, liebe Community, 


ich melde mich hier, weil ich heute Nacht eine etwas merkwürdige Begegnung im Keller hatte.


Vor ein paar Tagen hatten wir eine Postkarte mit der Aufschrift „Wichtige Information zu ihrem Kabel-Anschluss von Vodafone - In ihrem Objekt befindet sich ein Kabelnetz-Übergabepunkt von Vodafone.“ Dann gab es drei Möglichkeiten etwas anzukreuzen und bei uns war angekreuzt: „Der Vodafone-Kabelanschluss soll gesperrt werden. Bitte rufen Sie den Vodafone-Berater zur Terminvereinbarung an.“


Die Karte ist an mich persönlich adressiert und zusätzlich ist ein Name einer Beraterin und eine Handynummer vermerkt. Habe hier in diesem Forum herausgefunden, dass es sich vermutlich um aggressives Marketing eines Vertriebspartners handelt. An der Stelle frage ich mich ja schon, Wiese Vodafone solche Vertriebspartner mit Kundendaten füttert. Das ist doch Rufschädigung... 


So und nun gerade eben (1:30 Uhr nachts) das Highlight. Ich komme nach Hause und am Hausanschluss steht ein Typ und fummelt am Übergabepunkt rum und will die Kabel der Bewohner*Innen abdrehen... Ich war zunächst sehr verwirrt und dann hatte der Mann das Haus auch schon wieder verlassen


1. Wieso dreht Vodafone denen mal nicht den Saft ab? Das sind ja fast schon erpresserische Methoden...?

2. Gibt es andere die ähnliche Erfahrungen gemacht haben, dass sich nach der bekannten Postkarte auch jemand tatsächlich am Anschluss zuschaffen gemacht hat um eine Sperrung vorzutäuschen?

3. was kann ich noch unternehmen, dass diesen Kriminellen das Handwerk gelegt wird?


Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
7 Kommentare
2020-05-05T04:49:56Z
  • Dienstag, 05.05.2020 um 06:49 Uhr

Ich denke es ist Betrug und ich würde mich direkt an Vodafone wenden um den Vorfall zu melden. Niemand kommt in der Nacht ins Haus um den Anschluss zu sperren.


Ich würde auch nicht die Handynummer anrufen, sondern direkt die Service Nummer von Vodafone.


Ich habe solche Erfahrungen noch nicht gemacht.


Wenn sich jemand am Hausanschluss zu schaffen macht, der nicht von Vodafone oder Unitymedia ist, dann ist das strafbar.


Ich würde die Karte aufbewahren und Kontakt zu Vodafone aufnehmen.


Eine Sperrung kann aber auch erfolgen, wenn man seine Rechnung nicht beglichen hat. Hier würde man aber angemahnt werden und das passiert auch nicht einfach nachts. Es ist auch die Frage, wie derjenige ins Haus gekommen ist.

2020-05-11T14:40:01Z
  • Montag, 11.05.2020 um 16:40 Uhr
2020-05-11T15:10:59Z
  • Montag, 11.05.2020 um 17:10 Uhr
Hallo,

Es steht doch auf der Karte alles drauf, wenn du TV Schaust muss diese angemeldet werden - laut Vodafone scheint es das nicht zusein - daher auch die Karte.

-Meldest du ihn nicht an, wird dieser halt gesperrt - und das sind keine Machenschaffen, es geht hierbei um Schwarze Scharfe die TV nicht Anmelden und nicht Zahlen diese Herrauszufinden und bei weitere nicht Mitteilung zu Sperren.

Wenn du kein TV Schaut, ist doch nicht Schlimm wenn der Kabelanschluss gekappt wird oder?
2020-05-11T18:40:07Z
  • Montag, 11.05.2020 um 20:40 Uhr
Vodafone hat damit gar nichts zu tun. Das sind private Medienberater, die in Eigenregie versuchen, Verträge für einen Kabelanschluss zu generieren, bzw. Schwarzseher zu überführen und zur Kassen zu bitten. Im Erfolgsfall erhalten die von Vodafone eine Erfolgsprovision. Reagieren oder beachten muss man weder die Karten, noch die Personen welche sich zu solchen handeln ermächtigt fühlen.

MfG
2020-05-11T18:53:47Z
  • Montag, 11.05.2020 um 20:53 Uhr
Danke Hemapri für die präzise Erklärung.  
2020-05-12T05:31:19Z
  • Dienstag, 12.05.2020 um 07:31 Uhr
Genau das ist Betrug von einer privaten Vodafone Berater/in. Melde das an Vodafone direkt mit Bild der Postkarte. Da versucht wieder eine Person an mehr Geld zu kommen, weil ihr wohl die Kohle und Kundschaft ausbleibt
2020-05-12T14:33:56Z
  • Dienstag, 12.05.2020 um 16:33 Uhr

Das ist ein Trick um an Geld und neue Kunde heranzukommen. Auf jeden Fall bei

Vodafone melden,damit derjenige zur Rechenschaft gezogen werden kann.

Dateianhänge
    😄
    Ähnliche Fragen

    Anfechtung Digitaler Kabelanschluss-Vertrag aufgrund von Täuschung

    Sehr geehrte Community,  dieses Thema kam jetzt hier schon öfters vor. Ich finde es ist eine Unverschämtheit wie hier versucht wird... Prompt

    Ich habe ein TV-Vertrag bekommen den ich nie abgeschlossen habe!

    Hallo, ich wurde mal von einer Frau von Unitymedia angerufen, die mich gefragthat, wie ich den Fernseh schaue, ob ich den Kabeltv hätte, ich... Prompt

    Sonderkündigung: ist die Frist richtig ?

    Hallo zusammen, ich bin am 01.12.19 umgezogen in ein Haus, wo kein Unitymedia angeboten wird. Die Kündigung Bzw. Den Umzug habe ich am 07.11... Prompt

    Wo bzw. wie/auf welchem Weg kündigt man TV-Pakete?

    Wo bzw. wie/auf welchem Weg kündigt man TV-Pakete? Der Chat ist nicht verfügbar... Habe das Kundencenter und den Rest der Seite bereits durchsucht,... Prompt

    FRITZ!Box 6591? WARNUNG vor Fakeshop eclipsa.de

    Möchte auf etwas aktuelles hinweisen: Ich war wie viele anderen auf der Suche nach der 6591 und sah bei Kleinanzeigen eine Werbeschaltung für... Prompt