Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
nora8.1

Kosten für Kabelanschluss vermeiden

Hallo allerseits,

ich habe einen "3 Play Comfort 120" Vertrag und zahle zusätzlich jeden Monat knapp 18 Euro für die Bereitstellung des Kabelanschluss inkl. Service. Alles in allem beläuft sich meine monatliche Rechnung somit auf um die 65 Euro. Damals wurde mir erklärt, dass es in meiner Mietwohnung leider keine Alternative zu dieser Lösung gibt (keine Abrechnung des Kabelanschlusses über die Mietnebenkosten). Mein Anliegen:

Ich wurde von Unitymedia angerufen und gefragt, ob ich an einem Upgrade interessiert wäre. Für 5 Euro mehr könne ich zu "3 Play 250" wechseln. Ich lehnte ab. Eine Woche später wurde ich dann schriftlich darauf hingewiesen, dass sich mein Rechnungsbetrag aufgrund einer Vertragsänderung um monatlich 3 Euro erhöht. Und jetzt ein paar Tage später nochmal der Hinweis auf das Treueangebot per Mail. Ob ich nicht doch für nur 5 Euro mehr auf 250mbit umstellen möchte. Ich fühle mich da ehrlich gesagt veräppelt. Treueangebot ablehnen, dann gesagt bekommen dass ich aber gar nicht darum herumkomme in Zukunft mehr zu bezahlen, dann nochmal der dezente Hinweis auf das unattraktive Treueangebot (Maxdome entfällt, dafür zahle ich mehr).

Ich liebäugele nun damit, zu kündigen und zur Telekom zu wechseln. Wenn ich dort TV/Internet/Telefon komplett über VDSL beziehe, müsste es doch möglich sein, diesen ärgerlichen 18 Euro für den Kabelanschluss zu entgehen? Oder mache ich einen Denkfehler? Ich kenne mich leider rein gar nicht aus. Da ich berufsbedingt auf schnelles Internet angewiesen bin und die Umstellung sehr lästig wäre, habe ich etwas Sorge vor dem Szenario, jetzt zu kündigen, dann vielleicht zwischendurch kein Internet zu haben und letztlich doch nicht wirklich zu sparen.

Wäre auch bereit ggf. auf den TV-Anschluss zu verzichten, wenn ich die Kosten dadurch deutlich senken könnte. Hat jemand eine Idee? Wie würdet ihr vorgehen?

Danke für die Hilfe!
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
3 Kommentare
2018-11-29T11:52:27Z
  • Donnerstag, 29.11.2018 um 12:52 Uhr
Werden TV-Programme ausschließlich über Internet bezogen (M@genta TV, Z@ttoo, W@ipu TV, LiveStream der Sender etc. ) ist ein TV-Kabelanschluss nicht notwendig. Geeignete Hardware ist natürlich notwendig. (z.B. Fire TV Stick, Google Chrome, Apple TV etc). Ein 2 Play-Tarif ohne TV-Kabelanschluss reicht dann aus.

Natürlich kann auch der Internetanschluss bei einem Mitbewerber genutzt werden. Auch dann ist ein TV-Kabelanschluss nicht notwendig, sofern der TV-Empfang über das Internet oder weitere alternative Empfangswege realisiert wird.
2018-11-29T18:00:00Z
  • Donnerstag, 29.11.2018 um 19:00 Uhr
Schau als erstes in Deinen Mietvertrag. Obwohl die Kosten direkt an Unitymedia bezahlt werden, könnte da ein Anschlusszwang drin stehen. Wenn das nicht der Fall ist, solltest Du den Anschluss einfach kündigen können.
2018-11-29T20:08:58Z
  • Donnerstag, 29.11.2018 um 21:08 Uhr
Da es sich um einen 3play-Anschluß handelt, funktioniert das mit der Kündigung nicht so einfach.
Im 3play ist Basis-TV obligatorisch.
Einen Anschlusszwang ohne NK kenne ich nur in Verbindung mit NE4/NE3-Betreibern.
Bei einem kompletten Wechsel auf den rosa Riesen entfallen alle Kosten.
Aber ACHTUNG: Der Basisvertrag muss ausdrücklich extra gekündigt werden.