Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Lucyy

Kabelanschluss und TV kündigen

Hallo,

ich hatte seit ca. 4 Jahren einen Vertrag bei Unitymedia (3 Play).
Vor
kurzem bin ich dann aus der Wohnung meiner Mutter ausgezogen und habe
den Vertrag dann auf den Namen meiner Mutter umgemeldet.
Überraschenderweise bekam sie dann vor kurzem eine Auftragsbestätigung für einen Kabelanschluss den sie nie bestellt hat.
Als wir bei Unitymedia angerufen haben hat man uns erklärt das ein Kabelanschluss dazu gehört und wir den auch nicht mehr kündigen können (obwohl nie bestellt?!).
Das Problem ist das meine Mutter sich die zusätzlichen 20,99€ überhaupt nicht leisten kann und den Vertrag auch nie übernommen hätte wenn sie das vorher gewusst hätte. Ich wusste davon auch nichts und musste den Kabelanschluss auch die ganzen Jahre nie zahlen.
Gibt es irgendeine Möglichkeit den Kabel- und Tv Anschluss zu kündigen? Vielleicht ein Sonderkündigungsrecht?
Meine Mutter ist schon total sauer auf mich weil das ja echt eine Menge Geld ist.
Gruß, Lucy



Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
3 Kommentare
2019-05-02T14:13:35Z
  • Donnerstag, 02.05.2019 um 16:13 Uhr
Es ist eher wunderlich, warum du einen 3-Play-Vertrag ohne Kabelvertrag anschließen konntest.
Ist es vielleicht möglich, dass der Kabelvertrag in den Mietnebenkosten steckt?
Dann hätte sich das nämlich erledigt, man muss das dann nur entsprechend mitteilen.
Wenn es ursprünglich in den Mietnebenkosten war, und dein Vermieter das einfach so gekündigt hat, würde es wenigstens den 3-Play erklären.


2019-05-02T15:13:53Z
  • Donnerstag, 02.05.2019 um 17:13 Uhr
Nein, der Kabelvertrag ist nicht in den Mietnebenkosten drin.
2019-05-02T15:49:15Z
  • Donnerstag, 02.05.2019 um 17:49 Uhr
Dann wird bei Buchung eines 3 play immer ein Kabelanschluss mit dazu gebucht. Den muss man nicht extra bestellen. Das steht so in den AGB. Die Frage ist nur, warum der bislang nicht schon aktiv war. Da ist wohl bei UM etwas durchgerutscht. Den TV-Vertrag wird man nur los, in dem man 3 play kündigt. Dann kann man auch den Kabelanschluss kündigen. Eigentlich müsstes du sogar nachzahlen, dürftest aber wohl darum kommen, weil UM es bislang nicht bemerkt hat. Alternativ die Übernahme rückgängig machen und einen Umzug beauftragen. Dann kann ein 2play ohne TV beauftragt werden. Bei 3play habt ihr doch aber bislang Kabel TV genutzt!

MfG