Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
AzraEmre67

Immer noch keine Kündigungsschreiben von der Telekom bekommen.

mahlzeit zusammen..vor 3 wochen haben wir vetrag abgeschlossen mit UM..der berater der nach hause kam hat alles erledigt hat auch gesagt das die unsere vorhandene Telekom vertrag kündigungsschreiben schicken..habe bis heute zeit gehabt das kündigungsschreiben bei UM vorzulegen,haben aber bis dato kein brief bekommen..unser berater geht auch nicht ans telefon..was muss ich jetzt tun???


Danke

Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
5 Kommentare
2018-11-26T14:15:24Z
  • Montag, 26.11.2018 um 15:15 Uhr
Das war sicher ein freier Vertreter der auf Provisionsbasis Vertraege fuer UM vermittelt. Ist den schon die schriftliche Auftragsbestätigung von UNITYMEDIA gekommen ? Soll eine Rufnummernportierung durchgeführt werden ?

Es liegt ja sicher eine Durchschrift von dem Vertrag vor. Ist dort angekreuzt, dass der Telekom-Vertrag gekündigt werden soll (mit Angabe der Telekom-Vertragsdaten) ?

Liegt die Auftragsbestätigung vor und ist sie korrekt, einfach beim Kundenservice nachfragen, ob Auftraege fuer Kuendigung und Portierung rechtzeitig veranlasst wurden.

Stellt sich heraus das es Diskrepanzen gibt, kann der Vertrag bei Haustuergeschaeften innerhalb der gesetzlichen Widerrufsfrist storniert werden.
2018-11-26T18:09:26Z
  • Montag, 26.11.2018 um 19:09 Uhr
Nur das die gesetzliche Widerrufsfrist nach 14 Tagen abgelaufen ist, und hier sind schon 3 Wochen vergangen. Wenn eine Auftragskopie ausgehändigt wurde, beginnt die Widerrufsfrist bereits mit Erhalt dieser Kopie, da dort die Widerrufsbelehrung enthalten ist.
2018-11-26T18:33:17Z
  • Montag, 26.11.2018 um 19:33 Uhr
Torsten:
Nur das die gesetzliche Widerrufsfrist nach 14 Tagen abgelaufen ist, und hier sind schon 3 Wochen vergangen. Wenn eine Auftragskopie ausgehändigt wurde, beginnt die Widerrufsfrist bereits mit Erhalt dieser Kopie, da dort die Widerrufsbelehrung enthalten ist.


Sofern der Vermittler das richtige Formular erwischt hat 😀👍
Hat er ein Shop-Formular ohne Hinweis auf die Widerrufsbelehrung benutzt - ohne extra Unterschrift ueber die Widerrufsbelehrung - beginnt die Widerrufsfrist mit Uebersendung der Widerrufsbelehrung (meistens mit der Auftragsbestätigung)
2018-11-26T23:22:14Z
  • Dienstag, 27.11.2018 um 00:22 Uhr
Ein Kündigungsschreiben gibt es nicht, nur den Portierungsauftrag, welchen man ausfüllen und unterschreiben muss. Hat das der Vertreter nicht gleich beim Abschluss gemacht? Kam bislang eine Auftragsbestätigung?

MfG
2018-11-26T23:51:50Z
  • Dienstag, 27.11.2018 um 00:51 Uhr
Ich denke, er meint die Kündigungsbestätigung der Telekom, Hemapri. Allerdings wird die nur kommen, wenn der Vertreter die Portierungserklärung direkt mit eingereicht hat oder diese nach Erhalt der Auftragsbestätigung ausgefüllt und eingereicht wurde. Allerdings kenn ich das aus eigener Erfahrung, das die "Klinkenputzer" immer erst jede Menge Aufträge sammeln und die dann erst später an UM übermitteln. Bei uns hat das damals fast 2 Monate gedauert - allerdings war das auch schon 2011/12.