Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Unzufrieden91

Hilfe! Abbuchungen trotz Kündigung

Hallo,

ich habe das gleiche Problem wie viele vor mir. Trotz, mehrfach bestätigter Kündigung, ist Unitymedia scheinbar nicht in der Lage, diese in ihrem System richtig einzupflegen. Ich habe mehrere schriflticher Bestätigungen unterschiedlichster Mitarbeiter, dass mein Vertrag gekündigt wurde, allerdings bucht Unitymedia munter Geld von meinem Konto ab. Zudem erhält man Bestätigungen, die telefonsich versprochen wurde nur sehr sporadisch und es passiert auch sonst nichts. Alles in allem eine sehr ungenügende Leistung.
Mit stellt sich die Frage, ob es angebracht ist, das Abbuchen ohne Einzugermächtigung eventuell über den Rechtsweg zu klären? Ich versuche seit mehr als 2 Monaten auf freundlichem Weg eine Einígung zu erzielen, allerdings stellt sich dies als unmöglich heraus. Hat jemand Erfahrungen mit dem Rechsweg oder kommt Unitymedia auch so seinen Pflichten nach?
Ich habe, mit schriftlicher Bestätgung durch Unitymedia, zum 1.10 gekündigt und dennoch wurden mit Oktober und November von meinem  Konto laut Unitymedia irrtümlich, abgebucht.
Hier die aktuellste meiner Bestätgingen durch Mitarbeiter von Unitymedia:

Guten Tag,


 

hiermit bestätige ich Ihnen, wie soeben telefonisch besprochen, dass die Kündigung rückwirkend zum 01.10.2018 greift. Der fehlerhaft abgebuchte Betrag von 24,99€ für den Monat Oktober wird Ihnen automatisch auf Ihr Konto gutgeschrieben.


 

Freundliche Grüße

 

Warum der November dann nochmal fehlerhaft abbgebucht wurde ist mir ein Rätsel, ebenso wie das Schreiben von Unitymedia, mein Vertrag sei zum 28.11 gekündigt, dass ich drei Tage nach der oben stehenden Nachricht erhielt.


Danke für Eure Hilfe

 

Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
3 Kommentare
2018-12-08T09:30:58Z
  • Samstag, 08.12.2018 um 10:30 Uhr
mache Dir nicht so viel Stress.
Sofort Rückbuchung ( innerhalb 6 Wochen nach Buchung ) veranlassen und bei Deiner Bank die Lastschrift mit UM stornieren.


2018-12-08T11:03:57Z
  • Samstag, 08.12.2018 um 12:03 Uhr
Unitymedia bucht fast immer noch einen Monat mehr ab und erstattet den Betrag im übernächsten Monat. Wenn die Kündigung rückwirkend zum 01.10. erfolgt ist, wundert es mich überhaupt nicht, dass der November auch noch berechnet wurde. Im Dezember dürften die zuviel entrichteten Beträge dann gutgeschrieben werden.

MfG
2018-12-08T11:08:36Z
  • Samstag, 08.12.2018 um 12:08 Uhr
Ich bin leider auf das Geld angewiesen und kann auf die 50 Euro keinen Monat warten. Ich hatte das Geld fest einkalkuliert und stehe vor einem echten Problem .