Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Lipschi

Gutschein nicht erhalten

Ich habe Anfang Oktober im Unitymediashop in Kassel einen Internet und Telefonvertrag JUMP 150 abgeschlossen. Vorher erkundigte ich mich im Shop ob es einen Gutschein zu dem Vertrag gäbe, da ich bei einem Aktionsstand von Unitymedia im Einkaufszentrum gesehen hatte, bei dem es zu diesem den Vertrag mit einen 50 € Einkaufsgutschein dazugab.
Im Unitymediashop sagte man mir:"schließen sie bloß keinen Vertrag im Einkaufszentrum ab, das sind alles Subunternehmer und sie bekommen dann nicht die die Leistungen wie bei uns. Wir sind das Original. Sie bekommen von uns auch einen Cadooz 50€ Gutschein."
Nun warte ich seit Oktober auf den Gutschein. Ich war mehrmals im Shop und man sagte mir, dass dieser bereits rausgeschickt worden sei. Bei mir ist aber nie ein Gutschein eingetroffen. Ich bin ziemlich sauer, da bei meinem Vergleich im Tarifdschungel der Telefonanbieter genau die 50€ den Vertrag zum günstigsten machten. Bei der Hotline sagte man mir, dass sie nicht für Gutscheine verantwortlich seien. Das ist Aufgabe des Shops. Seitdem wimmelt mich der Shop ab und sagt wir kümmern uns darum. Jetzt ist bald Januar. Was soll ich tun.
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
3 Kommentare
2018-12-28T10:18:14Z
  • Freitag, 28.12.2018 um 11:18 Uhr
Das sieht wohl eher nach einen Marketingtrick des Shops aus. Sicher wird der Shop auch von einen Subunternehmer geführt wie der Aktionsstand im Einkaufsmarkt. Fuer solche Gutscheine ist immer der Vertreiber/Subunternehmer verantwortlich. Er erhält schließlich die ueppige Vermittlungsprovision. Daraus werden die Einkaufsgutscheine finanziert.

Wurde auf dem Vertrag festgehalten, wann und von welcher Seite der Gutschein zugeschickt wird ? Ist bekannt, wer Inhaber des Shops ist ?

Augen auf beim Vertragsabschluss. Verkäufer erzählen viel. Es gilt der schriftliche Vertrag.

Die meisten "Unitymedia Shops" werden nicht von Unitymedia betrieben. Es sind selbständige Vermittler / Unternehmen die lediglich das Markenlogo fuer das Marketing nutzen duerfen.
2018-12-28T10:30:49Z
  • Freitag, 28.12.2018 um 11:30 Uhr
Ich habe einen Zettel  für einen Kundengutschein in Höhe von 50€ erhalten.Er wurde von einem Mitarbeiter des Shops unterschrieben. Diesen sollte ich noch mit meiner Kundennummer ergänzen und per Mail an kundenvorteil.filialen@unitymedia.de senden. Das habe ich gemacht und kam mir auch halbwegs seriös vor.
2018-12-28T10:49:50Z
  • Freitag, 28.12.2018 um 11:49 Uhr
Den Zettel mit der Unterschrift des Mitarbeiters hast du ja noch - das ist gut. Ich wuerde schriftlich eine Frist sowohl dem Shop als auch an die genannte EMail-Adresse zur Vertragserfuellung setzen.

Sollte die Frist verstreichen, gibt es die Moeglichkeit der Vertragsanfechtung. Ich gehe aber davon aus, dass die Angelegenheit rechtzeitig bereinigt werden kann.