Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
MBErnst

Fritz!Box 6591 und Comfort Opiton aktivieren/ Support von Call Center

Liebe Community,

ich bin relativ verzweifelt und erschüttert, über den Support von Unitymedia/ Vodafone.

Mein Problem:

  • Ich habe einen Cable Max 1000 gebucht. 
  • Läuft auch mit dem Vodafone Router
  • leider kann man hinter den Vodafone Router kein VPN aufbauen. 
  • Habe mich beraten lassen und schweren Herzen die Comfort Option gebucht, um die Fritz!Box 6591 zu bekommen
  • die Fritz!Box ist da, baut aber keine Internetverbindung auf bzw. nur IPV4 und nicht IPV6. IPV4 geht nicht.
  • Anruf bei UM, Auftrag wurde storniert, warum weiß keiner, Klärung und Rückruf zugesagt
  • kein Rückruf durch UM, hatte ich eh nicht geglaubt
  • erneuter Anruf bei UM, Box ist nicht registriert und Auftrag storniert, soll alles wieder eingerichtet werden, Dauer ca. 24 bis 48 Stunden
  • auch nach 72 Stunden läuft nichts, gleicher Fehler
  • Anruf bei UM, Auftrag ist immer noch storniert, eine Meldung irgendetwas wieder in Gang zu setzen liegt nicht vor
  • Vorschlag: ich soll die Box anschließen und warten bis etwas passiert, der Auftrag wird wieder eingestellt.
  • Das habe ich nicht gemacht. Noch läuft der Vodafone Router ja, wenn da einer jetzt rumfummelt, ist bei mir alles tot


Was soll ich machen? Abgesehen davon, dass ich keine Lust mehr habe, mich ewig durch die Warteschlange und dann das dämliche Menü zu arbeiten, ist die Kompetenz der Mitarbeiter dann scheinbar doch nicht für dieses Problem geeignet.


Hat einer eine gute Idee, wer mir wie helfen kann?

Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
3 Kommentare
2020-04-03T21:14:59Z
  • Freitag, 03.04.2020 um 23:14 Uhr
Hallo MBErnst,


die Fritz!Box ist von Vodafone gekommen? 

Wenn ja: Hast du die Box nur für ein paar Minuten angeschlossen und schon rund 30 bis 60 Minuten?


Wenn die Box nur kurz angeschlossen war, dann kann genau das zu dem Fehler geführt haben. Das System erkennt die neue Box und führt den Auftrag weiter aus. Wenn dann aber die Box nicht (mehr) antwortet, dann läuft der Auftrag gegen die Wand.


Wenn die Vodafone Station aktuell läuft, dann warte bis Montag. Schließe dann die Fritz!Box und lass diese auch angeschlossen. Dadurch sollte der Auftrag weiter laufen. Du kannst zur Sicherheit dich dann auch beim Kundenservice melden und mitteilen, dass der Auftrag nochmal angestoßen werden soll.


Mal am Rande: In der Vodafone Station kann man zwar keine VPN-Verbindung einrichten, aber über einen Software-Client kann man eine VPN-Verbindung aufbauen. Auch von einem DS-Licht-Anschluss auch.


Andreas

2020-04-03T21:26:37Z
  • Freitag, 03.04.2020 um 23:26 Uhr

Hallo Andreas,


danke für die schnelle Antwort.


OK, die Box war ca. 60 Minuten angeschlossen. Habe zunächst mal über die Oberfläche versucht herauszufinden, was das Problem sein könnte. Das hat bestimmt 60 Minuten gedauert.


Ich versuche am Montag mein Glück noch einmal. 


Die Sache mit dem VPN überfordert meine technischen Fähigkeiten. Aber mein Sohn, der studienbedingt relativ IT affin ist, hat es versucht und ist beim Research der Problemlösung auch auf den Vorschlag mit dem Software-Client gestoßen. Hat aber nicht wirklich funktioniert. Deswegen haben wir nach längerem Telefonat mit dem technischen Service die Version mit der Fritz!Box gewählt. Wir hatten bisher auch eine Fritz!Box, aber eben nur DSL, was aber nicht immer schnell genug war/ ist. Kabel Deutschland hat noch nicht abgeschaltet, was gut ist, sonst wäre ich nämlich auch unter meiner Festnetznummer nicht erreichbar und ich brauche die Nummer beruflich.


Versuche ich mein Glück am Montag nochmal.


Gute Nacht und BLEIBE GESUND

2020-04-03T21:34:21Z
  • Freitag, 03.04.2020 um 23:34 Uhr
Hallo MBErnst,


in welchem Bundesland wohnst du denn?


Noch ein Tipp zur VPN-Verbundung: Setze mal den MTU-Wert runter. Statt 1500 auf 1300 oder 1280. Schaue dir dazu diese Frage hier an:

https://community.unitymedia.de/categories/internet/question/probleme-mit-skype-business


Wenn die Fritz!Box dann freigeschaltet ist und mit der Vodafone Station keine Verbindung mehr möglich ist, dann auch dem Kundenservice mitteilen, dass auf Dual-Stack umgestellt wird. Denn ohne Dual-Stack wird das Problem erhalten bleiben und die erhoffte Lösung nicht eingetreten.


Andreas