Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
orieger1

Freie Leitung bei Wechsel?

bin 1und 1 kunde bin jetzt eine etage von der dritten in die zweite gezogen habe hier aber keine freie leitung wenn ich zu unitymedia wechsle ist dann die leitung frei und geht das?ist das ueberhaupt eine option??ßwie mache ich den umstieg???wenn1und1 gekuendigt bei wechsel ist die leitung dann verfuegbar???
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
4 Kommentare
2018-02-24T12:32:11Z
  • Samstag, 24.02.2018 um 13:32 Uhr
Was meinst du genau mit "Es ist keine Leitung frei"? Ich denke mal du hast jetzt VDSL/DSL bei
1 und 1 und du ziehst innerhalb eines Mietshauses um und in der zukünftigen Wohnung eine Etage tiefer gibt es keinen Telefonanschluss??? Oder was meinst du mit "Leitung frei"?
2018-02-24T13:03:24Z
  • Samstag, 24.02.2018 um 14:03 Uhr
Wenn du innerhalb des Hauses umziehst, wird auch dein Anschluss in diese Wohnung umgezogen. Dazu muss der Telekom-Techniker lediglich den Anschluss umklemmen und ggfs. eine Leitung in die entsprechende Wohnung legen.
Natürlich kannst du UM-Kunde werden, da UM die Leistungen über das TV-Kabelnetz bereitstellt und nicht über die herkömmliche Telefonleitung.
2018-02-24T14:07:07Z
  • Samstag, 24.02.2018 um 15:07 Uhr
Warum soll ein Telekom-Techniker kommen, wenn man Kunde bei 1 und 1 ist? Und je nachdem was für einen Anschluss jetzt vorhanden ist, wird da auch nichts "umgeklemmt". Aus dem Post geht weder hervor, ob er jetzt VDSL mit VoiP-Telefonie benutzt oder noch altes DSL über analog/ISDN. UND JA, das gibts immer noch, die Telekom (1 und 1 ist nen Reseller der Telekom) ist nämlich noch längst nicht fertig mit der Umstellung aller Kunden. Selber hab ich ja auch noch einen stinknormalen Telefonanschluss mit altem "Call und Surf" Vertrag.

Der richtige Weg wäre sich bei 1 und 1, seinem jetzigen Anbieter genau zu erkundigen, warum "keine Leitung frei ist" und welche Lösungen sie ihm anbieten können und parallel seinen Vermieter fragen, ob der vorhandene Kabelanschluss auch tauglich fürs Internet ist und mal den Vormieter der Wohnung fragen, was für einen Internetzugang er bislang genutzt hat.
2018-02-24T14:09:55Z
  • Samstag, 24.02.2018 um 15:09 Uhr
Wigfried:
Warum soll ein Telekom-Techniker kommen, wenn man Kunde bei 1 und 1 ist? Und je nachdem was für einen Anschluss jetzt vorhanden ist, wird da auch nichts "umgeklemmt". Aus dem Post geht weder hervor, ob er jetzt VDSL mit VoiP-Telefonie benutzt oder noch altes DSL über analog/ISDN. UND JA, das gibts immer noch, die Telekom (1 und 1 ist nen Reseller der Telekom) ist nämlich noch längst nicht fertig mit der Umstellung aller Kunden. Selber hab ich ja auch noch einen stinknormalen Telefonanschluss mit altem "Call und Surf" Vertrag.

Der richtige Weg wäre sich bei 1 und 1, seinem jetzigen Anbieter genau zu erkundigen, warum "keine Leitung frei ist" und welche Lösungen sie ihm anbieten können und parallel seinen Vermieter fragen, ob der vorhandene Kabelanschluss auch tauglich fürs Internet ist und mal den Vormieter der Wohnung fragen, was für einen Internetzugang er bislang genutzt hat.

Weil im Telefon-Netz nunmal die letzte Meile gesetzlich der Telekom gehört und nur die darf daran arbeiten. Außerdem WAR 1&1 anfänglich mal ein Reseller der Telekom, mittlerweile gehören die zur Drillisch-Gruppe. Und klar muss die TAL umgeklemmt werden auf die neue Wohnung...