Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
OneAlex

Fallen Kabelanschlussgebühren zusätzlich zu den 2Play-Tarifen an?

Hallo,

Liege ich da richtig, dass zu den 2 Play-Tarifen mit TV noch Gebühren für den Kabelanschluss kommen?
Gelten diese Gebühren auch für 2-Play-Tarife ohne Fernsehen?

Wie hoch sind denn diese Gebühren eigentlich?
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
24 Kommentare
2018-02-14T18:17:16Z
  • Mittwoch, 14.02.2018 um 19:17 Uhr
Wenn dein Haus ausschließlich von UM beliefert wird, es also keinen sog. NE4-Betreiber gibt, wird für einen 2play ohne TV kein Kabelanschlussvertrag benötigt, allerdings wird dann ggfs. auch ein Sperrfilter verbaut, so das du die TV-Programme nicht nutzen kannst.
Wenn jedoch ein NE4-Betreiber (Hausverkabelung) oder sogar ein NE3-Betreiber vorhanden ist, kann der verlangen, das du bei ihm einen Kabelanschlussvertrag buchst, wenn du UM-Produkte nutzen willst, auch wenn es nur Telefon und/oder Internet ist.
2018-02-14T18:19:48Z
  • Mittwoch, 14.02.2018 um 19:19 Uhr
Kosten schaust du hier:
https://www.unitymedia.de/privatkunden/fernsehen/das-beste-fernsehen/kabelanschluss/
Ohne TV fallen diese Gebühren natürlich nicht an.
In vielen Wohnhäusern sind diese Kosten in den Nebenkosten enthalten.
2018-02-14T19:20:26Z
  • Mittwoch, 14.02.2018 um 20:20 Uhr
Hallo, vielen Dank für die Antworten.
Ich weiß von meinem Verwandten, aus wessen Haus ich einen Neuanschluss verlegen will, dass dieser 30-40€ zusätzlich zu seinem 2Play fly Vertrag (mit TV) an Gebühren bezahlt.
Was sind das genau für Gebühren? Sind die nur für TV oder für den Anschluss selbst?
2018-02-14T21:15:35Z
  • Mittwoch, 14.02.2018 um 22:15 Uhr
Der Kabelanschluss-Vertrag kostet als Einzelnutzer-Vertrag monatlich 20,99 €, darin sind alle frei empfangbaren Sender (Öffentl.-rechtl. und Verkaufssender in HD+SD, Privatsender nur in SD) enthalten. Wird der Einzelnutzer-Vertrag jährlich gezahlt, wirds ein bisschen günstiger.
Für Horizon TV (enthält auch die Privatsender in HD) käme bei Selbstzahlern bei Bestehen eines 2plays keine Kosten dazu, außer es wird Horizon TV Plus bestellt, dann fällt aber der separate Kabelanschluss für 20,99 € im Monat weg. Wird der Kabelanschluss über die Nebenkosten bezahlt, fällt für Horizon TV ein monatlicher Preis von 9,99 € an.
2018-02-14T21:34:43Z
  • Mittwoch, 14.02.2018 um 22:34 Uhr
Vielen Dank für die Antwort.
Eine Gebühr für die Bereitstellung des Kabelanschlusses oder ähnliches gibt es nicht? Ich Frage mich ja noch immer, was mein Verwandter denn da bezahlt.
Das würde ja bedeuten, dass die Gebühren nicht zutreffen, wenn kein TV-Angebot gebucht wird, oder?
2018-02-14T21:37:28Z
  • Mittwoch, 14.02.2018 um 22:37 Uhr
Doch, für die Bereitstellung ist einmalig ein Entgelt in Höhe von 39,99 € fällig.

Wenn TV über den Kabelanschluss genutzt wird, egal ob mit separatem PayTV-Paket (dazu zähle ich auch die HD-Option) oder nicht, muss ein Kabelanschluss-Vertrag gebucht und gezahlt werden.
2018-02-14T22:06:34Z
  • Mittwoch, 14.02.2018 um 23:06 Uhr
Das meine ich nicht.

Mein Verwandter hat es mir so beschrieben, dass die Bereitstellung ein monatlicher Kostenfaktor ist, jedoch ist es scheinbar nur das Horizon TV Paket.

Das bedeutet ja eigentlich, wenn ich das richtig verstehe, dass 2Play 400 (ohne TV) 44,99€ kostet und keine zusätzlichen Gebühren anfallen.

Was ist eigentlich der Unterschied zwischen 2Play und 3Play? Ich dachte immer, 2Play sei Internet + Telefon und 3Play hätte noch zusätzlich TV..
2018-02-14T22:14:27Z
  • Mittwoch, 14.02.2018 um 23:14 Uhr
TV bekommst du auch nur über den Kabelanschluss. Im 3play ist immer mindestens die HD-Option (Einzelpreis 4,99 €/Monat) und HD-fähige Hardware (Einzelpreis mind. 2,99 €/Monat) enthalten.

Wenn bei euch ein eigenständiger NE3/4-Betreiber (hier in Gelsenkirchen sehr oft GelsenNet, die in einigen Ortsteilen und Straßen (=NE3) das Breitbandkabel besitzen oder vom Hausbesitzer mit dem Betrieb und der Wartung der Hausverteilanlage (=NE4) beauftragt sind) vorhanden ist, benötigst du von diesem einen Kabelanschlussvertrag, auch wenn du den bei UM direkt nicht benötigen würdest.

Edit: Den klassischen 3play-Vertrag gibt es seit neuestem so nicht mehr. Es gibt nur noch Telefon only oder Internet only, 2play (Internet und Telefon) oder 2play+Horizon TV.
2018-02-17T10:16:49Z
  • Samstag, 17.02.2018 um 11:16 Uhr
Hallo nochmal,

ich habe mir mal die Rechnung meines Verwandten angeschaut, er zahlt für 2 Vertragswohneinheiten 36,96€ - direkt an Unitymedia. 
Handelt es sich hierbei um die Kosten für TV?
2018-02-17T10:57:36Z
  • Samstag, 17.02.2018 um 11:57 Uhr
Könnte sein, da die Kabelanschlussgebühr mit der steigenden Anzahl an Wohnungen immer weiter sinkt.

Ich zahle z.b. 120 EUR im Jahr, was ungefähr 10 EUR pro Monat macht. Diese Kosten sind in den Nebenkosten enthalten.