Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Eddyhanne

Ein Haus/Vertrag mit 2 Smartcards/receiver

Hallo, schönen guten Abend. 



In den kommenden Monaten werden wir in ein Haus ziehen, welche zwar aus 2 Wohnungen besteht, dennoch trotzdem der Vermieter (selber dort lebend) mit seinem UM Vertrag sämtliche Räume versorgt. 


Ist es nun zwingend nötig, dass ich einen extra Kabelanschluss + Internet/TV Buche? 


Eigentlich sollte es doch reichen, wenn derjenige, der das Haus versorgt , über seinen Vertrag eine zweite Smartcard/Horizon Receiver hinzurichten, oder liege ich da falsch ? 



Ich bin zwar selbst noch UM Kunde, mein Vertrag ist aber bereits zum Ende des Jahres gekündigt.  



Vielen Dank im Voraus und einen schönen Abend !

Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
7 Kommentare
2020-04-30T19:50:04Z
  • Donnerstag, 30.04.2020 um 21:50 Uhr
1 Wohnung = 1 Vertrag
Alles andere ist Illegal.
2020-04-30T20:20:01Z
  • Donnerstag, 30.04.2020 um 22:20 Uhr
Warum illegal?

Man teilt sich ja die Bandbreite. Und für das TV Pakrt wird schließlich extra gezahlt

Es ist ein Einfamilienhaus, wo jetzt einfach nur noch ein zweiter TV benötigt wird. Wir sind alle eine Familie
2020-04-30T20:24:12Z
  • Gelöschter Nutzer
  • Donnerstag, 30.04.2020 um 22:24 Uhr
Definition für eine Wohneinheit (WE)


Eine WE ist die Zusammenfassung von einzelnen oder zusammenhängenden Räumen, die ausschließlich oder überwiegend zu Wohnzwecken genutzt werden können und die selbstständige Führung eines Haushaltes ermöglichen. Eine WE muss daher eine Kochgelegenheit (in Küche, Kochnische oder Kochschrank) mit Wasserversorgung und Ausguss sowie Toilette und Waschgelegenheit aufweisen.




2020-04-30T20:24:32Z
  • Donnerstag, 30.04.2020 um 22:24 Uhr
Buch einfach 2 Smartcards mit den entsprechenden Paketen. Das reicht.


Ein bzw zwei Ci Module benötigst du jedoch. Entweder von  VF mieten oder kaufen.

Das Internet - da reicht ein Vertrag, du verteilst das über Lankabel oder WLAn und gut ist.

2020-04-30T20:36:35Z
  • Donnerstag, 30.04.2020 um 22:36 Uhr
Lies doch einfach nach, was als eine Wohnung gilt (z.B. hier)

Zum Thema Internet:
1 Vertrag = 1 Gateway
Selbst wenn es sich wirklich um eine Wohnung handelt, musst du dann halt lokal für die erforderliche Infrastruktur sorgen. z.B. LAN-Kabel legen oder andere Maßnahmen.
Es steht dir sogar in einer 2-Zimmer-Wohnung frei, mehrere Kabelverträge abzuschließen.
Was schon technisch nicht vorgesehen ist: 2 Gateways in einen Vertrag packen.
2020-04-30T20:51:50Z
  • Donnerstag, 30.04.2020 um 22:51 Uhr
Vielen Dank erstmal für die Antworten.

Was ich mich nun gerade frage ist folgendes:

Es ist ja bereits im gesamten Haus möglich den Router in eine kabeldose zu stecken und Internet zu empfangen (pro Etage 2 Dosen).

Ich bin ja bereits UM Kunde. Ich zahle aktuell den Kabelanschluss nicht da er über die NK verrechnet wird.

In dem neuen Wohnsitz sind ja bereits durch den vorhandenen Vertrag des Eigentümers alle Dosen frei. Also wäre es nicht möglich, dass ich ganz regulär meinen Vertrag dort weiter beziehe, ohne noch extra Kabelanschlusskosten zu haben ? Frei ist es ja. Oder wird UM jetzt extra nachschauen und ggf. die Dosen verplomben?

Lg
2020-04-30T21:05:10Z
  • Donnerstag, 30.04.2020 um 23:05 Uhr
Verplompt wird derzeit eigentlich nicht mehr.
Schon allein deswegen, weil man z.B. völlig legal einen weiteren TV im Schlafzimmer, Kinderzimmer, usw. innerhalb der Wohnung mit 1 Kabelvertrag anschließen darf.

Wenn du einen Umzug mit 3-Play machst, und du diesen beibehalten willst, ist das ganz einfach aus den Objektunterlagen herauszulesen. Da braucht niemand extra vorbeikommen.


Dateianhänge
    😄